Starporträt

Kim Kardashian

36 Jahre

Kim Kardashian beherrscht das Spiel mit den Medien perfekt. Reality-TV-Star, Selfie-Queen, Kurvenwunder – das alles ist Kim. Und eine Marktmacht

  • Geboren , Los Angeles, Kalifornien / USA
  • VornameKimberly Noel
  • Name Kardashian
  • Grösse 1.57 m
  • Sternzeichen Waage
  • Partner Kanye West (verheiratet); Kris Humphries (geschieden); Damon Thomas (geschieden); Miles Austin (2010); Nick Cannon (2006-2007)
  • Kinder North  (*2013); Saint  (*2015)

Biografie von Kim Kardashian

Für die Männer ist sie die sexy Kurvenqueen, die insbesondere mit ihrer wohlgeformten Rückseite betört. Frauen sprechen ihr manches Mal jegliches Talent ab – außer das, aus relativ wenig möglichst viel herausschlagen zu können. Dabei fing alles fernab von Reality-TV an: besuchte vor ihrer Karriere die katholische Mädchenschule Marymont High in , eine der exklusivsten, aber auch strengsten Privatschulen der USA.

Dank O. J. Simpson: Kim kommt auf den Geschmack von Blitzlichtgewitter

Doch dann übernahm Vater die Verteidigung seines Freundes in einem spektakulären Mordprozess und mit der Privatsphäre der Familie war es dahin. Als die 16-jährige Kim ihren Vater zu dieser Zeit besuchte, spekulierten die Paparazzi, ob sie seine neue Freundin sei. Eine Erfahrung, die zu einer ihrer wichtigsten Lebenslektionen werden sollte: Beherrsche das Spiel mit den Medien, sonst beherrschen sie dich. Kim schrieb es sich hinter die Ohren und wurde zu einem Wunder der Selbstvermarktung. 

Mehr News zu Kim Kardashian

Von den ersten TV-Auftritten bis hin zur eigenen Reality-TV-Show

Und so nahm das Skript ihres Lebens seinen Lauf: Kim gastierte in "How I Met Your Mother", "CSI" und "Disaster Movie". Doch eigentlich hatte sie schon damals Größeres vor: "Ich möchte ein Bond Girl sein und eine Liebesszene mit drehen, nachdem er mich gerettet hat", verriet sie. Doch vorerst lautete das Drehbuch für sie: Kein 007, sondern eine eigene Reality-TV-Show, die sie allerdings mit ihrem Klan teilen muss. "Keeping up with the Kardashians" brachte die Familie vollends auf den Radar. Alles Kalkül: Die Sendung wird von Mama mitproduziert, sie achtet stets darauf, dass die Publicity stimmt.

Kim versteht schnell: Sex sells

Ein nettes Sümmchen als Schadensersatz erhielt die Dame mit dem beeindruckenden Po 2007 von der Vivid Entertainment Group, die zuvor ein privates Sexvideo von dem Reality-TV-Star veröffentlichte. Auf dem Video ist sie mit dem Sänger bei eindeutigen Handlungen zu sehen. Um die Klage zurückzuziehen, ließ sich Kim fünf Millionen US-Dollar zahlen. Für heiße Schlagzeilen sorgte die Amerikanerin auch im Jahr 2014, als sie die Hüllen für das Magazin "Paper" fallen ließ: Das Magazin-Cover setzte ihr Markenzeichen - den üppigen Popo - gekonnt in Szene, weitere Fotos zeigten sexy Kim völlig unbekleidet. Kein Wunder, dass die Verkaufszahlen des sieben Jahre alten Sexvideos nach der Veröffentlichung des "Paper"-Magazins erneut sprunghaft in die Höhe schnellten. 

Kim Kardashian: Die clevere Unternehmerin

Nicht nur mit Sexvideos, nackten Fotoshoots und gesponserten Instagram-Posts macht Kim Geld – durchschnittlich verdient sie für so einen 10.000 bis 25.000 Dollar – sie hat noch mehr zu bieten. So veröffentlichte sie im Mai 2015 ein Buch, das "Selfish" heißt. Darin zu sehen: 325 Seiten voller Selfies von Kim Kardashian. Sie hat außerdem ihre eigenen Emojis, die unter dem Namen "Kimoji" seit Dezember 2015 im Apple Store erhältlich sind. Hinter "Kim Kardashian: Hollywood" verbirgt sich nicht etwa eine weitere TV-Show, sondern Kims eigenes Smartphone-Game.

Außerdem hat sie eine eigene Fernseh-Produktionsfirma gegründet, die sich "Kimsaprincess Productions LLC" nennt. Diese produziert Workout-DVDs mit der Kurvenqueen. Und das ist immer noch nicht alles: Sie hat eine eigene Duft-Linie, einen Online-Shop für Schuhe und eine Kette von Boutiquen, die ihr zusammen mit ihren Schwestern Khloe und Kourtney gehören. Sie hat ihren TV-Ruhm also erfolgreich ausgeweitet. 

© Gala

Kameras an: Zurschaustellung des Privatlebens

Bei der gnadenlosen Inszenierung ihres Lebens darf natürlich die Liebe nicht fehlen. So wird die ganze Welt Zeuge des Glücks und Leids des Reality-TV-Stars: Kims Ehe mit dem Basketballstar , die im Oktober 2011 nach nur 72 Tagen geschieden wurde, entwickelte sich zu einer wahren, öffentlichen Schlammschlacht.

