Starporträt

Xavier Naidoo

45 Jahre

Xavier Naidoo zwischen Soul und Sendezeiten: Der wohl bekannteste Sohn Mannheims ist längst nicht mehr nur in den deutschen Charts unterwegs

  • Geboren , Mannheim/ Baden-Württemberg
  • VornameXavier Kurt
  • Name Naidoo
  • Grösse 1.76 m
  • Sternzeichen Waage
  • Partner Verheiratet 
  • Kinder 1 Kind 

Biografie von Xavier Naidoo

ist schon seit den 90er Jahren dick im Geschäft und auch heute noch auf Erfolgskurs. Ob Musik oder TV - was er anpackt, geht ganz nach oben in die Charts. Und uns für lange Zeit nicht mehr aus dem Ohr.

Vom Außenseiter zum Star

Beispiel gefällig? "Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer", heißt es in Xavier Naidoos Hit "Dieser Weg" aus dem Jahr 2005, der sich mehrere Wochen auf Platz eins der deutschen Single-Charts hielt. Ob er bei diesen Liedzeilen auch an seinen eigenen Werdegang gedacht hat? Denn ganz einfach hatte es der gebürtige Mannheimer zunächst nicht: Da seine Mutter Eugene südafrikanische und irische Wurzeln hat und sein Vater Rausammy ebenfalls Südafrikaner ist, war Xavier als Kind aufgrund seiner dunkleren Hautfarbe vielen Hänseleien und Vorurteilen ausgesetzt. Was ihm schon damals half: die Musik. Besonders in Kirchenchören konnte er sich beweisen – und das kommt nicht von irgendwo. Seine Eltern erzogen ihn von klein an streng religiös, und auch heute noch ist er bekennender Katholik. Was auch in seinen Liedern zu spüren ist: Oft singt er von christlichen Werten und Nächstenliebe.

Der Sohn Mannheims wird erwachsen

Bis er aber seine ganz eigenen Songs rausbringen konnte, dauerte es noch einige Zeit. Die ersten musikalischen Erfolge außerhalb der Chorwelt hatte er 1994 zunächst gemeinsam mit und der Single "Freisein". Mit der deutschen Rapperin war er außerdem einige Zeit liiert. Ende der 90er Jahre nahm Xaviers Karriere dann so richtig fahrt auf: Zunächst veröffentlichte er mit den "Söhnen " erste Singles, wirklich populär machte ihn aber sein erstes Soloalbum "Nicht von dieser Welt", das er 1998 herausbrachte. Für dieses bekam er auch prompt 1999 einen Echo und einen "Cometen" verliehen. Das Album ist, mit über einer Million verkauften Exemplaren, sein erfolgreichstes Soloalbum. Von da an war Xavier Naidoo nicht mehr zu stoppen und ist heute mit seiner Soul-Stimme aus dem Radio nicht mehr wegzudenken. Aber auch vor neuen Aufgaben schreckt er nicht zurück: 2012 schloss er sich mit Rapper zum Duo "Xavas" zusammen – und gewann mal eben den "Bundesvision Song Contest". Das Geheimrezept für Erfolg im Musikbusiness hat Xavier also schon mal gefunden.

TV is calling

Was gibt es da als logischen nächsten Schritt? Natürlich, ab ins Fernsehen! Seit 2011 ist er – stets mit Sonnenbrille ausgestattet – auch immer öfter im deutschen TV zu sehen. Zunächst drehte er fleißig als Juror in der ersten und zweiten Staffel der Castingshow "The Voice of Germany" auf den roten Stühlen seine Runden, seit 2014 sorgt er als Gastgeber der Sendung "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" für ordentlich Nostalgiegefühle und tolle Quoten.

Und dann das: Ein Skandal!

Doch wer hoch fliegt, kann auch schnell fallen: 2014 trat Xavier Naidoo bei einer Demonstration der "Reichsbürger" auf und bezeichnete Deutschland als "besetztes Land". Für seine Verschwörungstheorien rund um den 11. September und Veränderungen in Deutschland wurde Naidoo oft kritisiert und belächelt.

Privates hält Xavier Naidoo lieber privat

Vielleicht sollte Xavier Naidoo bei seinen politischen Aussagen lieber so schweigsam sein wie bei seinem Privatleben, denn da ist kaum etwas über den Sänger bekannt. Dass er seit Anfang 2012 verheiratet ist, verriet er der Öffentlichkeit erst im September 2012. Und dass er, mal so nebenbei erwähnt, auch schon seit 2013 Vater ist, verkündete er erst zwei Jahre später, im Mai 2015.

