Starporträt

Josephin Busch

30 Jahre

Vom Musical-Star zur TV-Kommissarin – spätestens jetzt kommt niemand mehr an der talentierten Schauspielerin Josephin Busch vorbei

  • Geboren , Berlin / Deutschland
  • VornameJosephin
  • Name Busch
  • Grösse 1.71 m
  • Sternzeichen Waage
  • Partner Moritz 

Biografie von Josephin Busch

Seit der Premiere des Udo Lindenberg-Musicals "Hinterm Horizont" 2011 steht Josephin Busch so gut wie jeden Abend als Erstbesetzung der weiblichen Hauptfigur Jessy auf der Bühne. Das Musical erzählt die herzzerreißende Liebesgeschichte zwischen dem jungen Rocksänger Udo aus Hamburg und der von Busch verkörperten Jessy, einem "Mädchen aus Ostberlin", angelehnt an Lindenbergs Lied aus den 70er-Jahren. Doch die junge Liebe hat wegen der Grenze zwischen Ost und West keine Chance.

Josephin Busch fährt zweigleisig

Große Chancen auf eine aussichtsreiche Kariere hingegen hat die talentierte Schauspielerin Josephin Busch ohne Frage. Ende 2016 wird das Theater am Potsdamer Platz geschlossen, was auch das Aus für die Aufführung von "Hinterm Horizont" bedeuten wird. Doch Josephin muss sich keine Sorgen um Langeweile machen. Schon parallel zu ihren allabendlichen Musical-Vorführungen stand sie für das Fernsehen vor der Kamera. Erste Rollen übernahm sie in der Romanverfilmung "Der Turm" und im Magdeburger "Polizeiruf 110", in dem sie als Tochter von Hauptkommissar , gespielt von , zu sehen war.

"Ich liebe meine neue Rolle!"

Sowohl ihr Musical-Engagement als auch ihre TV-Erfahrungen waren sicherlich eine gute Schule für ihre erste große TV-Rolle, die sie 2016 antrat: In der ZDF-Krimireihe "Letzte Spur Berlin" ist Josephin als neue, junge Kommissarin Lucy Elbe zu sehen. Nicht nur zur Freude der Zuschauer, auch sie selbst war mehr als begeistert: "Ich freue mich riesig, dass ich jetzt dabei bin. Ich liebe meine neue Rolle! Auch, weil ich gerade Schießtraining habe und alle Polizeigriffe lerne", verriet Busch in einem Interview.

Über ihr Privatleben schweigt sie sich aus

So gerne sie mit der Presse über ihren Beruf und neue Rollen spricht, so verschlossen ist die bodenständige Berlinerin, wenn es um ihr Privatleben geht. Wir wissen aber, dass sie seit Jahren glücklich vergeben ist und zwar an Moritz, einen Techniker am Theater, den sie während der Arbeit kennengerlernt hat. Doch auf gemeinsame Auftritte des süßen Pärchens müssen wir wohl leider auch in Zukunft verzichten: "Moritz möchte nicht gern in der Öffentlichkeit stehen, darum sieht man uns selten zusammen auf roten Teppichen." Schade, da muss Moritz seine Liebste wohl nun öfter mal entbehren und sie alleine die roten Teppiche des Landes entlang schreiten lassen, denn Udos "Mädchen aus Ost-Berlin" startet jetzt so richtig mit ihrer TV-Karriere durch!