Starporträt

Jaime King

Jaime King musste in ihrem Leben schon so einiges durchmachen. Ihre Biografie ist geprägt von Drogensucht und mehreren Fehlgeburten. Doch die Kämpfernatur hat nie aufgegeben

Bekannt als Jaime King
Vorname Jaime
Name King
Geburtstag 23. April 1979
Alter 37 Jahre
Geburtsort Omaha, Nebraska / USA
Größe 1,75 m
Sternzeichen Stier

Biografie:
Was Sie über Jaime King wissen sollten

In ihrer Paraderolle als "Lemon Breeland" in der Serie "Hart of Dixie" spielte Jaime King die stets adrette Dorfschönheit. Ihr gutes Aussehen musste sie auch im wahren Leben schon früh unter Beweis stellen, ansonsten hat ihr Leben aber wenig mit der heilen Welt ihrer Serienrolle zu tun.

Vom Laufsteg zum Heroin

Schon im zarten Alter von 14 Jahren wurde Jaime King als Model entdeckt. Zwei Jahre später zählte die groß gewachsene Blondine bereits zu den Topmodels und war in Fotostrecken von "Harper's Bazaar" bis zur "Vogue" zu sehen.

Doch Jaime litt unter dem knallharten Model-Business. "Ich hatte das Gefühl, als ob da dieses innere Stechen wäre, fast wie ein Herzleiden", erklärt sie ihren Zustand zu dieser Zeit.

Irgendwann hielt sie dem Druck und der Einsamkeit nicht mehr stand und verfiel den Drogen. "Man kommt blutjung in den Job, ist mental noch total labil. Es gibt nur noch Flugzeuge, Hotels, kein Zuhause. Du verdienst ein Wahnsinnsgeld und bist ein Star. Das ist anfangs großartig, nach einer Weile hart, ein riesiger Druck. Die Erwachsenen sagen dir, du schaffst das schon. Dann kommst du drauf, mit Kokain oder Heroin den emotionalen Schmerz, die Einsamkeit zu betäuben", analysiert sie ihren Absturz.

Mit 19 Jahren wurde Jaime King zum Glück wach gerüttelt: Ihr guter Freund Davide Sorrenti starb an einer Überdosis Heroin. Da wurde ihr klar, dass sie von den Drogen loskommen musste. Jaime machte einen acht-monatigen Entzug und gilt seitdem als clean.

Durchbruch als Schauspielerin

Vermutlich half ihr auch die Konzentration auf ihre eigentliche Berufung von den Drogen endgültig loszukommen, denn statt zu Modeln fokussierte sie sich auf die Schauspielerei. Nach Auftritten in Filmen wie "Blow" und "Pearl Harbour" schaffte sie mit ihrer Rolle in "Sin City" den Durchbruch in Hollywood. In der Erfolgsserie "Hart of Dixie" gehörte sie zum Hauptcast und wurde endgültig zum Star.

Langer Weg zum Familienglück

Doch viel wichtiger als der berufliche Erfolg ist Jaime King ihr Familienglück, das ihr jedoch lange verwehrt wurde. Vor der Geburt ihres Sohnes James erlitt die Schauspielerin mehrere Fehlgeburten. Umso größer war die Freude, als es nach mehreren gescheiterten künstlichen Befruchtungen endlich klappte. "Wenn man ein Kind hat, erkennt man, dass das alles ist, was wichtig ist. Es ist so einfach, sich in der Illusion dieser Branche zu verfangen und sich an persönlichen Tiefs aufzuhängen. Aber dann schaue ich James an und erinnere mich, dass morgen ein neuer Tag ist", sinniert das ehemalige Topmodel über das Mutterdasein. Nur zwei Jahre später kam ihr zweiter Sohn Leo zur Welt. Für die Schauspielerin, die mit ihrem Mann Kyle Newman seit 2007 verheiratet ist, hat sich ihr großer Traum von der eigenen Familie somit doch noch erfüllt.

Filme mit Jaime King (Auswahl)

  • 2006: "President Evil" ("The Tripper")
  • 2006–2007: "The Class" (Fernsehserie)
  • 2007: "They Wait"
  • 2007: "Demon Days – Im Bann der Dämonen" ("They Wait")
  • 2008: "The Spirit"
  • 2008–2010: "Gary Unmarried" (Fernsehserie)
  • 2009: "Fanboys"
  • 2009: "My Bloody Valentine 3D"
  • 2009: "A Fork in the Road"
  • 2009–2010: "Star Wars: The Clone Wars" (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2010: "Mother’s Day – Mutter ist wieder da" ("Mother’s Day")
  • 2010: "The Pardon"
  • 2010: "Waiting for Forever"
  • 2011–2015: "Hart of Dixie" (Fernsehserie, 76 Folgen)
  • 2014: "Sin City: A Dame to Kill For"