Starporträt

Laura Linney

53 Jahre

Lange muss die skandalfreie Ausnahme-Schauspielerin Laura Linney sicher nicht mehr auf den Oscar warten. Verdient hätte sie ihn schon längst!

  • Geboren , New York City, New York / USA
  • VornameLaura
  • Name Leggett Linney
  • Grösse 1.7 m
  • Sternzeichen Wassermann
  • Partner Marc   Schauer  (verheiratet seit 2009); David  Adkins  (verh. 1995–2000)
  • Kinder Bennett Armistead   (*2014)

Biografie von Laura Linney

wurde 1964 in New York geboren. Ihre Mutter ist Krankenpflegerin, ihr Vater war der berühmte Dramatiker Romulus Linney. Ihre Eltern trennten sich als klein war, daraufhin lebte sie alleine mit ihrer Mutter in den bescheidenen Verhältnissen einer Einzimmerwohnung. Schon früh war Laura beeindruckt von der Theaterwelt ihres Vaters, fragte ihn aus und wollte ihn ins Theater begleiten. Mit 14 war sie den Sommer über in einem Theatercamp und war begeistert. Spätestens nach jedem Sommer war klar: Laura wird Schauspielerin. Nach der Schule besuchte sie die Brown Universität, um Schauspiel zu studieren. Nach ihrem Abschluss wollte sie immer weiter lernen und die Schauspielkunst in sich aufsaugen. Sie ging an die renommierte Juilliard School in New York und an die Arts Theatre School in Moskau, um weiterhin Schauspielunterricht zu nehmen. Endlich fühlte sie sich bereit für die großen Bühnen: Sie debütiert am Broadway.

Der Weg zum Film

In den frühen 1990er Jahren ergatterte sie einige kleine Film- und Fernsehrollen. An der Seite von dann 1998 der Durchbruch: „Die “. Es folgten weitere erfolgreiche Kinofilme, darunter „Das Leben des David Gale“ (2003), „Mystic River“ (2003), „Tatsächlich… Liebe“ (2003) und „Kinsey - Die Wahrheit über Sex“ (2004). Ihre erste Hauptrolle in einem Kinofilm war die Rolle der alleinerziehenden Mutter Sammy im Drama „You Can Count on Me“ (2000). Obwohl ihre Gage nur 10.000 Dollar betrug, nahm sie die Rolle dennoch an, weil sie vom Drehbuch vollends überzeugt war. Und sie sollte Recht behalten. Alle waren sich einig: Lauras Leistung in diesem Film war außergewöhnlich. Sie gewann zahlreiche Kritikerpreise und heimste Nominierungen für den Oscar und den Golden Globe ein. 2010 startete die Fernsehserie „The Big C“, in der Laura eine an Krebs erkrankte Vorstadt-Mutter spielt. Für ihre Leistung wurde sie 2011 mit einem Golden Globe belohnt.

Spätes Mutterglück

Laura war von 1995 bis 2000 mit dem Schauspieler David Adkins verheiratet. Nach zwei Jahren Verlobung mit dem Immobilienmakler Marc Schauer wagten die beiden im Mai 2009 den Gang vor den Traualtar. Fünf Jahre nach der Heirat im Alter von 49 Jahren brachte Laura ein gesundes Kind zur Welt. Für sie und ihren Ehemann ist der kleine Bennett Armistead das erste gemeinsame Kind.