Starporträt

Jake Johnson

39 Jahre

"New Girl" brachte endlich den großen Durchbruch. Heute ist Jake Johnson ein gefragter Film- und Serienschauspieler

  • Geboren , Evanston, Illinois / USA
  • VornameJake Mark
  • Name Johnson
  • Grösse 1.78 m
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Partner Erin Payne (verheiratet, seit 2006)

Biografie von Jake Johnson

Serienfans lieben in seiner Rolle als Nick Miller in der Serie "New Girl". Seit 2011 spielt er an der Seite von , , Hannah Simone Damon Wayans Jr., Lamorne Morris und den liebenswerten Studienabbrecher und Barkeeper, der sich mehr schlecht als recht durchs Leben schlägt.

Studium in New York

Doch ganz anders als seine beliebte Serienfigur Nick Miller ist der in Evanston, Illinois, geborene Schauspieler Jake Johnson sehr zielstrebig - er weiß genau, was er will. Schon während seiner Schulzeit stand der begabte Junge auf Theaterbühnen und schrieb auf dem College sein erstes Theaterstück. Genau dieses Stück mit dem Titel "Cousins" bescherte Jake Johnson einen der begehrten Plätze an der renommierten Tisch School of Arts der NYU.

Mit Träumen im Gepäck nach Los Angeles

Nach seinem Studium in New York zog es den von der Schauspielerei träumenden jungen Mann nach Los Angeles, schließlich genau der richtige Ort für angehende Schauspieler. Bis Johnson mit seinem Traumjob Geld verdienen konnte, dauerte es allerdings noch einige Jahre. Stattdessen verdiente er sich seinen Lebensunterhalt als Kellner und Produktionsassistent. Doch seine Beharrlichkeit zahlte sich endlich aus. Seine erste Fernsehrolle ergatterte Jake in der von "Breaking Bad"-Star Bob Odenkirk produzierten Sendung "Derek and Simon: The Show". Es folgten ein paar kleine Auftritte in Serien wie "Lass es, Larry!", "Lie to Me" und "FlashForward".

Auf nach Hollywood

Nach seinem Überraschungserfolg mit der Serie "New Girl" im Jahr 2011 standen dem Shooting Star nun auch in Hollywood Tür und Tor offen. Neben Stars wie und war Jake Johnson in der Rom-Com "Freundschaft Plus" zu sehen, spielte an der Seite von , und Ron Livingston als Brauerei-Mitarbeiter seine erste Hauptrolle in der Dramatic Comedy "Drinking Buddies" und drehte zusammen mit seinem "New Girl"-Kollegen Damon Wayans, Jr. die Komödie "Let's be Cops – Die Party Bullen". Das nächste Projekt von Jake Johnson war ein richtiger Blockbuster. 2015 spielte er in "Jurassic World" den humorvollen Dino-Park-Angestellten Lowery Cruthers, gefolgt von "Digging for Fire" mit Oscarpreisträgerin Brie Larson.

Jake Johnson bleibt Serien treu

Nach all diesen Hollywood-Projekten könnte man glatt Angst haben, dass Jake Johnson das Fernsehgeschäft an den Nagel hängt und die große Leinwand bevorzugt. Doch vorerst müssen wir uns darüber keine Sorgen machen. "New Girl" läuft überaus erfolgreich und spielt Staffel für Staffel Traumquoten ein. Aber auch für neue Projekte in Sachen Serien ist der sympathische Schauspieler aufgeschlossen. So war er 2016 in der Netflix-Serie "Easy" über Liebe, Sex und Beziehungen zu sehen und spielte an der Seite von Orlando Bloom und Malin Åkerman in der von Joe Swanberg produzierten und geschriebenen Serie mit.

Privat scheint Jake Johnson hingegen keinerlei Schwierigkeiten in Sachen Liebe zu haben: Seit 2006 ist der Schauspieler glücklich mit der Künstlerin Erin Payne verheiratet.