Starporträt

Vito Schnabel

Vito Schnabel zählt als Kurator und Kunsthändler zu den Top-Leuten der New Yorker Szene und angelte sich unser Supermodel Heidi Klum

Bekannt als Vito Schnabel
Vorname Vito
Name Schnabel
Geburtstag 27. Juli 1986
Alter 29 Jahre
Geburtsort New York City, New York / USA
Größe 1,83 m
Sternzeichen Löwe

Biografie:
Was Sie über Vito Schnabel wissen sollten

Der Mann mit dem lustigen Namen Vito Schnabel ist eigentlich Kunsthändler und Kurator und gilt als Popstar der New Yorker Kunstszene. In Deutschland macht er jedoch mehr Schlagzeilen mit den Damen an seiner Seine, allen voran Supermodel Heidi Klum.

Vitos innovative Philosophie

Der Sinn für die Kunst wird dem kleinen Vito geradezu in die Wiege gelegt. Sein Vater Julian Schnabel ist Maler und Regisseur, seine Mutter Jacquelina Beaurang arbeitete als Modedesignerin. Auch Vitos Geschwister Stella, Cy, Lola und Olmo schlugen einen künstlerischen Weg ein, allesamt sind sie Schauspieler geworden. Durch seinen Vater und seine Geschwister lernt Vito früh junge Künstler kennen, die in seinen Augen zu wenig Beachtung finden.

Dieser Missstand bildete dein Grundstein seiner Philosophie: Bis heute organisiert er Ausstellungen, in denen er die Werke ganz unterschiedlicher Künstler nebeneinander präsentiert – von unbekannten Kunststudenten über Straßenkünstler bis hin zu gefeierten Kunststars. Dieses Konzept verspricht nicht nur vielseitige und spannende Ausstellungen, sondern unterscheidet ihn auch von anderen, konventionellen Galeristen.

Große Erfolge in der New Yorker Kunstszene

Mit dieser Idee im Kopf kuratierte er bereits im zarten Alter von 16 Jahren seine erste große Ausstellung in einer 1000 qm großen Lagerhalle. Sehr untypisch für einen 16-jährigen Jungen, doch immerhin lernte er den Mann, der ihm die Halle organisierte beim Basketball spielen auf der Straße kennen – irgendwie beruhigend, dass Vito zu der Zeit auch typische Teenie-Dinge machte. Seine erste Ausstellung wurde ein großer Erfolg und öffnete ihm viele Türen.

Sein nächstes Projekt war eine Retrospektive des Künstlers Ron Gorchov, der zu diesem Zeitpunkt völlig in Vergessenheit geraten war. Doch Vito belebte die Karriere des Malers und verhalf ihm zu einer Ausstellung im "MoMA PS1", einer der größten und ältesten Institutionen für zeitgenössische Kunst in den USA. Fortan vertrat er als Agent zahlreiche zeitgenössische Künstler und verhalf ihrer Karriere auf die Sprünge. Er hatte sich einen Namen gemacht, der im Gedächtnis blieb. Heute zählt er als Kurator, Kunsthändler und Agent zweifelsohne zu den bekanntesten Namen in der New Yorker Szene.

Vitos Liebe zu Heidi Klum

Als junger Mann, der mit 27 Jahren bereits seine ersten zehn Millionen Dollar auf dem Konto verzeichnen konnte und den das "Forbes"-Magazin zu den einflussreichsten Menschen unter 30 zählte, kann man sich sicherlich nicht vor hübschen Frauen retten. Vitos Riege der Ex-Freundinnen und Affären liest sich wie ein starbesetzter Hollywoodstreifen. Demi Moore ist nur eine von ihnen, Elle Macpherson, Liv Tyler und Lothar Matthäus-Ex Liliana Matthäus reihten sich ein und brachten den Kunsthändler in die Schlagzeilen. Im Jahr 2014 traf er die Frau, die es schaffte, ihn zu bändigen: Heidi Klum. Viel geben die beiden über ihre Beziehung nicht Preis, jedoch scheinen sie trotz des Altersunterschiedes von 13 Jahren, sehr glücklich. Vater Julian Schnabel ist auch begeistert von seiner Schwiegertochter in spe und schwärmt: "Sie ist bezaubernd. Sie ist eine tolle Frau und sie sind verrückt nach einander und das ist toll. Ich mag sie." Da haben sich wohl zwei gefunden!