Starporträt

Jared Kushner

36 Jahre

Erfahren Sie hier, wie Trump seinen Schwiegersohn Jared Kushner zum Chefberater machte und mit welchen unfairen Mitteln er es nach Harvard geschafft hat

  • Geboren , Livingston, New Jersey / USA
  • VornameJared Corey
  • Name Kushner
  • Grösse 1.91 m
  • Sternzeichen Steinbock
  • Partner Ivanka Trump (verheiratete seit 2009)
  • Kinder Arabella Rose  (*2011); Joseph Frederick  (*2013); Theodore James  (*2016)

Biografie von Jared Kushner

, Ehemann von Trumps Tochter Ivanka, ist der mächtigste Schwiegersohn der Welt. Schon bevor überraschend Präsident der Vereinigten Staaten wurde, glich sein Imperium einem Familienclan, wieso also nicht auch sämtliche Beraterposten im Weißen Haus mit Familienmitgliedern besetzen? Also machte Donald Trump kurzerhand seinen Schwiegersohn zum Chefberater in Washington. Sicherlich keine Entscheidung aus reiner Nächstenliebe, denn Jared Kushner wird eine unerschütterliche Loyalität gegenüber seinem Schwiegervater nachgesagt.

Ausbildung an Elite-Unis mit Papas Hilfe

Doch was wissen wir über das Leben des schwerreichen Jared Kushners vor seinem Einstieg in die Weltpolitik? Er stammt aus einer superreichen, jüdischen Familie, dessen Familienoberhaupt, Vater Charles, seine Brötchen im Immobiliengeschäft verdient. Wie es sich gehört, sollte Sohnemann Jared natürlich eine Elite-Uni besuchen, doch Gerüchten zu Folge reichten seine schulischen Leistungen nicht aus. Vater Charles soll daraufhin sein Scheckbuch gezückt haben und Harvard eine großzügige Spende von 2,5 Millionen US-Dollar zukommen lassen und schon hatte Jared Kushner seinen Studienplatz sicher. Immerhin zog er das Studium durch und beendete seine Zeit in Harvard 2003 mit einem Abschluss in Soziologie. Ein paar Jahre später wollte Jared an der New York University Law School ein Jura- und BWL-Studium anschließen. Wie er dieses Mal an den Studienplatz gekommen ist, wissen wir natürlich nicht, aber rein zufällig hat sein Vater, der Immobilienmagnat, der Law School kurz zuvor 3 Millionen US-Dollar überwiesen.

Das Leben von Jared Kushner vor der Politik

Nach seinem Studium stieg Jared Kushner dann ins familieneigene Immobilienimperium ein, ehe er den Laden nach der Verhaftung seines Vaters wegen illegaler Wahlkampffinanzierung, Steuerhinterziehung und unerlaubter Zeugenbeeinflussung komplett übernahm. Neben der Leitung von Kushner Companies betrieb Jared das News-Portal "New York Observer", dessen Social-Life-Kolumne von angeblich als Vorlage für die erfolgreiche TV-Serie "Sex and the City" galt.

Einstieg in die Weltpolitik

Mit beruflichem Erfolg und einer starken, einflussreichen Familie im Hintergrund ist der Schritt in die Politik auch kein großer mehr. Während des Wahlkampfes 2015 und 2016 war Jared Kushner einer der wichtigsten Berater der Kampagne von Donald Trump. Nach dem Wahlsieg machte Präsident Trump seinen Schwiegersohn, der insgeheim als graue Eminenz und Strippenzieher des Präsidenten gilt, zu seinem Senior-Berater.

Jared Kushner privat

Ob die Zusammenarbeit der beiden eine ganze Amtszeit halten wird? Und ob die beruflichen Bande seiner Ehe mit Trump-Tochter Ivanka schaden? Das bleibt abzuwarten, doch im Jahr 2017 scheinen Jared und Ivanka noch glücklich miteinander. Seit 2009 sind die beiden verheiratet, Ivanka ist für ihren Liebsten zum Judentum konvertiert. Das orthodox-jüdisch lebende Paar wohnt mit ihren drei Kindern Arabella, Joseph und Theodore natürlich in bester Lage in der Park Avenue an der Upper East Side in New York City.

News zu Jared Kushner