Starporträt

Neve Campbell

Nach der "Scream"-Trilogie war sie der letzte Schrei, doch dann wurde es still um Neve Campbell. Nun ist die Kanadierin zurück

Bekannt als Neve Campbell
Vorname Neve Adrianne
Name Campbell
Geburtstag 3. Oktober 1973
Alter 43 Jahre
Geburtsort Guelph, Kanada
Größe 1,70 m
Sternzeichen Waage

Biografie:
Was Sie über Neve Campbell wissen sollten

Stars sind oft lauter, emotionaler und dramatischer als wir - und dafür lieben wir sie. Schließlich versorgen sie uns mit der Extra-Portion Drama, die dem Alltag die gewisse Würze gibt. Aber: Manche Stars muss man einfach dafür lieben, dass sie so natürlich und unscheinbar sind. Wie Neve Campbell.

Künstler-Familie

Neves Traum war eine Karriere als Tänzerin. Das Showbusiness lag ihr von Anfang an im Blut, beide Eltern waren am Theater tätig und ihre beiden Brüder sind mittlerweile auch Schauspieler. Aber Campbell zog es in eine andere Richtung: Als Sechsjährige besuchte sie mit ihrem Vater eine Aufführung von "Der Nussknacker" und wusste sofort: Das will ich auch!

Vom Traum zum Albtraum

Nun träumen viele Mädchen von einer Ballett-Karriere, aber Neve hatte das nötige Talent sie auch umzusetzen: Mit neun Jahren stach sie tausende von Mitbewerberinnen aus und erhielt ein Stipendium für die elitäre "National Ballet School of Canada". Leider war die Realität nicht so märchenhaft wie der "Nussknacker". Neve zog sich beim Tanzen viele schmerzhafte Verletzungen zu. Darüber hinaus litt sie so stark unter dem harten Konkurrenzkampf an der Schule, dass sie mit vierzehn Jahren das Ballett hinschmiss. Ihr Lebenstraum war geplatzt wie eine Seifenblase.

Durchbruch als Schauspielerin

Ihr anschließender Ausflug in das Modelbusiness war auch nur mäßig erfolgreich, so dass Neve es schließlich als Schauspielerin versuchte. Anfang der Neunziger bekam sie immer mehr und größere Rollen im kanadischen Fernsehen und wurde schließlich für die US-Serie "Party of Five" unter Vertrag genommen. Die Show war ein großer Erfolg und Neve wurde von Kritikern als "der glaubwürdigste Teenager im Fernsehen" bezeichnet. Doch es kam zwei Jahre später noch besser, als sie die Hauptrolle in einem kleinen, billigen Horrorfilm übernahm: "Scream".

Der Film wurde ein gigantischer Kassenknüller und war stilbildend für das restliche Teenie-Kino der Neunziger. Klar, dass da zwei Fortsetzungen folgen mussten, die Neve endgültig zum Superstar machten.

Turbulentes Liebesleben

In den folgenden Jahren zog sich Neve allerdings wieder etwas zurück und drehte weniger Filme. Grund mag ihr bewegtes Privatleben gewesen sein: Immerhin gehören zu ihren Ex-Freunden Stars wie John Cusack, Matthew Perry und Matthew Lillard.

Im Sommer 2007 heiratete sie zum zweiten Mal und gab dem Schauspieler John Light (bekannt als Partner von Felicitas Woll im ZDF-Film "Dresden") das Ja-Wort. 2010 erfolgte jedoch die Scheidung des einstigen Traumpaares.

Auch wenn sie sich nach zwei gescheiterten Ehen bisher nicht wieder getraut hat, hat Neve Campbell mit dem Schauspieler JJ Field offenbar endlich den richtigen Mann gefunden. 2012 krönten sie ihre Liebe mit der Geburt ihres Sohnes Caspian.

Filme und Serien mit Neve Campbell (Auswahl)

  • 2006: "Relative Strangers – Eltern und andere Katastrophen"
  • 2007: "Partition"
  • 2007: "I Really Hate My Job"
  • 2007: "Closing the Ring – Geheimnis der Vergangenheit" ("Closing The Ring")
  • 2007: "Medium – Nichts bleibt verborgen" ("Medium", Serie, 3 Folgen)
  • 2008: "Burn Up" (TV-Zweiteiler)
  • 2008: "Agent Crush" (Sprechrolle)
  • 2009: "The Philanthropist" (Serie, Hauptrolle, 8 Folgen)
  • 2009: "Die Simpsons" ("The Simpsons", Serie, 2 Folgen, Sprechrolle)
  • 2009: "Der Seewolf" ("Sea Wolf", TV-Zweiteiler)
  • 2011: "Scream 4"
  • 2011: "The Glass Man"
  • 2012: "Titanic – Blood and Steel" (Serie, 6 Folgen)
  • 2012: "Sworn to Silence"
  • 2012: "Grey’s Anatomy" (Serie, 2 Folgen)
  • 2014: "Mad Men" (Serie, 1 Folge)