Hugh Grant
© Getty Images Hugh Grant

Hugh Grant "Kein Alkohol? Ein Albtraum!"

Brit-Star Hugh Grant kann Ruhe nicht ausstehen. Lieber lässt er es mit seinen Kumpels krachen

Ganze zwei Jahre

hat man den smarten Briten nicht mehr auf der Leinwand gesehen, jetzt ist Hugh Grant endlich wieder da. Und steckt gleich wieder in Schwierigkeiten. In der Komödie "Haben Sie das von den Morgans gehört?" spielt er den strapazierten Gatten von Sarah Jessica Parker, der mitsamt seiner Frau Zeuge eines Mordkomplotts wird.

Beim Gala-Interview in der Suite des Berliner "Hotel de Rome" hat sich der 49-Jährige zwar vom Dreh erholt, dafür scheint ihm die vorige Nacht noch gehörig in den Gliedern zu stecken. Ein Gespräch unter Stadtmenschen: über Schnäpse und Spleens.

Zwangsgemeinsamkeiten in Wyoming: Sarah Jessica Parker und Hugh Grant in "Haben Sie das von den Morgans gehört?" Kinostart ist am 7. Januar 2010.
© Sony PicturesZwangsgemeinsamkeiten in Wyoming: Sarah Jessica Parker und Hugh Grant in "Haben Sie das von den Morgans gehört?" Kinostart ist am 7. Januar 2010.

Hatten Sie einen schönen Abend?
In der Tat. Wir waren im "Grill Royal" und haben hervorragend gegessen, aber dieser verrückte Besitzer hat mir immer wieder Schnaps nachgeschenkt. Furchtbares Zeug!

So schlimm sehen Sie gar nicht aus …
Sie können sich nicht vorstellen, wie viele Augentropfen ich schon genommen habe.

Was würden Sie vermissen, wenn man Sie - wie im Film - nach Wyoming in die Wildnis abschieben würde?
Ich bin ein absoluter Stadtmensch. Das Landleben passt einfach nicht zu mir. Ich bin wie der Typ im Film und kann Ruhe nicht ausstehen. Hinzu kommt, dass ich mich überhaupt nicht für Tiere interessiere und schnell gelangweilt bin. Vor ein paar Jahren habe ich es mal mit dem Landleben versucht, im Westen Englands. Das hat genau eine Woche gedauert, dann hatte ich die Nase voll.

Wenn Sie doch mal länger in die Einöde verbannt würden: Welche drei Dinge würden Sie auf jeden Fall mitnehmen?
Erlauben Sie mir meinen Blackberry? Ja, warum nicht?
Danke. Und meine Golfsachen?

Klar. Einen Wunsch haben Sie noch frei.

Golf-Fan Grant: Seine Ausrüstung würde er auch unbedingt in die Einöde mitnehmen.
© Getty ImagesGolf-Fan Grant: Seine Ausrüstung würde er auch unbedingt in die Einöde mitnehmen.

Ich würde ungern auf Alkohol verzichten. Ich habe mal im Norden von Kanada einen Film gedreht. Ein kleiner Ort, in dem Alkohol verboten war. Das war ein Albtraum! Da geht für mich jede Lebensqualität flöten.

Also Blackberry, Golfsachen und Drinks sind Ihr Mindeststandard. Gibt es sonst noch etwas, auf das Sie ungern verzichten? Eigentlich nicht. Allerdings bin ich sehr speziell, was Kopfkissen anbelangt. Ich kann zum Beispiel keine Daunen ausstehen, dagegen bin ich allergisch. Ich weiß auch nicht, aber irgendetwas muss in den vergangenen Jahren passiert sein. Je älter ich werde, desto empfindlicher werde ich in solchen Angelegenheiten. Manchmal kratze ich mich die ganze Nacht.

Nicht so richtig sexy. Apropos: Wie sieht's denn derzeit mit Frauen aus? Haben Sie das Geheimnis einer glücklichen Beziehung schon für sich entdeckt?
Nein. Ich glaube aber auch nicht, dass das schon irgendjemand anderem gelungen ist.

Frauen und Männer führen eben immer wieder die üblichen Kleinkriege: Während wir uns über Bartstoppeln im Zahnputzbecher aufregen, müssen die Kerle damit zurechtkommen, dass Frauen Salat ohne Dressing bestellen und Monatsgehälter für ein Paar Schuhe ausgeben.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2
  • Seite 1 "Kein Alkohol? Ein Albtraum!"
  • Seite 2
article
20248
"Kein Alkohol? Ein Albtraum!"
Hugh Grant: "Kein Alkohol? Ein Albtraum!" | GALA.DE
Brit-Star Hugh Grant kann Ruhe nicht ausstehen. Lieber lässt er es mit seinen Kumpels krachen
http://www.gala.de/stars/story/interview/hugh-grant-kein-alkohol-ein-albtraum_20248.html
2009-12-23T13:17:35+0100
http://image.gala.de/v1/cms/xu/hugh-grant-g_4792573-ORIGINAL-04_top_square.jpg?v=6801614
hugh grant, interview, haben sie das von den morgans gehört, film, schauspieler, sarah jessica parker
stars