Stevie Wonder

Von Barack Obama geehrt

Der blinde Musiker Stevie Wonder wurde von Präsident Barack Obama mit dem "Library-of-Congress-Award" ausgezeichnet

Stevie Wonder, Barack Obama

Stevie Wonder, Barack Obama

"Möglicherweise hätte sich nicht mit mir verabredet, und wir hätten vielleicht nicht geheiratet, wenn ich kein Stevie-Wonder-Fan gewesen wäre", sagte am Mittwochabend (25.Februar) während der Übergabe des "Library-of-Congress-Awards" an .

Weiter sagte der US-Präsident, Stevie Wonder habe einen "einmalig amerikanischen und zugleich universellen" Musikstil geprägt. Auch die First Lady war voll des Lobes für den blinden Künstlers: Sie bezeichnete Stevie Wonder als einen der größten Künstler der Welt und habe seine Musik damals gemeinsam mit ihrem Großvater gehört.

Stevie Wonder unterstützte Barack Obama schon in seinem Wahlkampf: Er trat auf dem demokratischen Wahlparteitag im vergangenen Jahr auf, als Obama offiziell zum Präsidentschaftskandidaten nominiert wurde. In Washington sang er außerdem bei der Feier zu Obamas Amtseinführung. Dass Stevie Wonder den "Library-of-Congress-Award" erhalten sollte, stand jedoch schon fest, bevor Barack Obama Präsident wurde.

jan

Star-News der Woche