Bon Jovi, stephanie rose
© Action Press Bon Jovi, stephanie rose

Jon Bon Jovi + Stephanie Rebellion gegen die heile Welt

Schock für Jon Bon Jovi: Er ahnte nichts von der Drogensucht seiner Tochter Stephanie

Er ist ein echter Rock'n'Roller, die Klischees seiner Branche aber hat er nie erfüllt.

Statt Skandale zu produzieren, heiratete Jon Bon Jovi - mit bürgerlichem Namen John Francis Bongiovi - 1989 seine Highschool-Liebe Dorothea und blieb ihr bis heute treu. Er eröffnete das Charity-Restaurant "Soul Kitchen"; jeder Gast zahlt dort so viel, wie er kann. Und seiner Familie baute er in Middletown, New Jersey, ein behütetes Zuhause auf.

Stephanies Absturz ist der erste große Skandal am Hamilton College in Clinton, New York. Der Polizeibericht besagt: Die Studentin wurde unter Einfluss von Drogen bewusstlos aufgefunden.
© PRStephanies Absturz ist der erste große Skandal am Hamilton College in Clinton, New York. Der Polizeibericht besagt: Die Studentin wurde unter Einfluss von Drogen bewusstlos aufgefunden.

Ruhe und Normalität: Das will der 50-Jährige für seine Liebsten. Doch seine älteste Tochter Stephanie wollte jetzt offenbar etwas anderes. Vergangene Woche wurde die 19-Jährige in ihrem Zimmer des Studentenwohnheims am Hamilton College in Clinton, New York, aufgefunden. Sie lag auf dem Boden, war zunächst nicht ansprechbar. Kommilitonen riefen die Ambulanz, Stephanie wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte stellten fest, dass sie eine beträchtliche Dosis Heroin im Blut hat. Ein Schock für Jon Bon Jovi. Alle Interview- und PR-Termine hat er bis auf Weiteres abgesagt. Dass Stephanie harte Drogen nimmt, ahnte die Familie nicht. "Das Hamilton ist eine angesehene Uni, an der es bisher keine Vorfälle dieser Art gab", erklärt ein College-Absolvent im Gespräch mit "Gala". "Okay, die Kids dort rauchen mal Pot. Aber Heroin? Das ist neu. Alle auf dem Campus sind aufgewühlt."

Die gute Nachricht: Stephanie ist außer Lebensgefahr. Eine Anzeige wegen Drogenbesitzes wurde inzwischen fallen gelassen, weil die Polizei bei ihr nur geringe Mengen an Heroin und Marihuana fand. Fest steht jedoch: Die junge Frau hat ein Problem, vor dem sie auch ihr sehr bemühter Vater nicht bewahren konnte. Jetzt will er Stephanie helfen, das Problem in Ruhe zu lösen. Zunächst einmal schottet er seine Tochter vor der Öffentlichkeit ab. Freunde der Familie gehen davon aus, dass Jon und Dorothea dabei sind, ihrer Tochter einen Platz in einer guten Entzugsklinik zu suchen. An einem Ort, an dem sie herausfinden kann, was ihr wirklich wichtig ist.

Familie Bon Jovi mit Jesse, Stephanie Rose, Romeo Jon, Vater Jon Bon Jovi, Jacob, und Mutter Dorothea Hurley.
© WireImage.comFamilie Bon Jovi mit Jesse, Stephanie Rose, Romeo Jon, Vater Jon Bon Jovi, Jacob, und Mutter Dorothea Hurley.

Anna Schunck Mitarbeit: Julide Tanriverdi