Alben von Xavier Naidoo:

  • Nicht von dieser Welt (1998)
  • Zwischenspiel – Alles für den Herrn (2002)
  • Telegramm für X (2005)
  • Alles kann besser werden (2009)
  • Gespaltene Persönlichkeit (2012)
  • Bei meiner Seele (2013)

Die erfolgreichsten Songs von Xavier Naidoo:

  • Sie sieht mich nicht (1999)
  • Wo willst du hin? (2002)
  • Bevor du gehst (2002)
  • Abschied nehmen (2002)
  • Ich kenne nichts (das so schön ist wie du) (2003)
  • Dieser Weg (2005)
  • Danke (2006)
  • Was wir alleine nicht schaffen (2006)
  • Das hat die Welt noch nicht gesehen (2008)
  • Alles kann besser werden (2009)
  • Schau nicht mehr zurück (2012)
  • Bei meiner Seele (2013)

Social Media von Xavier Naidoo

26.05.2017

So ist es! 🎤🎼

17.05.2017

Danke!!!

15.05.2017

Danke!!!

11.05.2017

Disslike ist einfach ein tolles Format 👍🏾

10.05.2017

09.05.2017

Guten Morgen, nach dem Treffen mit dem Oberbürgermeister und den Söhnen Mannheims habe ich das Gefühl, noch einmal das Wort für die Kunst ergreifen zu müssen. Ebenso wenig wie man einen Menschen in einem Satz erklären kann, kann man dies bei der Kunst. Wenn ich es ausnahmsweise nunmehr trotzdem versuche, ist es für mich gar nicht einmal so schwierig, da mir das Texten erfreulicherweise leicht fällt. Ein Produzent, meistens zugleich ein Freund, spielt mir z.B. eine Komposition vor, bei welcher mir bereits nach ein paar Sekunden der Melodie die ersten Textfragmente in den Sinn kommen. Das bedeutet, mein Unterbewusstsein hat ganz sicher Einfluss auf die Entstehung der Songs. Selbstverständlich können und werden sicherlich Erfahrungen und Beobachtungen aus meinem erlebten Alltag in der Gesellschaft meiner Freunde, in der Gesellschaft in welcher wir leben sowie natürlich in meiner Familie – insbesondere meiner geliebten Frau und meinem Sohn – in diesen Schaffensprozess einfließen. In diesen Momenten verschwende ich keinen einzigen bewussten Gedanken darauf, wohin mich die Reise wohl führen mag. Einer der neuen Songs der Söhne Mannheims, der Song mit dem Titel „Marionetten“, hat zu hitzigen Diskussionen geführt. Einzelne Fragmente oder Satzteile wurden hier – teilweise aus dem Kontext gerissen – bewertet, gedeutet und heftig kritisiert. Damit kann ich gut leben – gerade als Musiker, für den Kunst- und Meinungsfreiheit eines der höchsten Güter überhaupt ist. Dennoch ist es schade, dass in der Diskussion über diesen Song teilweise Unterstellungen wiederholt werden, zu denen es meinerseits zahlreiche Klarstellungen und unmissverständliche Dementis gab. Bei dem Lied "Marionetten" handelt es sich um eine zugespitzte Zustandsbeschreibung gesellschaftlicher Strömungen, also um die Beobachtung bestimmter Stimmungen, Auffassungen und Entwicklungen, dies im Rahmen einer künstlerischen Auseinandersetzung bewusst überzeichnet. Das mag missverständlich gewesen sein, daher ist mir folgendes wichtig: Die Söhne Mannheims und ich stehen für eine offene, freiheitliche, liberale und demokratische Gesellschaft, in der viele Kulturen gemeinsam zusammenleben und in der es allen Menschen möglichst gut geht. Das ist mir wichtig und dafür lohnt es sich einzustehen. Wir erleben derzeit leider eine Phase, in der viele Menschen zumindest das Gefühl haben, dass es ihnen nicht mehr ganz so gut geht oder dass sie nicht mehr "mitgenommen" werden von Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Das ist gefährlich und kann zu Extremismus führen. Und der ist nie gut. Eine Demokratie und eine offene Gesellschaft leben davon, dass sie von der Mehrzahl der Menschen getragen wird, dass sie streitbar ist und auch, dass ihr Zustand kritisch hinterfragt werden darf. Gerade um sie zu erhalten und gerade um sie zu verbessern. Dies gilt insbesondere in Zeiten, in der Globalisierung und internationale Abhängigkeiten es schwerer machen, jene unverzichtbaren Grundwerte einer Demokratie wie Freiheit, Frieden, Gleichheit und Solidarität so verständlich zu machen, wie wir es uns wünschen. Die Grundwerte, für die wir stehen, sind notwendige Grundlage für ein soziales und friedliches Miteinander ALLER Menschen, frei von Ressentiments und nationalem Gedankengut. Dabei ist auch Streitkultur wichtig – und es gibt abseits des Extremen ganz sicher kein monotones "Gut" oder "Böse" bzw. "Richtig" oder "Falsch". Wir müssen aufeinander hören und gegen Verdrossenheit angehen – wichtig ist aber tatsächlich, für welche Werte wir bei diesen Diskussionen stehen. Die Söhne Mannheims und ich stehen (ohne das ernsthaft betonen zu müssen) seit vielen Jahren ganz klar gegen jede Art von Gewalt, gegen jede Art von Fremdenhass, gegen jede Art von Diskriminierung und gegen jede Form von Radikalismus oder Nationalismus. Genauso erheben wir seit Jahren unsere Stimme gegen alle menschenverachtenden, populistischen oder Hass säenden Personen und Bewegungen. Gerade meine Herkunft prägt mich als einen multikulturellen Menschen, mit meiner südafrikanisch-irischen Mutter und meinem indisch-deutschen Vater. Nachhaltig betroffen gemacht hat mich auch die Erfahrung, dass die Ehefrau meines geliebten jüdischen Patenonkels, die Schwester meines Vaters, meine dunkelhäutige Mutter aufgrund ihrer Hautfarbe abwertend behandelt und schlussendlich den Kontakt zu uns abgebrochen hat. Ich schätze mich glücklich und empfinde es als Bereicherung, dass ich viele Freunde jeglicher Nationalität und jeglichen Glaubens habe. Dass ich weder rassistisch noch rechtspopulistisch bin, bedarf für mich eigentlich keiner (erneuten) Erwähnung. Ich widerspreche daher auch jeglicher Instrumentalisierung meiner Musik und Texte durch entsprechende politische Gruppierungen. Ich gebe keinem meine Stimme, sondern erhebe meine eigene mit den Mitteln meiner Kunst. Und die ist oft hinterfragend, teils kindlich, im besten Fall zum eigenständigen Denken anregend, manchmal tiefsinnig, vielleicht auch für manche belanglos oder an ihrer Sache vorbei, gerne auch mal provozierend - aber im gleichen Atemzug stets voller Liebe und Überzeugung für die erwähnten Grundwerte. One Love Euer Xavier

