Zac Efron | GALA.DE
STARPORTRÄT

Zac Efron

Zac Efron sieht aus wie der typische kalifornische Surferboy. Dass er Millionen mit seinen Musical-Filmen verdient, sieht man nicht

Bekannt als Zac Efron
Vorname Zachary David Alexander
Name Efron
Geburtstag 18. Oktober 1987
Alter 26 Jahre
Geburtsort USA / California / San Luis Obispo
Größe 1,79 m
Sternzeichen Waage

Was Sie wissen sollten - Biografie

Wie stellt man sich den typischen amerikanischen Jugendlichen vor? Muss man gar nicht, man kann sich einfach Zac Efron ansehen. Der Star aus "High School Musical 1, 2 und 3" ist nämlich eigentlich der Inbegriff eines "American Boy". Es gibt nur zwei kleine Unterschiede: Zac steht auf Musicals, während viele Jungs in seinem Alter wohl eher HipHop oder Rock bevorzugen. Außerdem hat Zac grob geschätzt 3.653.456 Fans.

Aber sonst sieht das Leben des Anfang-20-Jährigen ganz normal aus. Er hat normale Hobbys und Träume. Zum Beispiel liebt er es, an seinen zwei Autos rumzubasteln. Die sind zwar nicht fahrtüchtig, aber es geht ja schließlich auch um den Spaß beim Schrauben. Außerdem sind sie Geschenke des Großvaters und damit schon vom besonderem Wert. Zac hat seinen High-School-Abschluss gemacht und den auch ordentlich mit seinen Freunden aus der Heimatstadt in Kalifornien gefeiert. Ganz wie es in den Staaten üblich ist. Unüblich ist allerdings der Riesenerfolg, den der Jungschauspieler mit seiner Rolle in "High School Musical" verbuchen konnte. Auch wenn ausgerechnet diese Filme für Zac mit einer kleinen Enttäuschung verknüpft sind. Seine Gesangsstücke wurden nachhaltig enorm bearbeitet und die Stimme eines anderen Sängers eingefügt. Zac war schwer getroffen. Allerdings konnte er in seinem nächsten Film "Hairspray" beweisen, was gesangstechnisch wirklich in ihm steckt. Zac nimmt seit Jahren Unterricht und arbeitet hart an seiner Stimme. Er hat ein großes Vorhaben, der Junge aus Kalifornien: Er will das Musical bei Teenagern beliebter machen. Seiner Meinung nach ist Gene Kelly ein Genie und das sollte jedem Jugendlichen klar sein. Musik könne Gefühle viel besser ausdrücken als Worte.

Trotzdem nimmt er sich Zeit für seine Hobbys: surfen, klettern, Golf oder Videospiele spielen. Teenagerdinge eben.

Und ebenfalls ganz Teenager genießt Zac seine erste Liebe. Nach den Dreharbeiten zu "High School Musical" funkte es zwischen ihm und Kollegin Vanessa Anne Hudgens. Eine Liebe, die ziemlich schnell für ziemlich viel Furore sorgte, vor allem beim gemeinsamen Arbeitgeber Disney. Nacktfotos von Vanessa, angeblich sogar von Zac gemacht, tauchten im Internet auf, Skandal im prüden Amerika. Zacs Karriere hat das Ganze aber nicht geschadet. Er hat gerade den Vertrag für sein nächstes Remake unterschrieben: In "Footloose" wird er Ren McCormack spielen, der im Original aus dem Jahr 1984 von Kevin Bacon verkörpert wurde. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird er danach noch ein paar Fans mehr haben. Und langsam aber sicher wird Zac Efron nicht mehr so viel mit einem normalen, amerikanischen Teenager gemein haben.

Autorin: Carla Quick