Starporträt

Martin Short

67 Jahre

In den 80er Jahren war um Martin Short nicht herumzukommen. Und auch heute noch begeistert er in Film und Fernsehen

  • Geboren , Hamilton, Ontario
  • VornameMartin Hayter
  • Name Short
  • Grösse 1.71 m
  • Sternzeichen Widder
  • Partner Nancy Dolman (geschieden)
  • Kinder Katherine  (*1983); Oliver  (*1986); Henry  (*1989)

Biografie von Martin Short

Die frühen Jahre

hatte es nicht leicht. Geboren im beschaulichen Hamilton, verlor er in seiner Jugend gleich drei geliebte Menschen. 1962 starb zuerst sein Bruder bei einem Autounfall. Nur sechs Jahre später verlor er seine Mutter an den Krebs und kurz darauf seinen Vater, der an den Folgen eines schweren Schlaganfalls starb. Und dennoch oder gerade deswegen ließ Martin Short sich nie unterkriegen, begann ein Studium der Sozialen Arbeit und wollte zunächst auch in diesem Bereich arbeiten. Ein Casting machte ihm aber einen Strich durch die Rechnung!

Berühmtheit durch "Godspell", Durchbruch mit "SCTV"

Das Musical "Godspell" wurde Martin Shorts Ticket in eine erfolgreiche Karriere. Neben Dave Thomas und Gilda Radner hatte er dort seine erste große Rolle und wurde anschließend für weitere Produktionen gecastet, darunter "Fortune and Men's Eyes" oder "The Associates". Seinen Durchbruch hatte er mit "Second City Television", einer Sketch-Show, die von 1976 bis 1984 produziert wurde und noch heute begeistert. Den Grund dafür sieht Short darin, dass die Serie zeitlos ist: "Es geht um Charaktere und das ist immer interessant."

In Deutschland Erfolg durch Kino-Hits

Hierzulande wurde Martin Short weniger durch seine Auftritte in Sketch-Shows wie "Saturday Night Live" als vielmehr dank seiner Rollen in beliebten Kino-Hits berühmt. Spätestens seit "Mars Attacks!" war klar: Wo Martin Short auftaucht, sind Lacher garantiert. Der sympathische Kanadier denkt übrigens, dass daran die DNA Schuld ist. Auf die Frage, warum man ihn seiner Meinung so schnell ins Herz schließt und mit ihm lacht, antwortete er ganz bescheiden: "Ich denke, das ist einfach angeboren, alles ist ein Teil von Allem."Auch ein weiterer schwerer Schicksalsschlag hat Martin Short nicht aufgeben lassen. 2010 verlor er seine geliebte Frau Nancy Dolman, die davor seit längerer Zeit an Eierstockkrebs gelitten hatte. Aber er blickt nach vorn: "Wenn deine Grundstimmung eine fröhliche ist, dann musst du Wege finden, diese wieder zu erlangen!"