Starporträt

Katrin Müller-Hohenstein

52 Jahre

Eigentlich war Katrin Müller-Hohenstein Radiomoderatorin ehe sie mit der Moderation des "aktuellen sportstudios" ins kalte TV-Wasser geworfen wurde

  • Geboren , Erlangen / Deutschland
  • VornameKatrin
  • Name Müller-Hohenstein
  • Grösse 1.76 m
  • Sternzeichen Löwe
  • Partner Stefan Parrisius (geschieden)
  • Kinder Niklas  (*1995)

Biografie von Katrin Müller-Hohenstein

Als erste TV-Show überhaupt gleich den ZDF-Klassiker "das aktuelle sportstudio" anvertraut zu bekommen ist schon ein Wagnis. Das ZDF hat es trotzdem getan und 2006 ins Boot geholt. Und was auch hätte schief gehen könne, entpuppt sich rückblickend als sehr gute Entscheidung!

Vom Radio zum TV

Immerhin hatte Katrin Müller-Hohenstein zu diesem Zeitpunkt schon eine Menge Erfahrungen im Radio sammeln können. Nach ihrem Studium der Theaterwissenschaften in ihrer Heimatstadt Erlangen, das sie nach ein paar Semestern wieder abbrach, bekam sie einen Job bei einem lokalen Radiosender in Nürnberg. Nach einigen weiteren Radiostationen im bayerischen Raum klopfte 2006 das Fernsehen an ihre Tür. Fortan moderiert sie im wöchentlichen Wechsel mit Sven Voss und Jochen Breyer "das aktuelle sportstudio". Ihre frische Art und die Begeisterung für den Sport brachten der sympathischen Moderatorin weitere Jobs beim ZDF ein. So begleitete sie diverse Olympische Sommer- und Winterspiele, Fußball-Länderspiele, sowie Fußball-Weltmeister- und Europameisterschaften.

Als Frau in einer Männerdomäne

Und obwohl sie als Frau in einer Männerdomäne arbeitet, ermüdet sie die Debatte um die Geschlechterverteilung im Sportjournalismus, denn sie sehe keinen Unterschied in den Qualitäten zwischen Mann und Frau. Lediglich ein Gast im "aktuellen sportstudio" habe ihr Geschlecht thematisiert: "Der einzige Gast, der wirklich mal gesagt hat, dass es clever gewesen sei, ihm eine Frau gegenüberzusetzen, war Louis van Gaal. Da sei er gleich viel netter gewesen. Aber das mag nur in Einzelfällen zutreffen." Und obwohl das ZDF damals ausdrücklich eine Frau gesucht hat, kann sich Katrin Müller-Hohenstein darauf natürlich nicht ausruhen – wäre ihr Frau sein die einzige Qualität, die sie benötigt hätte, wäre sie ihren Job schon längst wieder los.

Sport ist ihr eine Herzensangelegenheit

Dass sie so gute Arbeit macht, hat sie sicherlich auch ihrer eigenen Leidenschaft für den Sport zu verdanken. Es ist ihr einfach eine Herzensangelegenheit und so kann es schon mal passieren, dass sie nach einem verlorenen Spiel der Nationalmannschaft auch mal "eine halbe Stunde" heulen kann. Ähnlich mies drauf ist sie, wenn der FC Bayern verliert, sei selbst ist Club-Fan und Mitglied des Vereins seit mehr als 20 Jahren. Doch auch selbst treibt Katrin Müller-Hohenstein viel Sport – ihre Favoriten sind Judo, sie ist sogar Trägerin des braunen Gürtels, und Tennis.