Starporträt

Jodie Sweetin

Jodie Sweetin war einer der großen Stars der US-Serie "Full House". Bis es zu ihrem Absturz kam

Bekannt als Jodie Sweetin
Vorname Jodie
Name Sweetin
Geburtstag 19. Januar 1982
Alter 34 Jahre
Geburtsort Los Angeles / USA
Größe 1,68 m
Sternzeichen Steinbock

Biografie:
Was Sie über Jodie Sweetin wissen sollten

Anders als bei vielen anderen bekannten Schauspielerin, bei denen der Weg schon vor der Geburt vorgezeichnet scheint, verlief Jodie Sweetins Leben weitaus weniger glamourös. Ihre beiden Eltern saßen im Gefängnis, Sweetin wuchs bei ihrem Onkel Sam und dessen Ehefrau Janice auf. Die beiden adoptierten Jodie, als sie neun Jahre alt war.

Weltweit bekannt wurde die am 19. Januar 1982 in Los Angeles geborene Schauspielerin durch ihre Rolle als Stephanie Tanner in der US-Serie Full House. Schon als Fünfjährige wurde sie vom Erfinder von Full House, Jeff Franklin, 1987 entdeckt. Full House lief am 22. September 1987 erstmals im amerikanischen Fernsehen und war so erfolgreich, dass insgesamt acht Staffeln mit 192 Folgen produziert wurden. Die letzte Folge der Kult-Serie wurde am 23. Mai 1995 ausgestrahlt. Für Jodie Sweetin war die Rolle in der Serie die bisher erfolgreichste ihres Lebens.

Nach dem Aus machte sie im Jahr 1999 ihren Abschluss an der Los Alamitos High School und besuchte danach die Chapman University in Orange, California. Sweetin kehrte bald ins Fernsehen zurück und moderierte unter anderem die 2. Staffel der TV-Show Pants-Off Dance-Off, bei der Stripper tanzten und gegeneinander antraten. Ihre erste Serien-Rolle nach Full House spielte sie in der Dark-Comedy-Sendung Small Bits of Happiness, danach fokussierte sie sich vor allem auf Independent Filme, trat aber auch weiterhin in kleinen Rollen in Serien und Filmen auf.

Auch wenn es beruflich voranging, erlebte die Schauspielerin im Privatleben ein wahres Auf und Ab. 2002 heiratete sie im zarten Alter von 20 Jahren den Polizisten Shaun Holguin. Wirklich lange hielt die Ehe nicht. Sweetin und Holguin ließen sich im selben Jahr scheiden.

Sweetin sprach öffentlich über ihre Alkohol- und Drogensucht

Hinzu kam ihre Alkohol- und Drogensucht, die sie öffentlich machte. Wie viele früh bekannt gewordene Schauspieler kam auch sie mit dem Erfolgsdruck nicht klar. Kurz nach dem Ende von Full House begann sie im Alter von 14 Jahren zu trinken. Später kamen Ecstasy, Meth, Crack, Kokain und andere Drogen hinzu. In Interviews erzählte Sweetin später, dass sie aus Langeweile Drogen konsumiert habe.

Am 14. Juli 2007 heiratete Jodie Sweetin ein zweites Mal. Zusammen mit ihrem damaligen Mann Cody Herpin bekam sie am 12. April 2008 ihre erste Tochter, Zoie Laurelmae Herpin. Wenige Monate danach, im November 2008, reichte Sweetin die Scheidung ein. Ihren dritten Ehemann, Morty Coyle, heiratete Sweetin im März 2012 in Beverly Hills, nachdem sie bereits am 31. August 2010 eine gemeinsame Tochter mit Namen Beatrix Carlin Sweetin-Coyle zur Welt gebracht hatte. Im Juni 2013 reichte sie die Scheidung ein. Seit 2015 ist sie mit Justin Hodak zusammen, mit dem sie inzwischen ebenfalls verlobt ist.

Ob Sweetin bald wieder ihre früheren Erfolgszeiten aus "Full House" anknüpfen kann? Die Sendung feiert 2016 ihr Comeback unter dem Namen "Fuller House" mit fast allen Schauspielern von damals, darunter auch Sweetin. "Ich habe das schrecklich vermisst und bin begeistert, wieder zurück zu sein", sagt sie.