Honey

Honey: Artikel, Bilder und Videos zu Alexander Keen

Honey ist nicht nur das englische Wort für Honig und daher ein beliebter Kosename unter Pärchen. Nein, 2016 gelang es einem Träger dieses Kosenamens, darauf eine ganze Instant-Karriere im Boulevard aufzubauen: Alexander Keen, zu Staffelbeginn noch Freund von "Germany's Next Topmodel" 2016, Kim Hnizdo, und selbst mit Modelambitionen, wurde ein beliebtes Gesicht der Sendung, wenn er seiner Liebsten am Telefon mal mehr, mal weniger beistand. "Honey" verstärkte Kims Kurzhaarschock, ließ sie wissen, wenn die "Bild" ihren Busenblitzer zeigte und war auch sonst kein großer Sympathieträger. Und am Ende der Show nicht einmal mehr Kims Lover. Aber irgendwie drängte das Gesicht doch immer in die Kameras und interessierte die Fans drängend. Und zack, war eine Karriere geboren. Als Model sieht man Alexander Keen nun in Supermarktprospekten, aber auch Fernsehproduktionsfirmen sollen schon an die Tür des jungen Schönlings mit der großen Klappe geklopft haben. Und da sich "Honey" sowieso für keinen peinlichen Auftritt zu schade ist, die Häme mit dickem Fell wegsteckt und als Aufmerksamkeitsbonus und Karriereboost verbucht, stehen die Chancen, hier einen neuen TV-Schatz zu erschaffen, doch eigentlich gut. Sweet!