Starporträt

Katrina Kaif

34 Jahre

Erst Model, dann Schauspielerin - Katrina Kaif ist heute eine der bestbezahlten Schauspielerinnen in Bollywood. Millionen Frauen beneiden sie insbesondere um ihre Auftritte an der Seite von Shah Rukh Khan

  • Geboren , Hongkong / China
  • VornameKatrina
  • Name Turquotte
  • Grösse 1.73 m
  • Sternzeichen Krebs
  • Partner Ranbir Kapoor (2013-2016); Salman Khan (2003-2010)

Biografie von Katrina Kaif

Katrina Kaif wurde 1983 als Tochter eines britischen Geschäftsmannes mit Wurzeln in Kashmir und einer englischen Anwältin in eine große Familie mit insgesamt acht Kindern geboren. Ihre Eltern trennten sich jedoch als Katrina noch ein Kind war und ihr Vater zog weit weg von der Familie in die USA.

Von nun an wuchs Katrina ohne einen Vater auf, denn der nahm nach seinem Umzug keinerlei Einfluss mehr auf die Kinder. Ein Zustand, unter dem sie damals litt und auch heute noch leidet: "Wenn ich Freunde sehe, die wundervolle Väter haben, die ihre Familien unterstützen, denke ich mir: 'Wenn ich das nur auch hätte'. Doch anstatt mich zu beschweren, sollte ich dankbar sein für all die anderen Dinge, die ich im Leben habe."  

Vom Model zur Schauspielerin

Das, was sie hat, ist immerhin eine Menge! Nachdem Katrina Kaif in ihrer Kindheit und Jugend wegen des Jobs ihrer Mutter in der ganzen Welt herumkam, fand die Familie schließlich in London ein Zuhause. Mit 14 gewann sie ihren ersten Modelwettbewerb, wurde für eine Kampagne abgelichtet und brachte so ihre Modelkarriere ins Rollen. Auf der Londoner Fashionweek wurde Katrina von einem Filmemacher entdeckt, der ihr kurzerhand eine Rolle im Film "Boom" verschaffte. Zwar war der Streifen kein großer Erfolg, doch durch die Dreharbeiten in Indien entdeckte sie ihre Liebe zu dem Land und blieb. Auch in Indien wurde sie ein erfolgreiches Model, konnte sich aber zunächst nicht als Schauspielerin behaupten – in erster Linie, weil sie zu schlecht Hindi sprach.

Katrina Kaif etabliert sich in Bollywood

Doch es kamen bessere Zeiten. Katrina Kaif lernte Hindi und nahm Tanzstunden. Eine Investition, die sich auszahlte, als sie 2004 ihre erste Hauptrolle im Film "Malliswari" ergatterte. "Sakar" von 2005 brachte ihr den endgültigen Durchbruch in Bollywoods Filmindustrie.

In "Maine Pyaar Kyun Kiya?" spielte Katrina zum ersten Mal an der Seite von Salman Khan, mit dem sie sowohl im Film wie auch im realen Leben eine Liebesbeziehung führte. Da sie aber nicht gerne über ihr Privatleben spricht, hielten die beide ihre Liebe geheim. Erst nach der Trennung gab Katrina zu, mit dem indischen Star zusammen gewesen zu sein.

2016 dürfte dahingehend ein spannendes Drehjahr für Katrina gewesen sein - immerhin drehte sie nicht nur mit ihrem Ex Ranbir Kapoor den Film "Jagga Jasoos", sondern auch mit einer anderen alten Liebe, Salman Khan, den Film "Tiger Zinda Hai". 

Der internationale Durchbruch

2007 gelang Kaif  auch der internationale Durchbruch. Für ihre schauspielerische Leistung in "Namastey London" erhielt Katrina großes Lob von zahlreichen Filmkritikern. 2012 begeisterte sie an der Seite von in in "Solang ich lebe – Jab Tak Hai Jaan" und spielte im offiziellen "Knight-and-Day"-Remake "Bang Bang!" die Rolle von .

Katrina Kaif – diesen Namen sollte man sich merken, sicherlich werden wir noch so einiges von ihr hören!