Starporträt

Sharon Stone

59 Jahre

Manche Szenen sind einfach für die Ewigkeit. Eine solche ist ohne Zweifel jene, in der Sharon Stone die Beine übereinander schlägt

  • Geboren , Meadville, Pennsylvania / USA
  • VornameSharon Yvonne
  • Name Stone
  • Grösse 1.74 m
  • Sternzeichen Fische
  • Partner David DeLuise (aktuell); Phil Bronstein (geschieden); Michael Greenburg (geschieden)
  • Kinder Roan Joseph  (*2000); Laird Vonne   (*2005); Quinn Kelly  (*2006)

Biografie von Sharon Stone

In ihrer berühmtesten Szene aus "Basic Instinct" schlug Hollywoods klügste Blondine ihre langen Beine übereinander und zeigte dem staunenden Publikum für eine endlos lange Sekunde, dass weniger manchmal eben mehr sein kann. Der freizügige Thriller von lockte 1992 die Massen ins Kino und machte zum Sexsymbol der 90er.

Erfolg dank nackter Tatsachen

Dabei hatte "Miss Pensylvania 1975" aus der muffigen Kleinstadt Meadville gut zehn Jahre gebraucht, um sich endlich in Hollywood durchzusetzen. 1980 gab sie - nur kurz in einem Zug vorbeifahrend - ihr Minidebüt in "Stardust Memories" und dümpelte dann jahrelang als Vorzeigeblondinchen durch B-Movies Marke "Police Academy" oder "Quatermain".

Mehr News zu Sharon Stone

  Erst Arnies Muskelberge verhalfen ihr schließlich zum Durchbruch. Der Welterfolg von "Die totale Erinnerung - Total Recall" machte sie 1990 schlagartig berühmt. Dass Sharon fast gleichzeitig für den "Playboy" blankzog, tat sicherlich sein Übriges dazu. Ihr Image als heiße Blondine und sexy Verführerin hatte sie erst mal weg, "Basic Instinct" zementierte zwei Jahre später schließlich ihren Status als neue Sexgöttin Hollywoods. Kein Wunder, dass Sharon versuchte durch Filme wie "Sliver" (1993) und "The Specialist" (1994) weiterhin auf dieser Schiene zu fahren. Dabei ist sie nicht nur schön, sondern mit einem angeblichen IQ von 148 auch hochintelligent. Erst Martin Scorseses "Casino" zeigte 1995, dass noch mehr in ihr steckt als die ewige Femme Fatale: Prompt bekam sie eine Nominierung für den Golden Globe sowie den Oscar. Trotzdem: Der ganz große Coup wollte der Schauspielerin nie so wirklich gelingen, weshalb auf ihrer schönen Stirn schon bald ein für Hollywood tödlicher Stempel prangte: Kassengift!

Die Rückkehr des Beinaufschlags

Nach dem Mega-Flop "Catwoman" (2004) folgte dann das Unvermeidliche: Die Rückkehr von Catherine Tramell. 14 Jahre nach dem ersten Teil wagte sich Stone an ein Sequel von "Basic Instinct". Im nicht mehr ganz taufrischen Traumfabrik-Alter von 47 Jahren zog sie noch einmal blank und erhielt nicht nur dafür großartige Kritiken. Das einzige Problem: Kaum jemand wollte den Streifen sehen, der Film spielte nicht einmal die Stonesche Gage ein. Sie selbst nahm ihre Talfahrt mit Humor:

"Natürlich stimmt es, dass es an der Spitze verdammt einsam ist. Aber unten ist es entsetzlich überlaufen."