Kim Kardashian blieb aber nicht lang allein: Im April 2012 machte sie ihre Beziehung zu Rapper öffentlich. Gemeinsam sind "Kimye", wie die Promis in der amerikanischen Presse genannt werden, eine regelrechte PR-Maschine: Beide sind sehr erfolgreiche Geschäftsleute und wissen, wie sie ihre Beziehung zu ihrem Vorteil nutzen können. Auch ihre Tochter North, die am 15. Juni 2013 zur Welt kam, ist Teil des großen Werbeauftritts, den Kimye Alltag nennen.

Ein Medienspektakel: Hochzeitsglocken in Florenz und noch mehr Nachwuchs

Vor laufenden "Keeping up with the Kardashians"-Kameras machte Kanye West seiner Liebsten einen Heiratsantrag an ihrem 33. Geburtstag - natürlich einen mehr als außergewöhnlichen. West mietete das Stadion "AT+T Park" in San Francisco, ließ ein Feuerwerk abbrennen und engagierte ein Orchester.

Kanye West + Kim Kardashian

Pompöses Hochzeitswochenende

Kim Kardashian und Kanye West veranstalten nicht nur die pompöseste und außergewöhnlichste Hochzeit, um ihre Liebe zu feiern, sie haben wahrscheinlich auch den bestaussehendsten Pfarrer. Rich Wilkerson aus Miami traut die beiden und geht dann mit ihnen noch in den Fotoautomaten.
Kim Kardashian West und ihr Angetrauter Kanye West posieren mit den Hochzeitsgästen Blac Chyna und T-Raww in einem Fotoautomaten.
Kim Kardashians bester Freund und PR-Manager Jonathan Cheban lässt sich mit Khloe Kardashian und einem weiteren Gast im Fotoautomaten ablichten.
Khloe überschreibt dieses Panoramabild von Florenz mit den Worten: "Und sie lebten glücklich und zufrieden ..."

38


Glamour im Übermaß hieß es dann auch im Mai 2014, als Kimye sich nach einer Warm-up-Party im Schloss von Versailles das Ja-Wort in Florenz gaben - eines der wichtigsten Medienereignisse des Jahres.

Im Dezember 2015 wurde das zweite Kind von Kimye geboren, der kleine Saint West. Das erste Bild in den sozialen Medien gab es von dem Nachwuchs erst ungewöhnlich spät: Drei ganze Monate musste die Welt auf das Foto von Saint West warten. Eine noch konsequentere Pause von den sozialen Medien gönnte sich Kim, nachdem sie 2016 bei einem Paris-Aufenthalt von einer Bande überfallen wurde, die offenbar durch das Zeigen ihrer teuren Klunker via Instagram angelockt worden war. Kim war geschockt und igelte sich eine Runde ein. Doch lange hielt die Queen of Social Media ihre Abstinenz nicht aus. Geld verdient sich eben nicht im Schlaf.

Social Media von Kim Kardashian

RT @UltimateKimK: I laugh harder with you. I feel more myself with you. I trust you with me–the real me. When something goes wrong, or righ…

27.05.2017

Season 14 🎥

26.05.2017

😢 https://t.co/mj5lnMBTz6

26.05.2017

Join me and the #BalmainArmy for an accessory invasion! See the amazing new collection Olivier designed in the… https://t.co/SMsO2CWqPH

25.05.2017

3 down, a lifetime to go...❤️

24.05.2017

3 down, a lifetime to go...❤️ https://t.co/xFcR4Hnv9K

24.05.2017

Awwww I love this THANK YOU ❤️ https://t.co/Q6RoVvbbgE

24.05.2017

I'm praying for everyone in Manchester. This is truly so senseless & heart breaking.

23.05.2017

I can't imagine the fear and agony these parents must be going through searching for their kids 💔

23.05.2017

22.05.2017

❤️ https://t.co/NWyJjBLMYz

22.05.2017

Finally found Fit Tea shakes for protein, fiber, and probiotics. Perfect after my workouts 💪🏼 Fit Shakes tastes amazing #ad

22.05.2017

21.05.2017

21.05.2017

Happy Birthday to my fashion icon Armenian Queen Cher!

21.05.2017

My little man

19.05.2017

Pics from our road trip

19.05.2017

she has no clue what 100 million Instagram followers means but she's excited cause i'm excited lol thanks for the follows and the love 💯

19.05.2017

Can’t believe I reached 100 million Instagram followers, all thanks to YOU! Get the stories behind my top pics!

19.05.2017

18.05.2017

Vibez

18.05.2017

Tuesdaze

17.05.2017

Had so much fun with my family in Costa Rica so of course I had to put it in the #KimKardashianGame ;) Update coming soon!

16.05.2017

16.05.2017

I saved the Queen for last! Mom you have walked through the fire for us all and I know in my heart you would do it all over again to keep us safe. We've all been through so much together & you are always our strength when we need it. I love you so much.

15.05.2017

My sister Kourtney Kardashian makes being a mom always look so easy! I love you!

15.05.2017

To the woman who started it all, my grandma MJ. You taught all of us girls to be strong independent women. I love you

15.05.2017

Thank you to my babies for choosing me and allowing me to be your mom. You've given me a deep love I can't explain. I'm always here to teach you and protect you! Thank you for making my Mothers Day so special!

15.05.2017

14.05.2017

Tonight #KUWTK

14.05.2017

My sisters & I visited Planned Parenthood & learned so much! They are such an amazing place that provides so much to so many! #istandwithpp

14.05.2017

Last chance to get my limited edition phone case before it's gone forever! KIMOJI.COM

13.05.2017

One day only! KIMOJI.COM

13.05.2017

Instagram von Kim Kardashian

News zu Kim Kardashian