Starporträt

Kate Mara

34 Jahre

Kate Mara konnte mit "House of Cards“ ihren Durchbruch feiern und macht ihrer berühmten Schwester Rooney mittlerweile schwer Konkurrenz

  • Geboren , Bedford, New York / USA
  • VornameKate Rooney
  • Name Bell , geboren als Mara
  • Grösse 1.6 m
  • Sternzeichen Fische
  • Partner Jamie Bell (verheiratet); Max Minghella (2010-2014); Charlie Cox (2008-2009)

Biografie von Kate Mara

konnte sich durch einige Gastauftritte in Serien und kleineren Rollen in Filmen zur gefragten Schauspielerin hocharbeiten. Doch der große Ruhm kam erst mit "House of Cards".

Schon früh ehrgeizig

Der sei ihr aber auch gegönnt, denn die ältere Schwester von Schauspielerin arbeitet nicht erst seit gestern an ihrer Karriere. Schon als Kind trat sie in Schulmusicals auf, besuchte Theaterschulen für Kinder und bewarb sich nach dem Schulabschluss schließlich an der renommierten "Tisch School of the Arts". Studiert hat Kate dort allerdings nie, da sie, obwohl sie angenommen wurde, lieber ihre Karriere als Schauspielerin verfolgen wollte.

Kate Mara gibt nicht auf

Die begann zunächst aber eher schleppend. Sie hatte Ende der 90er Jahre einige kleine Gastauftritte in Serien wie "Law + Order" oder "Ed" und konnte 1999 ihre erste Rolle in einem Kinofilm verbuchen. Kate hangelte sich von Nebenrolle zu Nebenrolle, war zwar in Filmen wie "Brokeback Mountain" oder der Serie "24" zu sehen, doch die großen Hauptrollen und tollen Rollenangebote blieben weitestgehend aus. Das Blatt wendete sich erst 2007, als sie durch ihre Auftritte in den Filmen „Sie waren Helden“ und "Shooters" an Bekanntheit gewann, und schließlich 2012, dem Jahr, in dem Kate als abgebrühte Journalistin "Zoe Barns" im Netflix-Hit "House of Cards" gecastet wurde.

Diese Rolle brachte Mara sogar eine Emmy-Nominierung, vor allem aber große Aufmerksamkeit und endlich große Rollen, wie zum Beispiel in "Fantastic Four", ein. Damit steht sie ihrer ebenfalls erfolgreichen kleinen Schwester Rooney Mara endlich in nichts mehr nach.

Sie liebt Schauspielkollegen, heiratet Jamie Bell

Etwas, woran sich Mara jetzt, da ihre Bekanntheit um einiges gewachsen ist, wohl gewöhnen muss: Auch ihr Privatleben steht plötzlich in der Öffentlichkeit. Und das gefällt Mara eigentlich ganz und gar nicht: "Das Privatleben so privat wie möglich zu halten ist das Schlauste, was man tun kann", sagt die Schauspielerin, denn "Alle Schauspieler, die ich respektiere, besonders die Hollywood-Schauspieler von früher, hatten etwas Mysteriöses an sich. Ich denke, sie hatten so lange Karrieren, weil man eben nicht wusste, was sie machen, wenn sie Freitagabend nach der Arbeit nach Hause kommen".

Ein bisschen ist aber dennoch über Kate bekannt: Von 2011 bis 2014 war sie mit ihrem Schauspielkollegen Max Minghella zusammen. Seit Sommer 2015 liebt sie ihren "Fantastic Four"-Kollegen  - den sie im Juli 2017 dann auch geheiratet hat.

Die bekanntesten Filme und Serien mit Kate Mara:

  • "Begegnung des Schicksals" (1999)
  • "Brokeback Mountain" (2005)
  • "Sie waren Helden" (2006)
  • "Shooter" (2007)
  • "127 Hours" (2010)
  • Serie "American Horror Story (2011)
  • "Transcendence" (2014)
  • "Fantastic Four" (2015)
  • "Der Marsianer" (2015)
  • "Captive" (2015)
  • Serie "House of Cards"(2013-2016)