09.05.2017

03.05.2017

Heute geht´s los, ich freu´ mich!

01.05.2017

Nochmal verpasst? Macht doch nichts! Sky 1 HD zeigt "Xaviers Wunschkonzert Live", die zweite Folge heute Nacht um 00:40 Uhr gleich noch einmal!

28.04.2017

Heute um 14:55 Uhr seht Ihr auf Sky 1 HD die Wiederholung der zweiten Folge "Xaviers Wunschkonzert Live II". Direkt im Anschluss das "Wohnzimmerkonzert" der glücklichen Gewinnerin der ersten Folge. Einschalten lohnt sich immer!

28.04.2017

Das Wohnzimmerkonzert der glücklichen Gewinnnerin der erste Folge "Xaviers Wunschkonzert Live". Und auch im Juni, in der dritten Folge dürfen die Zuschauer wieder auf ein Privatkonzert hoffen: Jeder Künstler bringt fünf Titel aus unterschiedlichen Musikrichtungen mit in die Show, sowohl aus seinem eigenen Repertoire, als auch persönliche Lieblingssongs. Diese werden zu Beginn der Show kurz vorgestellt. Der Zuschauer kann anschließend aus diesen insgesamt 25 Vorschlägen wählen und sich seinen Musikwunsch erfüllen lassen. Am Ende der Show wählt das Publikum vor Ort den Gewinnersong. Der Zuschauer, der sich diesen gewünscht hat, hat die Chance ein Wohnzimmerkonzert mit Xavier Naidoo oder einem seiner Gäste zu gewinnen. Die Showreihe "Xaviers Wunschkonzert Live" zeigt die besten Musiker Deutschlands ohne Netz und doppelten Boden. Das garantiert Sky 1 Zuschauern einen Fernsehabend mit musikalisch hochkarätiger Besetzung und vielen überraschenden, emotionalen und einzigartigen Momenten.