In den letzten Jahren versuchte sich Sharon Stone deshalb neu zu erfinden, nahm vorrangig Charakterrollen an. Filme wie "Lovelace" (2013) oder "Plötzlich Gigolo" (2014) mit Woody Allen sind kleine Schritte, um auf der Karriereleiter wieder ganz oben anzukommen. Aber noch viel wichtiger: Diese Filme scheinen viel besser zu Sharon zu passen! "Jetzt spiele ich viele Charakterrollen, was gewissermaßen eine Erleichterung ist, denn wie lange kann man schon High Heels tragen? Verratet es niemandem, aber ich freue mich irgendwie darüber, dass ich jetzt Dinge spielen kann, die mir vertrauter sind. Heiß zu sein, war ziemlich weit hergeholt für mich, aber ich hab es gemacht."

Der Erdbeben-Skandal

Während es beruflich mit anspruchsvollen Rollen wieder bergauf ging, leistete sich Sharon Stone abseits der Kinoleinwand einen riesigen Skandal. Nach dem verheerenden Erdbeben, das China 2008 heimsuchte, kommentierte Sharon Stone die schrecklichen Ereignisse: "Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wie wir mit den Olympischen Spielen umgehen sollen, denn die sind nicht nett zum Dalai Lama, der ein guter Freund von mir ist. Und dann war da dieses Erdbeben und alles andere, und da dachte ich: Ist das Karma? Wenn man nicht nett ist, passieren einem schlimme Dinge." Ein Erdbeben als Bestrafung für China? Da hat sich Sharon Stone wohl etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt, entsprechend groß war die weltweite Entrüstung über diese verbale Entgleisung. Einige Kinobetreiber boykottierten die Schauspielerin daraufhin, Plakate mit Sharon Stone als Werbefigur wurden in China entfernt, der Aufschrei war groß. Dior – für das Label warb sie damals - veröffentlichte in ihrem Namen schließlich eine Entschuldigung, Sharon Stone selbst jedoch entschuldigte sich nie für ihre zweifelhaften Äußerungen.

Hinter der Femme-Fatale-Fassade

Sharon Stone, die vor der Schauspielkarriere als Model kiffend durch Europa tourte, macht so einiges mit und auch privat sah sie sich schon mit Höhen und Tiefen konfrontiert. Dreimal war der Hollywoodstar insgesamt verheiratet, zuletzt sah es 1998 so aus, als ob sie endlich den Mann fürs Leben gefunden hatte. Doch auch ihre dritte Ehe mit Phil Bronstein endete nach sechs Jahren. Seit Ende 2014 schien sie mit dem 14 Jahre jüngeren Schauspieler David DeLuise wieder glücklich, doch auch diese Liaison war nur von kurzer Dauer. Anschließend wurde sie mit dem Sportagenten Lonnie Cooper abgelichtet, doch über ihren tatsächlichen Beziehungsstatus schweigt sich die schöne Schauspielerin aus. Die Hauptrolle in Sharons Leben spielen aber ganz klar drei andere Männer: Ihre Adoptivsöhne Roan, Laird und Quinn. Dank ihrer späten Mutterschaft - ihr erstes Kind adoptierte sie mit 42 - hat sich ihr Leben komplett verändert: "Man sieht die Dinge sehr viel klarer, weil man alles mit der Einfachheit und Unvoreingenommenheit eines Kindes wahrnimmt. Wenn man Kinder hat, werden die eigenen Prioritäten neu sortiert."

Social Media von Sharon Stone

BILLY. EICHNER. @billyeichner https://t.co/neRw6axHQo

18.09.2017

Last night w the ladies at @eqca. Thank you for the Activism Award honor & work. #ForAll #inclusion @JanelleMonae… https://t.co/uQzAM9keLB

17.09.2017

Last night with the ladies at the #EqualityAwards. Thank you Equality California for the Activism Award honor and work to make us all equal.

