cynthia nixon
© WireImage.com cynthia nixon

Cynthia Nixon "Meine Kids haben eine Mommy und eine Ma"

"Sex And The City"-Star Cynthia Nixon über ihr Familienleben mit Ehefrau und drei Kindern - und über ihre Rolle als Biest im Sat.1-Film "Die Tore der Welt"

Coole Anwältin war gestern -

jetzt gibt Ex-"Sex And The City"-Star Cynthia Nixon ein echtes Biest. In der Miniserie "Die Tore der Welt" nach dem Erfolgsroman von Ken Follett spielt sie die intrigante Petranilla, die für ihre Ziele auch vor Mord nicht zurückschreckt. Ein Part, den die 46-Jährige sehr authentisch verkörpert, der aber rein gar nichts mit der Frau zu tun hat, die in der Suite im Berliner "Ritz Carlton"-Hotel fröstelnd (der Jetlag) auf dem Sofa sitzt und klein geschnittenes Obst knabbert. Freundlich ist Cynthia Nixon, und bester Laune. Mit "Gala" spricht sie offen über alle Themen, die ihr wichtig sind. Ihre Frau Christine Marinoni, mit der sie seit 2004 liiert ist und die sie vor einem halben Jahr heiratete. Ihre beiden Kinder aus der Beziehung mit dem Fotografen Danny Mozes. Und natürlich ihren einjährigen Sohn Max, den Christine Marinoni zur Welt brachte.

Petranilla ist durchtrieben, sie tötet sogar ihren Bruder, um ihren Vorteil zu sichern. Hat Sie diese Bösartigkeit gereizt?

Es hat Spaß gemacht, eine Frau zu spielen, die sich von nichts aufhalten lässt. Aber sie ist ja nicht nur böse und gewalttätig, sondern versteckt ihre Gemeinheit hinter einer sehr weiblichen, scheuen, unbefleckt scheinenden Lieblichkeit. Das war toll, denn sonst bekomme ich nie Rollen, in denen ich schüchtern, süß und weiblich sein darf.

In der Bestseller-Verfilmung "Die Tore der Welt" hintergeht Petranilla (Cynthia Nixon) alle. Der Vierteiler läuft ab 3. Dezember, 20.15 Uhr, bei Sat.1
© SAT.1/2011 Tandem Productions GmbHIn der Bestseller-Verfilmung "Die Tore der Welt" hintergeht Petranilla (Cynthia Nixon) alle. Der Vierteiler läuft ab 3. Dezember, 20.15 Uhr, bei Sat.1.

Sie spielen in TV- und Kinofilmen mit, sind am Theater zu sehen und kümmern sich um drei Kinder - wie schaffen Sie das alles?

Ich habe den Luxus, Schauspielerin zu sein: Manchmal arbeite ich viel, aber dann gibt es auch Phasen, in denen ich überhaupt nicht arbeite. Das ist fantastisch. Wenn ich etwa am Theater bin, kann ich die Kids nach der Probe von der Schule abholen und mit ihnen zu Abend essen. Außerdem ist es wundervoll, dass meine Frau Christine momentan immer zu Hause ist. Und wir haben einen Babysitter, der sich unter der Woche täglich ein paar Stunden um unseren Kleinsten kümmert.

Ihre Kinder Samantha und Charles, die jetzt 16 und neun sind, besuchen öffentliche Schulen. Ist es dort ein Thema, dass ihre Mutter berühmt ist?

Jeder weiß, wer ihre Mutter ist, aber es wird kein Aufhebens darum gemacht. Ich bin ja auch auf eine öffentliche Schule gegangen und hatte eine tolle Ausbildung, ebenso wie der Vater meiner beiden älteren Kinder. Wir wollten keine Privatschule, an der es nur darum geht, was die Eltern machen.

Gibt's schon Pubertätsprobleme? Sprechen Sie über Sex?

Ich fühle mich sehr gesegnet mit meiner 16 Jahre alten Tochter, sie ist so vernünftig und freundlich, das ist unglaublich. Mein Neunjähriger fängt gerade an zu pubertieren, aber mir scheint, er wird eher ein stiller Vertreter, der viel mit sich selbst ausmacht. Und ja, ich rede mit ihnen viel über Sex, vor allem über Verhütung. Ich sage ihnen: "Wenn ihr denkt, es könnte zum Sex kommen, sagt mir Bescheid, und ich erinnere euch daran zu verhüten oder besorge euch die Kondome." Bislang haben sie noch nichts gesagt. (lacht)

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2
  • Seite 1 "Meine Kids haben eine Mommy und eine Ma"
  • Seite 2
article
247006
"Meine Kids haben eine Mommy und eine Ma"
Cynthia Nixon: "Meine Kids haben eine Mommy und eine Ma" | GALA.DE
"Sex And The City"-Star Cynthia Nixon über ihr Familienleben mit Ehefrau und drei Kindern - und über ihre Rolle als Biest im Sat.1-Film "Die Tore der Welt"
http://www.gala.de/stars/story/interview/cynthia-nixon-meine-kids-haben-eine-mommy-und-eine-ma_247006.html
2012-11-27T17:51:53+0100
http://image.gala.de/v1/cms/Cj/cynthia-nixon_5318606-ORIGINAL-04_top_square.jpg?v=7009835
heft, cynthia nixon, die tore der welt, sex and the city, Ken Follett, Christine Marinoni, Danny Mozes, kinder, ehe, homosexualität
stars