Starporträt

Matthew McConaughey

Der Traum vieler Frauen: Matthew McConaughey sieht nicht nur umwerfend aus, er kann auch richtig was!

Bekannt als Matthew McConaughey
Vorname Matthew David
Name McConaughey
Geburtstag 4. November 1969
Alter 47 Jahre
Geburtsort Uvalde, Texas / USA
Größe 1,83 m
Sternzeichen Skorpion

Biografie:
Was Sie über Matthew McConaughey wissen sollten

Ja, das ist er, der Körper schlechthin. In einer Umfrage wurde sein Brustkorb zum "besten Brustkorb der Welt" gewählt. Aber: Von nichts kommt nichts. Das ist vielleicht ein Trost. Denn für diesen Körper muss Matthew McConaughey schwitzen, schwitzen, schwitzen. Mit seinem besten Kumpel Lance Armstrong macht er am Strand von Malibu täglich Hardcore-Workouts und Monstersitups. Harter Weg, doch was dabei rauskommt, kann sich sehen lassen, oder? Doch Matthew kann mehr als nur gut aussehen!

Lieber Kinoleinwand als Gerichtssaal

Der Texaner, der als Sohn eines Tankstellenbetreibers und einer Lehrerin zur Welt kam, war noch nie arbeitsscheu. Nicht nur sein tägliches Workout macht das klar. Nein, als er nach der Highschool ein Jahr nach Australien ging, machte er sich dort die Finger beim Geschirr spülen und Hühnerställe ausmisten so richtig dreckig. Zurück in Texas wollte er dann erstmal etwas Sauberes machen: Anwalt werden. Kurz vor dem Examen war der Traum dann aber vorbei und Matt entdeckte Film als seine wahre Berufung. Zum Glück - wir hätten so einiges verpasst!

Matthew entwickelt sich zum gefeierten Charakterdarsteller

Wenn er nicht gerade beim Sporteln am Stand ist, kann man Matthew, den die Zeitschrift "People" schon einmal zum sexiesten Jungesellen der Glitzerwelt kürte, auf der großen Leinwand bewundern. Seinen Durchbruch schaffte er 1996 an der Seite von Sandra Bullock im Justizthriller "Die Jury". In den Nuller-Jahren sah man Matthew hauptsächlich in recht seichten romantischen Komödien wie "Wedding Planner", "Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?" oder "Zum Ausziehen verführt" an der Seite von Hollywood-Größen Jennifer Lopez, Kate Hudson und Sarah Jessica Parker. Ernster wurde es dann 2011 mit dem Thriller "Der Mandant", in dem Matthew einen zwielichtigen Anwalt verkörpert. 2013 dann der ganz große Coup samt großer Belohnung: Matthew gewann seinen ersten Oscar! Für seine Hauptrolle als "Ron Woodroof" in "Dallas Buyers Club" hat er auch richtig hart gearbeitet. Um den aidskranken Texaner glaubwürdig verkörpern zu können, hungerte der fitnessbesessene Schauspieler unglaubliche 25 Kilogramm seines Traumkörpers herunter. Im selben Jahr sah man ihn im hochgelobten "The Wolf of Wall Street". Trotz seiner Kinoerfolge hat er auch Lust, gutes Fernsehen zu machen: In der ersten Staffel der HBO-Krimiserie "True Detective" sieht man ihn an der Seite von Woody Harrelson als Mordermittler auf der Suche nach einem Serienmörder.

Matthew im Liebes- und Familienglück

Schock für alle Frauen: 2007 trat das Model Camila Alves trat in Matthews Leben und eroberte das Herz des Sunnyboys im Sturm. Und am 7. Juli 2008 war es dann soweit. Levi Alves wurde geboren und machte Matthew zu einem stolzen Vater - die nächste Generation wohldefinierter Sixpackträger ist gerettet. Und damit es auch gerecht bleibt, sicherte Vida Alves-McConaughey auch die Zukunft der Modelwelt - Tochter Camila kam am 3. Januar 2010 auf die Welt, 2012 bekam sie noch ein Brüderchen namens Livingston.

Look-o-Mat: Matthew McConaughey