Starporträt

Paris Jackson

19 Jahre

Als Tochter von Poplegende Michael Jackson ist es wohl gar nicht möglich, ein normales Leben zu führen. Doch Paris Jackson gibt sich alle Mühe. Die große Bühne, Musik und das Modelgeschäft locken sie dennoch

  • Geboren , Beverly Hills, Kalifornien / USA
  • VornameParis Michael Katherine
  • Name Jackson
  • Grösse 1.75 m
  • Sternzeichen Widder
  • Partner Michael Snoddy (aktuell)

Biografie von Paris Jackson

Jeder kann sich vorstellen, dass man sicherlich kein normales und erst recht kein einfaches Leben führt, wenn man die Tochter des King of Pop Michael Jacksons ist – Paris Michael Katherine Jackson ist der beste Beweis für dieses tragische Schicksal.

Der tragische Tod des Vaters

In Erinnerung hat man das kleine elfjährige Mädchen, das 2009 am Sarg ihres Vaters, der mit 50 Jahren unter tragischen Umständen an einer Überdosis Narkosemittel verstarb, bittere Tränen vergoss. Zunächst wurde sie durch ihre Mutter Debbie Rowe aufgefangen, im Teenageralter verkrachten sich die beiden jedoch. Die Gründe für das Zerwürfnis sind nicht ganz klar, doch angeblich soll der Jackson-Clan, der inzwischen das Sorgerecht für Paris hatte, etwas gegen die Beziehung von Paris zu ihrer Mutter gehabt haben.

Das gebrochene Mädchen

Der frühe Tod ihres geliebten Vaters, die komplizierten Familienverhältnisse und die mediale Aufmerksamkeit hatten sicherlich auch ihren Teil am seelischen Zustand des gebrochenen Mädchens. Seit Beginn ihrer Jugend leidet Paris an Depressionen. 2013 unternahm sie einen Selbstmordversuch mit Schmerzmitteln und aufgeschnittenen Handgelenken. Zu viel Alkohol, Drogen und Medikamente sollen auch mit im Spiel gewesen sein.

Paris scheint angekommen zu sein

Doch die inzwischen zur jungen Frau gereifte Paris scheint in letzter Zeit einen erstaunlichen Wandel durchgemacht zu haben. Nach der Trennung von ihrem Ex Chester Castellaw ließ sie sich die dunklen Haare abschneiden und erinnerte mit ihrer blonden Kurzhaarfrisur an die wilden Zeiten von Miley Cyrus. Mit ihrer neuen Liebe, dem Musiker Michael Snoddy, wurde die Transformation vom braven Mädchen zur Rebellin noch deutlicher. Die blonden Haare wurden bunt, ein Tattoo nach dem anderen folgte und diverse Körperteile wurden mit Piercings geschmückt. Doch was auf den ersten Blick nach einem weiteren Kontrollverlust in Paris' Leben klingt, ist in Wirklichkeit seit langem mal wieder eine Phase, in der sie sich richtig wohl fühlt. Die Liebesfotos mit Freund Michael, die sie auf ihren Social-Media-Kanälen mit der ganzen Welt teilt, zeigen eine glückliche und angekommene Paris, um die man sich keine Sorgen mehr machen muss.

Versöhnung mit Mutter Debbie?

Und auch das Verhältnis zu ihrer Mutter Debbie Rowe soll sich entspannt haben. Zwar ist der Grund der erneuten Kontaktaufnahme ein sehr trauriger – Rowe ist an Brustkrebs erkrankt – doch für Paris ist es sicherlich ein heilsamer Schritt, langsam wieder ein einigermaßen geordnetes Familienleben zu entwickeln. Vollgetankt mit neuer Kraft will sich die junge Frau nun als Schauspielerin versuchen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich der Jackson-Spross tatsächlich gefangen hat und keinen weiteren Absturz erleben muss.