Starporträt

Rachel McAdams

38 Jahre

Sie ist Hollywoods Königin der romantischen Komödien: Rachel McAdams. Doch die Schauspielerin kann mehr, als nur ihre Kollegen anschmachten

  • Geboren , London, Ontario / Vereinigte Staaten
  • VornameRachel Anne
  • Name McAdams
  • Grösse 1.63 m
  • Sternzeichen Skorpion
  • Partner Jamie  Linden (aktuell); Ryan Gosling; Micheel Sheen

Biografie von Rachel McAdams

Wenn man Rachel bekannteste Filme aufzählen wollte, wüsste man gar nicht, wo man anfangen soll: Von "Girls Club – Vorsicht bissig!" bis "Wie ein einziger Tag" hat die Schauspielerin nämlich so einiges im Repertoire.

Früh übt sich

Und das vielleicht, weil sie bereits mit 7 Jahren Interesse an der Schauspielerei fand. Rachel McAdams besuchte also fleißig Schauspiel-Sommercamps und half später bei der Aufführung von Kindertheaterstücken. Nicht verwunderlich also, dass es sie nach der High-School direkt an die York University verschlug, um Schauspielkunst zu studieren. Danach ließen auch die Angebote nicht lange auf sich warten: 2001 war sie zum ersten Mal mit kleineren Rollen im Fernsehen zu sehen, 2002 folgte dann auch schon der erste Auftritt auf der Kinoleinwand und mit den Streifen "Perfect Pie" und schließlich "Girls Club – Vorsicht bissig!", in dem sie neben zu sehen war, der ganz große Durchbruch!

Zeit für anspruchsvollere Rollen

Und mit dem folgten auch die anspruchsvolleren Rollen: "Wie ein einziger Tag" markierte McAdams Wandlung zur Charakterschauspielerin und wurde nicht nur mit unzähligen Award-Nominierungen belohnt sondern auch von der anspruchsvollen "New York Times" gepriesen. Es folgten einige andere erfolgreiche Filme, bis sich die Schauspielerin aber 2006 erst mal von der Bildfläche verabschiedete, um sich auf ihr Privatleben zu konzentrieren. Allzu lange wollte sie der Schauspielerei dann aber wohl doch nicht fern bleiben: Schon 2009 meldete sich Rachel McAdams wieder zurück und konnte Publikum und Kritiker mit Filmen wie "State of Play – Stand der Dinge", "Die Frau des Zeitreisenden" oder ihrer Rolle in der Serie "True Detective" überzeugen. Und nicht nur das: 2016 wurde sie für ihre Rolle in "Spotlight" sogar für einen Oscar nominiert. Bei Rachel McAdams ist der Vorhang also wohl noch lange nicht gefallen!

Auf der Suche nach der großen Liebe

Nur in ihrem Privatleben, da gab es leider ein Ende: 2013 trennte sich die Schauspielerin nämlich von ihrem Freund , nachdem das Paar drei Jahre zusammen war. Unvergessen wird wohl auch ihre Beziehung zu Schauspielkollege bleiben, den sie bei den Dreharbeiten zu "Wie ein einziger Tag" kennen und lieben lernte. Die beiden waren von 2004 bis 2007 zusammen und galten lange als absolutes Traumpaar. Jetzt ist Rachel McAdams Single – die Hoffnung an die große Liebe hat sie aber definitiv noch nicht aufgegeben: "Ich bin eine hoffnungslose Romantikerin und ich glaube, dass man überall Liebe finden kann", sagte die Schauspielerin einst.

Die bekanntesten Filme mit Rachel McAdams:

  • "Girls Club – Vorsicht bissig!" (2004)
  • "Wie ein einziger Tag" (2004)
  • "Die Hochzeits-Crasher" (2005)
  • "Die Frau des Zeitreisenden" (2009)
  • "Midnight in Paris" (2011)
  • "Für immer Liebe" (2012)
  • "Alles eine Frage der Zeit" (2013)
  • "Southpaw" (2015)
  • "Spotlight" (2015)