Starporträt

Tom Selleck

72 Jahre

"Magnum" machte Tom Selleck nicht nur zur Legende, sondern auch zum bekanntesten Schnurrbart der Welt

  • Geboren , Detroit, Michigan / USA
  • VornameThomas William
  • Name Selleck
  • Grösse 1.92 m
  • Sternzeichen Wassermann
  • Partner Jacqueline  Ray 1971-1982; Jillie  Mack  verheiratet seit 1987
  • Kinder Kevin  Selleck (*1966); Hannah Margaret  Selleck (*1988)

Biografie von Tom Selleck

Bevor Thomas William "Tom" Selleck zum berühmtesten Schnurrbart der Welt wurde, wollte der 1,92 Meter große Hüne passend zu seiner Körpergröße Basketballer werden. Das war nicht nur irgendein unerreichbarer Traum, nein, war so gut in seinem Sport, dass er sogar ein Stipendium an der University of Southern California ergatterte.

Schauspiel statt Basketball

Doch an der Uni angekommen, verlor er rasch das Interesse am Basketball, öffnete sein Herz stattdessen der Schauspielerei und sattelte kurzerhand auf Schauspiel um. Nach seinem Schauspielstudium konnte sich Tom Selleck einige kleine Rollen in B-Movies und Serien sichern, ehe er ab 1980 als "Magnum" acht Jahre im Hawaii-Hemd und Ferrari im Einsatz war. Die Krimiserie mit Selleck in der Hauptrolle als Privatdetektiv Thomas Magnum wurde weltweit zum riesigen Erfolg, machte ihn zum Sexsymbol der 80er Jahre und ist bis heute Kult.

Tom Selleck wird Fernsehstar statt Leinwandheld

Die Kriminalfälle auf Hawaii bescherten ihm Preise wie den Emmy oder Golden Globe, versperrten ihm aber auch den nächsten Karriereschritt. So musste er die Rolle des "" ausschlagen, die ihm persönlich angeboten hatte, weil die Dreharbeiten zum Abenteuerfilm mit "Magnum" kollidierten. Zwar konnte Tom Selleck in den kommenden Jahren mit Filmen wie "Quigley der Australier", "Noch drei Männer, noch ein Baby" und "In & Out" auch einige Erfolge im Kino verbuchen, doch bis heute ist er den meisten Leuten als Fernsehstar im Gedächtnis. Doch das sieht Tom Selleck nicht als Manko, ganz im Gegenteil, er liebt das Fernsehen und freut sich, in erfolgreichen Serien wie "Friends", "Boston Legal" oder "Las Vegas" mitspielen zu dürfen. Seit 2005 ist er zudem Produzent und Hauptdarsteller der Krimireihe "", in der er den gleichnamigen Polizeichef spielt. Während Selleck in "Magnum" stets mit Schnurrbart unterwegs war, wurde in "Jesse Stone" der Kinnbart zu seinem Markenzeichen.

Was macht Tom Selleck heute?

Doch ein Tom Selleck ruht sich nicht auf vergangenen Lorbeeren aus, er geht mit der Zeit. So war er beispielsweise in der Actionfilmkomödie "Kiss & Kill" mit und zu sehen und spielt seit 2010 in der Polizeiserie "Blue Bloods – Crime Scene New York" den Polizeichef Francis "Frank" Reagan. Doch für die meisten Fernsehfans wird Tom Selleck, was auch immer sich der Schauspieler auf seinen Steckbrief schreiben wird, wohl für immer Magnum bleiben.