Starporträt

Naddel

52 Jahre

2015 hat Nadja abd el Farrag ihre Alkoholsucht öffentlich zum Thema gemacht. Doch wer ist eigentlich die Frau, die von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpert?

  • Geboren , Hamburg
  • VornameNadja
  • Name Abd El Farrag
  • Grösse 1.79 m
  • Sternzeichen Fische

Biografie von Naddel

„Ich bin 37, ich habe keinen Job, keinen Mann, kein Kind. Ich habe keine wirkliche Perspektive. Was soll bloß mit mir sein, wenn ich 50 bin?“

, fragte die 1965 in Hamburg geborene „Naddel“ kurz nach dem Aus ihrer Beziehung mit 2001. So richtig beantworten wollte ihr die Frage niemand. 2015 ist Nadja Abd El Farrag 50 Jahre alt geworden. Und noch immer scheint es so, als wolle sich einfach keine Antwort auf jene Frage finden. Nun ist es allerdings nicht so, als hätte Naddel nichts gelernt oder könne gar nichts. Im Gegenteil: Zwar schmiss sie ein Jahr vor dem Abitur die Schule, weil sie frei sein und Geld verdienen wollte. Aber aller Unkenrufe zum Trotz verdiente sie nebenbei in einer Boutique ihr eigenes Geld – um sich mit den ersten 5000 Mark die Brüste vergrößern zu lassen. Die seien ihr nämlich schon immer zu klein gewesen, wie sie einmal sagte. Ihre üppige – wenn auch nicht natürliche – Oberweite war offenbar auch der Grund, warum Naddel überhaupt bekannt wurde.

Mehr News zu Naddel

„Bohlen war der größte Fehler meines Lebens“

Rückblick, 1989. In einer Hamburger Nobel-Disco läuft ihr eines Abends der frisch aus "Modern Talking" ausgetretene Dieter Bohlen über den Weg. Bohlen, von dem mittlerweile bekannt ist, dass er einen sehr speziellen Blick für Frauen hat, ist begeistert von ihrer "granatenmäßige Oberweite", wie er später in seiner Autobiografie schreibt. Sie zog zu ihm in seine Villa, war seine Backgroundsängerin. Es folgten zwölf Jahre, bis sich Bohlen von ihr trennte. Plötzlich war sie allein, gehörte zu einer dieser "Exen" in Bohlens Lebenslauf. Heute bezeichnet Naddel die Beziehung mit Bohlen als einer ihrer größten Fehler in ihrem Leben. Doch Naddel wäre nicht Naddel, wenn sie sich davon unterkriegen würde. Nachdem sie zwei Jahre als Altenpflegehelferin gearbeitet hatte, zog es die Bohlen-Ex zurück ins Showgeschäft. Sie moderierte, schrieb ein Kochbuch, ließ 2001 in einer TV-Show ihre linke Brust abwiegen und zog sogar in das Dschungelcamp. Aber selbst, als sie sich in den Container vom "Promi Big Brother" einsperren ließ, wollte niemand die ehemalige Moderatorin der RTL-2-Sendung "Peep!" vor der Kamera haben. Sie schaffte es nicht, sich selbst als feste Größe – ohne Dieter – im Fernsehen zu etablieren. Sie blieb die Ex von Bohlen.

Naddel raus aus den Schulden?

Doch irgendwie muss ja schließlich Geld her, also versucht sich Nadja abd el Farrag immer und immer wieder ins Gespräch zu bringen – ohne Rücksicht auf Verluste. Seit 2008 tritt sie als DJane auf, ein beliebter Job bei Promis, die eigentlich keinen Beruf haben außer irgendwie prominent zu sein. Im Jahr 2016 hatte sie einen denkwürdigen Auftritt in der RTL-Show "Raus aus den Schulden". Kein Geld, keine Jobs, keine Wohnung, keinen Mann – Peter Zwegat sollte ihr unter die Arme greifen. Zwar konnten ihre finanziellen Probleme nicht von heute auf morgen gelöst werden, zumal Naddel sich um den ihrer Meinung nach zu schlecht bezahlten Job im Pflegeheim nicht gerade bemüht hat, dafür wurde im Zuge der Sendung mit Hilfe einer Psychologin ADHS diagnostiziert. Ein wichtiger Schritt, denn nun kann ihre Erkrankung endlich medikamentös behandelt werden.

Das Liebesleben von Naddel

Auch mit den Männern hatte Naddel bekanntermaßen bisher nicht viel Glück. Doch vielleicht hat sie nun endlich den richtigen gefunden, immerhin verriet sie: "Es gibt wieder jemanden in meinem Leben". Der neue Mann an ihrer Seite lebe nicht in Deutschland, sondern viele Tausend Kilometer weit entfernt, was regelmäßige Treffen natürlich schwierig gestaltet – vor allem, wenn das nötige Kleingeld fehlt. Doch Nadja ist zuversichtlich: "Wir telefonieren sehr häufig und finden uns sehr nett." Also, Daumen drücken für eine neue Liebe in Naddels Leben!