Starporträt

Stefanie Stappenbeck

43 Jahre

Schauspielerin Stefanie Stappenbeck sieht zwar zart aus, doch das heißt nicht, dass sie nur brave Frauenrollen spielen kann. Das zeigt sie unter anderem als Kommissarin in "Ein starkes Team"

  • Geboren , Potsdam, Brandenburg
  • VornameStefanie
  • Name Stappenbeck
  • Grösse 1.66 m
  • Sternzeichen Widder
  • Partner Christopher Farr (verheiratet)
  • Kinder Tochter  (*2014)

Biografie von Stefanie Stappenbeck

kann wahrlich nicht klagen: Die Schauspielerin dreht einen Film nach dem anderen und konnte mit ihrer Hauptrolle in "Ein starkes Team" auch noch eine durchgehende Rolle in einer Krimi-Reihe ergattern. Auch privat läuft es bei ihr Rund: Mit der Geburt ihrer Tochter Frida war nicht nur ihr Mutterglück perfekt, sondern die späte Schwangerschaft mit fast 40 Jahren ist auch ihr Schönheitsgeheimnis.

Natürliche Begabung

Stefanie Stappenbeck ist eher durch Zufall zur Schauspielerei gekommen. Die in Potsdam geborene Schauspielerin wurde bereits als Neunjährige von Talentscouts fürs DDR-Fernsehen entdeckt. Sie spielte in Filmen wie "Der Elterntauschladen" und "Die Weihnachtsgans Auguste" mit und war schon mit 18 Jahren auf der Bühne des Deutschen Theaters Berlins zu sehen. Von der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin wurde sie zwar abgelehnt. Doch auch ohne Diplom in der Tasche startete sie als Schauspielerin durch.

Mit zunehmendem Alter immer besser im Geschäft

Stefanie Stappenbeck ist gefragt. Eigentlich eine Seltenheit für Frauen ab 40 im deutschen TV. Doch die Schauspielerin ist sicher, dass es gerade einen Wandel gibt: "40 ist das neue 30. Und auch sonst werden die Frauen in der Filmwelt immer stärker. Es ist inzwischen auch interessanter, Geschichten von Frauen über 40 zu erzählen, weil das Leben da heute oft erst richtig losgeht. Früher waren Frauen ab 40 nicht mehr sexy, heute ist das anders." Die erfahrene Schauspielerin ist sich sicher: "Heute ist die 40 eine Zahl, auf die man sich als Schauspielerin freuen darf. Da kommen die wirklich spannenden Filme."

Der Erfolg gibt ihr recht. Sie war von 2013 bis 2016 im "Tatort Hamburg" als Ex-Frau von zu sehen und wurde in "Ein starkes Team" selbst zur Ermittlerin. Nebenbei dreht sie immer wieder Filme wie "Mit Burnout durch den Wald" und "Super-Dad". Eine viel gefragte Frau, die nicht nur durch ihr schauspielerisches Talent, sondern auch durch ihre natürliche Schönheit glänzt.

Schwangerschaft als Beauty-Geheimnis

Wie schafft es Stefanie Stappenbeck nur, ihr jugendlichen Aussehen zu bewahren? Neben dem Verzicht auf Zigaretten, zu viel Sonnenlicht und dem Konsum von nur sehr wenig Alkohol, hat die TV-Kommissarin noch einen ganz anderen Beauty-Tipp parat.: "Ich kann nur jeder Frau eine Schwangerschaft empfehlen. Vor allem wenn man spät ein Kind bekommt, ist das so eine Hormon-Bombe für den Körper, die nochmal zehn Jahre jung hält."

Stefanie Stappenbeck ist also ein lebendiger Gegenbeweis dafür, dass eine späte Schwangerschaft, ausschließlich gesundheitliche Nachteile mit sich bringt und amcht so allen Frauen, die sich erst spät für Kinder entschieden, Mut.

Stefanie Stappenbeck: Auszeichnungen und Preise

  • 1995, 1999 – Theater heute: Nominierung zur besten Nachwuchsschauspielerin
  • 1999 – Deutscher Fernsehpreis: Gewinn des Förderpreises und Nominierung für die beste Nebenrolle in "Dunkle Tage"
  • 1999 – Goldene Kamera: Publikumspreis für "Dunkle Tage"
  • 2000 – Boy-Gobert-Preis für "Hautnah" an den Hamburger Kammerspielen
  • 2013 – Bayerischer Fernsehpreis: Nominierung für "Im Alleingang – Elemente des Zweifels"