Starporträt

Joshua Kimmich

22 Jahre

Viele waren im Zweifel, ob Joshua Kimmich sich beim Wechsel vom RB Leipzig zum den Bayern nicht zu viel zugetraut hat. 2016 hat der Newcomer alle überzeugt

  • Geboren , Rottweil, Deutschland
  • VornameJoshua
  • Name Kimmich
  • Grösse 1.76 m
  • Sternzeichen Wassermann
  • Partner Lina Meyer (aktuell)

Biografie von Joshua Kimmich

“Ich liebe diesen Jungen“, sagte , der ehemalige Bayern-Trainer, über das junge Talent , der aus der zweiten Bundesliga einen Senkrechstart zum FC Bayern München und sogar in den EM-Kader der deutschen Nationalmannschaft 2016 hinlegte.

Aus der dritten Liga in die Champions League

Seine chinesischen Fans nennen ihn “hübscher, süßer, kleiner Junge“, was Joshua “ganz lustig“ findet, sobald er es verdaut hat… Angefangen hat der hübsche kleine Junge mit zwölf in der Jugendmannschaft des VfB Stuttgart und spielte auch in der A-Jugend-Bundesliga. In der Saison 2013/14 verpflichtete ihn der Drittligist RB Leipzig, mit dem er prompt als fester Bestandteil der Startelf in die zweite Bundesliga aufstieg. 2015 nutzte der VfB Stuttgart seine Rückkaufoption, um Joshua dann aber sofort für 8,5 Millionen an den 1. FC Bayern München weiterzugeben. Sowohl die Ablösesumme als auch überhaupt das Interesse des Traditionsvereins trafen den bescheidenen Newcomer völlig unerwartet: “Ich konnte das im ersten Moment nicht glauben, das hat mich umgehauen. Ich habe mehrfach nachgefragt: ‘Bayern? Wirklich?’“

Gleichzeitig Traum und Herausforderung: FC Bayern München

Joshuas Bescheidenheit und Zielgerichtetheit leisten ihm gute Dienste bei den Bayern: “Ich will in jedem Training ans Limit gehen, so viel wie möglich aufsaugen, damit ich dann Stück für Stück an das extrem hohe Niveau der Großen herankomme.“ Herzlich begrüßt findet er sich schnell in die Mannschaft und das Training ein. Obwohl eigentlich Mittelfeldspieler wird Kimmich wegen der vielen verletzten Spieler auch als Rechts-, Links- und Innenverteidiger eingesetzt. Auch deswegen lief Joshuas erste Saison bei den Bayern geradezu traumhaft ab: 23 Bundesligaspiele, vier Pokalspiele, elf Auftritte in der Champions League, und obendrein noch das “Double“. Der damalige Trainer Pep Guardiola war begeistert von dem jungen Spieler: “Joshua hat alles“. Dieses Vertrauen ließ er Joshua auch spüren, der regelrecht aufblühte.

EM-Ticket für den Youngster

RBL-Nachwuchschef Frieder Schrof zählte zu Joshuas Qualitäten “Spielintelligenz, Technik, Fleiß, Lernwilligkeit, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Siegeswille, Verantwortung übernehmen, auf jeglichen Schnick-Schnack verzichten.“ Diese vielen Eigenschaften zusammen mit seinem Erfolg beim FC Bayern erfüllten Kimmich 2016 einen neuen schier unerreichbar scheinenden Traum: Er ist Teil des EM-Kaders für die deutsche Nationalmannschaft. Endgültig zu verdanken hat der Newcomer diesen Erfolg wohl Pep Guardiola, der ihn in so vielen unterschiedlichen Positionen schulte, was ihn zu einem wertvollen Joker für Bundestrainer macht: “Pep hat mir auf den unterschiedlichen Positionen viele Räume gezeigt, die ich vorher gar nicht so gesehen habe.“