25.04.2017

Die neue Musik-Show mit Xavier Naidoo! Im ersten Live-Format des neuen Entertainmentsenders Sky 1 HD stellen sich Xavier Naidoo und vier Musikerkollegen einer ganz besonderen Herausforderung: Sie performen Zuschauerwünsche live on air. Die dritte Show findet am 23. Juni statt und wird wieder um 20.15 Uhr exklusiv und live auf dem Entertainmentsender Sky1. Allen Zuschauer winkt wieder ein Wohnzimmerkonzert! Und auch im Juni dürfen die Zuschauer wieder auf ein Privatkonzert hoffen: Jeder Künstler bringt fünf Titel aus unterschiedlichen Musikrichtungen mit in die Show, sowohl aus seinem eigenen Repertoire, als auch persönliche Lieblingssongs. Diese werden zu Beginn der Show kurz vorgestellt. Der Zuschauer kann anschließend aus diesen insgesamt 25 Vorschlägen wählen und sich seinen Musikwunsch erfüllen lassen. Am Ende der Show wählt das Publikum vor Ort den Gewinnersong. Der Zuschauer, der sich diesen gewünscht hat, hat die Chance ein Wohnzimmerkonzert mit Xavier Naidoo oder einem seiner Gäste zu gewinnen. Die Showreihe "Xaviers Wunschkonzert Live" zeigt die besten Musiker Deutschlands ohne Netz und doppelten Boden. Das garantiert Sky 1 Zuschauern einen Fernsehabend mit musikalisch hochkarätiger Besetzung und vielen überraschenden, emotionalen und einzigartigen Momenten.

25.04.2017

Die neue Musik-Show mit Xavier Naidoo! Im ersten Live-Format des neuen Entertainmentsenders Sky 1 HD stellen sich Xavier Naidoo und vier Musikerkollegen einer ganz besonderen Herausforderung: Sie performen Zuschauerwünsche live on air. Die dritte Show findet am 23. Juni statt und wird wieder um 20.15 Uhr exklusiv und live auf dem Entertainmentsender Sky1.

25.04.2017

Die neue Musik-Show mit Xavier Naidoo! Im ersten Live-Format des neuen Entertainmentsenders Sky 1 HD stellen sich Xavier Naidoo und vier Musikerkollegen einer ganz besonderen Herausforderung: Sie performen Zuschauerwünsche live on air. Die dritte Show findet am 23. Juni statt und wird wieder um 20.15 Uhr exklusiv und live auf dem Entertainmentsender Sky1.

25.04.2017

In ganz zwei Stunden geht es los....😊

21.04.2017

"Xaviers Wunschkonzert" geht heute Abend in die zweite Runde! Um 20:15 Uhr Sky 1 HD einschalten! 📺 Und direkt im Anschluss seht Ihr um 23:05 Uhr das Wohnzimmerkonzert und die glückliche Gewinnerin der ersten Folge!

21.04.2017

Jetzt ist es da, das neue Söhne Mannheims Album 💿 Amazon.de ►► http://amzn.to/2kCH7Cl iTunes ►► http://apple.co/2kozxdH

21.04.2017

Das Wohnzimmerkonzert "Dein Wunschkonzert" mit Xavier Naidoo bei der glücklichen Gewinnerin der ersten Show seht Ihr direkt nach der Liveshow "Xaviers Wunschkonzert II" um 23.05 Uhr, ebenfalls auf Sky1.

20.04.2017

Xavier Naidoo und seine Musiker-Kollegen - diesmal Cassandra Steen, Jürgen Drews, Max Mutzke und Henning Wehland - stellen sich in der Mannheimer "Manufaktur" zum zweiten Mal der Herausforderung, die es so im deutschen TV noch nicht gab: Die Zuschauer wählen während der Show Songs aus, die nur Minuten später live performt werden. Wer sich den späteren Gewinnersong gewünscht hat, kann ein Wohnzimmerkonzert mit Naidoo oder einem der Gäste gewinnen.

20.04.2017

Mach mit!

20.04.2017

"MannHeim" kommt am 21.4.! Auf Xaviers Homepage kannst Du schon exklusiv in das neue Album der Söhne Mannheims reinhören und vorbestellen!

19.04.2017

19.04.2017

Na, war der Osterhase 🐰 dieses Jahr nicht brav? Dann beschenk dich selbst - mit Tickets für ein Live Erlebnis mit Xavier Naidoo! Alles Dates und alle Tickets bekommst du hier!

18.04.2017

Frohes Fest 🐥🐰

17.04.2017

News zu Xavier Naidoo