Tom Kaulitz
© Getty Images Tom Kaulitz

Tom Kaulitz - Tokio Hotel Ärger mit der Polizei

Gegen Tom Kaulitz, den Gitarristen der Band "Tokio Hotel", läuft ein Ermittlungsverfahren: Angeblich soll er gegen einen Fan handgreiflich geworden sein

Grafikelement - Aufgeschnappt
© FreitextGrafikelement - Aufgeschnappt

Der 19-Jährige Tom Kaulitz, Mitglied der Band "Tokio Hotel", hat angeblich eine Frau verletzt. Der Vorfall soll sich in der Nacht zu Donnerstag (16. April) auf dem Gelände einer Hamburger Tankstelle ereignet haben.

Das 21-jährige mutmaßliche Opfer hatte den Teenieschwarm in seinem Auto erkannt und an Toms Autoscheibe geklopft. Doch der Musiker ließ nur die Scheibe herunter, um eine brennende Zigarette aus dem Fenster zu werfen. "Die junge Frau will dann die Zigarette aufgehoben und auf der Scheibe des Fahrzeugs ausgedrückt haben", schreibt die Polizei Hamburg in einer Pressemitteilung vom 16. April.

Daraufhin soll Tom Kaulitz aus dem Auto gestiegen sein, wurde angeblich gegenüber der Frau handgreiflich. Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, soll sich der Musiker schon von der Tankstelle entfernt haben. Die Beamten konnten jedoch leichte Verletzungen im Gesicht der Frau feststellen.

"Nach einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer 21-jährigen Frau und einem 19-jährigen Musiker am späten Mittwochabend hat die Hamburger Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet", heißt es in der Pressemitteilung weiter. Tom Kaulitz hat sich bisher noch nicht zu dem Vorfall geäußert.

jan