Starporträt

Kelly Rutherford

"Gossip Girl"-Star Kelly Rutherford bleibt selbst Paparazzi gegenüber freundlich, aber greift beim Sorgerechtsstreit mit ihrem Ex dennoch zu allen Mitteln

Bekannt als Kelly Rutherford
Vorname Kelly
Name Rutherford
Geburtstag 6. November 1968
Alter 48 Jahre
Geburtsort Elizabethtown, Kentucky / USA
Größe 1,72 m
Sternzeichen Skorpion

Biografie:
Was Sie über Kelly Rutherford wissen sollten

Kelly Rutherford ist eigentlich zu gut, um wahr zu sein: Als engagierte Mutter setzt sie sich für die gesellschaftliche Akzeptanz von stillenden Müttern ein, sie ernährt sich fast ausschließlich von organischem Essen, ihr Haus wurde unter enormen Aufwand in ein ökologisch einwandfreies Gebäude verwandelt. Außerdem ist Kelly Rutherford zu ihren Mitmenschen unglaublich nett, schwierige Interviewsituationen meistert sie souverän, legt eine sympathische Selbstironie an den Tag, verliert nie die Contenance und macht sogar nervige Paparazzi auf Bäume am Wegesrand aufmerksam, damit sie sich nicht verletzen.

Scheidungskrieg mit Daniel Giersch

Und dann gibt es noch die andere Seite der Kelly Rutherford: Nachdem sie Anfang Dezember 2008 noch ihr Ehe- und Familienglück in einem amerikanischen TV-Interview demonstrierte, gemeinsam mit dem deutschen Unternehmer Daniel Giersch und dem knapp zweijährigen Sohn Hermes, reichte er schon Ende desselben Monats die Scheidung wegen der gern zitierten "unüberbrückbaren Differenzen" ein. Seitdem wird gegen die große Liebe von einst mit erbitterter Härte vorgegangen.

Liebe auf den ersten Blick

Dabei hatte es mit den beiden so schön angefangen: Daniel und Kelly lernten sich durch Zufall in Los Angeles kennen, verliebten sich sofort ineinander: "Es passt einfach, wir haben von so vielen Dingen die gleichen Vorstellungen", erklärte das Paar einmal in einer aufwendig produzierten Homestory. Nur drei Monate nach ihrem ersten Treffen wurde die "Gossip Girl"-Darstellerin schwanger: Hermes wurde im Oktober 2006 geboren, im August desselben Jahres wurde Hochzeit gefeiert. Drei Jahre später erblickte Töchterchen Helena das Licht der Welt.

Kelly Rutherford ist Wiederholungstäterin

Es ist nicht das erste Mal, dass der ehemalige "Melrose Place"-Star ihre vermeintliche große Liebe traf: 2001 heiratete sie den Banker Carlos Tarajano, mit ihm verlobte sie sich sechs Monate, nachdem er sie in einem Café ansprach und den Verlobungsring, den er ihr anzustecken gedachte, auf einer Papierserviette skizzierte. Diese Ehe hielt ein halbes Jahr, eine Woche bevor die "InStyle" ein Hochzeitsspecial der beiden bringen wollte, verließ Kelly Carlos. Auf Nachfrage des Magazins jedoch, behauptete Kelly angeblich, mit der Ehe stünde es zum Besten und man solle bitte auf keinen Fall auf die Story verzichten.

Der bittere Kampf ums Sorgerecht

Und auch aus Ehe Nummer zwei wurde eine große Story, die Boulevardmedien überschlugen sich mit Schlagzeilen. Noch während Kelly mit ihrem zweiten Kind, Töchterchen Helena schwanger war, reichte sie die Scheidung von Daniel Giersch ein. Es entbrannte ein heftiger Sorgerechtsstreit um Hermes und die damals noch ungeborene Tochter. Angeblich soll Kelly in all ihrem Ärger ihren Noch-Ehemann nicht mal über die Geburt ihres zweiten Kindes informiert haben, so dass der frisch gebackene Papa die freudige Nachricht aus der Presse erfahren musste. Zunächst sprach ein Gericht den beiden Streithähnen geteiltes Sorgerecht zu, doch als es Anschuldigungen gegenüber Gierschs Business gab und er daraufhin nicht mehr in die USA einreisen durfte, entscheid das Gericht, die Kinder sollen bei ihrem Vater in Frankreich und Monaco leben. Zwar könne Kelly ihre Kinder jederzeit besuchen, doch ihr Besuchsrecht gelte eben nur in Frankreich und Monaco – ihre Kinder mit in die USA nehmen darf sie nicht. Ob Kelly diese Entscheidung so hinnehmen wird, ist fraglich. Wer seit Jahren wie eine Löwenmutter um ihre Kinder kämpft, gibt sicherlich so schnell nicht auf.

Löwenmutter auch im TV

Das erinnert alles sehr an Kellys Rollencharakter Lily van der Woodsen in "Gossip Girl". Dort mimt sie eine Frau aus der New Yorker Elite, die bereits mehrere Ehen hinter sich hat, viel Wert auf die öffentliche Meinung legt und sich dennoch aufrichtig für ihre Kinder interessiert. Kelly Rutherford scheint ihrem Rollencharakter ähnlicher zu sein, als es auf den ersten Blick erscheint.