17.09.2017

RT @KarenOcamb: .@sharonstone wowed a rapt audience at @eqca gala tonight. Smart, tough, funny, uplifting for gay people, "the better peopl…

17.09.2017

RT @eqca: #EQCAAwards honoree @sharonstone with EQCA ED @rick_zbur and his daughter Shireen. https://t.co/Wmu5qHoCRH

17.09.2017

RT @eqca: Tonight! We are so thrilled to honor @sharonstone, @auntlaurie, @mlurey, and @conradricamora at our LA Equality Awards! https://t…

17.09.2017

RT @extratv: Catching up with the gorgeous @sharonstone at #EqualityAwardsLA! https://t.co/WZm7RkRgSl

17.09.2017

RT @eqca: #EQCAAwards honoree @sharonstone "When are we no longer presumed equal...the same...united?" #ForAll https://t.co/3g8W1cD8Y8

17.09.2017

Honored. Thank you Equality California. http://www.eqca.org/equality-awards/los-angeles/

17.09.2017

RT @eqca: Honoree @sharonstone discusses her decades of advocacy with @extratv at the @EQCAAwards. #ForAll https://t.co/AwD5qTxBiN

17.09.2017

In memoriam: They broke the mold when Harry Dean Stanton was created. He danced with me at my thirtieth birthday party and the room stood still; boy Harry could dance, he was so elegant. When I asked him to be in Freak the Mighty he just said "Sharon tell me if it's good, I'll take your word for it". I learned a lot from that. Harry, Love & God's Speed on Angel's Wings.

16.09.2017

#brothers ...just the best.

16.09.2017

Congratulations to Jessica Beil on your new show: The Sinner… Fabulous.

16.09.2017

It is time for the whole world to rewatch the Clive Owen film Children of Men. And ask ourselves who we are. https://youtu.be/2VT2apoX90o

16.09.2017

Tomorrow, 6pm, L.A. LIVE, I look forward to accepting the prestigious Equality Activist Award at the Equality California Awards. Thanks to Equality California for the honor. More Info and Tickets: http://www.eqca.org/equality-awards/los-angeles/

16.09.2017

With my beasts. SS #family #JoeStone #JasperStone

15.09.2017

#perspective

15.09.2017

15.09.2017

#AnUndeniableVoice screens Louisville's International Festival of Film 9/15, 11:30am. Come and see the incredible story of #survivor Sam Harris. Tickets: http://bit.ly/2f8ArOV #SavingHistory

14.09.2017

14.09.2017

Rome 🇮🇹

13.09.2017

#WednesdayWisdom “The amount of good luck coming your way depends on your willingness to act.” - Barbara Sher

13.09.2017

Starting Sept. 15th, #AnUndeniableVoice will screen for one week only at Arena Cinelounge. Come see the incredible story of Sam Harris, #survivor. Info and showtimes: http://arenascreen.com/event/undeniable-voice #SavingHistory

12.09.2017

Last night in Rome.

12.09.2017

I will be accepting the Equality Activist Award at the Equality California Awards on 9/16, 6pm, L.A. LIVE. More info and tickets: http://bit.ly/2xrFKR1

12.09.2017

Celebrating the work of the Andrea Bocelli Foundation and raising money in Rome with the magnificent Andrea Bocelli. #SharingMySecret #🇮🇹 #Support http://www.andreabocellifoundation.org/

11.09.2017

Backstage at the Colosseum for the Celebrity Fight Night Foundation. Funds raised benefit the Andrea Bocelli Foundation and the Muhammad Ali Parkinson Center.

11.09.2017

My deepest feelings of care and concern go to all of those affected by the Hurricane Irma in Florida. Know that you are being held it my heart and thoughts and prayers.

10.09.2017

#Rome Sundown, Spanish Steps

09.09.2017

Visit to Fendi, Rome. #🇮🇹

09.09.2017

#JoeStone with his pals.

09.09.2017

Proud to be honored next weekend with the Equality Activist Award at this year's Equality California Awards. Show is 9/16, 6pm at L.A. LIVE. Tickets and info: http://www.eqca.org/equality-awards/los-angeles/

08.09.2017

#FlashbackFriday to 1996 and a red-tinted portrait for Esquire (photog. Michel Comte)

08.09.2017

Instagram von Sharon Stone