Starporträt

Steve Carell

55 Jahre

Vom Komiker zum gefeierten Schauspieler – Steve Carell hat eine beachtliche Karriere samt Oscarnominierung hingelegt

  • Geboren , Concord, Massachusetts / USA
  • VornameSteven John
  • Name Carell
  • Grösse 1.75 m
  • Sternzeichen Löwe
  • Partner Nancy Carell (verheiratet)
  • Kinder Elisabeth Anne   (*2001); John   (*2004)

Biografie von Steve Carell

Angefangen hat Steven John "Steve" Carell seine Karriere als Komiker, doch mittlerweile hat er sich als ernstzunehmender, sogar oscarnominierter Schauspieler einen Namen gemacht. Seinen ersten Fernsehauftritt hatte Steve schon als Baby als er für einen Werbespots für Windeln vor der Kamera stand. Zwar wird er vom damaligen Rampenlicht nicht viel mitbekommen haben, aber vielleicht legte diese Erfahrung den Grundstein für seine Showbiz-Karriere.

Der große Traum von der Bühne

Eins war jedenfalls klar: Der Junge wollte auf die Bühne. Schon im Kindesalter war er Mitglied einer Theatergruppe und stand regelmäßig auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Doch nach seinem Schulabschluss besuchte er nicht etwa eine Schauspielschule, sondern entschied sich zunächst für ein Geschichtsstudium in Ohio. Aber statt ordentlich zu studieren, schloss er sich der hiesigen Improvisationscomedy-Truppe an und verbrachte jede freie Minute mit seiner Leidenschaft. Irgendwie schafft er es aber doch, sein Studium zu beenden, verfolgt aber weiterhin seinen Traum von der Bühne. Nach seinem Abschluss siedelt nach Chicago um und wird Teil der berühmten Comedygruppe "The Second City", die bereits für heutige Showgrößen wie oder als Talentschmiede gedient hat.  

Der weltweite Durchbruch

So führte eins zum anderen und Steve konnte 1991 in "Curly Sue – Ein Lockenkopf sorgt für Wirbel" seine erste Filmrolle ergattern. Nach einigen Auftritten in Comedyshows, er war unter anderem Korrespondent in der Nachrichtensatire "The Daily Show", und weiteren Nebenrollen in Kinostreifen gelang ihm 2005 mit dem Überraschungserfolg "Jungfrau (40), männlich, sucht …" der weltweite Durchbruch. Und auch gleich sein nächstes Projekt sollte ein riesiger Erfolg werden. Die US-Adaption "Das Büro", die wir in Deutschland als "Stromberg" kennen, wurde in den Staaten mit Steve Carell in der Hauptrolle ein Dauerbrenner und lief neun Staffeln lang.

Beruflich und privat auf der Erfolgswelle

In den kommenden Jahren schaffte es Steve Carell, sich seine immense Wandelbarkeit zum Markenzeichen zu machen und sich äußerst erfolgreich im Filmgeschäft zu halten. So schafft er den Spagat zwischen Komödien wie "Evan Allmächtig", der Tragikomödie "Little Miss Sunshine" und ernsten Streifen wie "Foxcatcher" und "The Big Short" scheinbar spielend. Kein Wunder also, dass sich der talentierte Mime inzwischen über zahlreiche Auszeichnungen und sogar eine Oscarnominierung für seine überragende Leistung in "Foxcatcher" sichern konnte. Auch privat läuft's bei Steve Carell mehr als rund. Seit 1995 ist er mit seiner Frau, der Schauspielerin, Autorin und Komikerin Nancy Carell, glücklich verheiratet. Die beiden Kinder Elisabeth (* 2001) und John (* 2004) machten das Familienglück perfekt. Scheint, lieber Herr Carell, sie haben keinen Grund sich übers Leben zu beschweren!