Demi Moore: Muss er für ihre Qualen zahlen? | GALA.DE