Veronica Ferres + Carsten Maschmeyer "Wir sind ein Paar"

Veronica Ferres und Carsten Maschmeyer bestätigten erstmals ihre Liebe

Am Set in Südafrika wurde Veronica Ferres von Carsten Maschmeyer besucht, zusammen besuchten die beiden nur Wochen später Veronicas Familie in Solingen. Nun ist es endlich offiziell: Freitagabend zeigte sich das Paar bei einem Empfang im Kunstmuseum Wolfsburg zu Ehren des Fotografen Andreas Gursky - und bestätigte erstmals öffentlich, was längst offenkundig war: "Ja, wir sind ein Paar", so die Schauspielerin in "Exclusiv Weekend".

Bei der "Gursky-Gala" amüsierten sich die frisch Verliebten mit anderen Kunstliebhabern und genossen die gemeinsame Zeit sichtlich. Die ist im Alltag nämlich knapp, deswegen versuchen die beiden so viel wie möglich zu telefonieren, wie Veronica Ferres erzählte. Und damit es im Alltag zukünftig mehr Zweisamkeit gibt, suchen die Schauspielerin und der "AWD"-Chef schon ein geeignetes Haus, es gibt Pläne zusammenzuziehen.

Für Carsten Maschmeyer ist das Medieninteresse an seiner Person noch ein bißchen ungewohnt. Der Unternehmer gab zu, er müsse sich an das "Blitzlichtgewitter noch gewöhnen", das Leben an der Seite von Veronica sei "aufregend". Am 18. Februar ließ sich der Finanzexperte nach 20 Jahren Ehe von seiner Frau scheiden, die Trennung verlief einvernehmlich und hatte nichts mit seiner neuen Liebe zu tun. Veronica Ferres ist bislang noch mit ihrem Ex Martin Krug verheiratet.

jan