Starporträt

Elton

46 Jahre

Vom Praktikant zum Showmoderator: Elton hat seinen Platz in der Fernsehwelt gefunden. Obwohl er eigentlich Radiomoderator werden wollte

  • Geboren , Berlin
  • VornameAlexander
  • Name Duszat
  • Grösse 1.78 m
  • Sternzeichen Widder
  • Partner Yvonne Duszat (verheiratet)
  • Kinder Niklas ; Tochter 

Biografie von Elton

Als Elton am 6. Februar 2001 zum ersten Mal als Showpraktikant bei "TV Total" auftrat, begann die große Fernsehkarriere des heutigen Moderators. Er führte das Publikum durch etliche Duelle von "Blamieren oder Kassieren" und erledigte Aufgaben für Raab – und zwar viele Jahre lang. Seit seinem ersten Moment bei ProSieben war er bei jedem Event und jeder Folge TV Total dabei. Während Showmaster Stefan Raab längt in vorzeitige Rente gegangen ist, bleibt Elton der Mattscheibe treu.

Der Werdegang zum bekannten Gesicht

Durch seine mehr oder weniger spektakulären Auftritte wurde er in ganz Deutschland bekannt. 2004 trat Elton gemeinsam mit in der gemeinsamen Sendung "Elton vs. Simon" auf. Als ProSieben-Allzweckwaffe moderierte er in den kommenden Jahren Formate wie "Die Alm", "Die Burg", den "Bundesvision Song Contest", die Musikshow "The Dome" und seine eigene Live-Show "Elton zockt". Seit 2012 moderiert er den Kinderklassiker "1, 2 oder 3" und überzeugt die kleinen Zuschauer auch hier mit seinem Humor und Charme. Seit 2015 stellt sich Elton im Duell gegen in der Vorabendsendung "Wer weiß denn sowas?" den Fragen von Moderator . Und mittlerweile ist er Moderator der erfolgreichen Samstagabend-Show "Schlag den Star".

Rätsel um den Namen: Elton heißt gar nicht Elton

Dabei wollte Elton, der mit bürgerlichen Namen heißt, ursprünglich gar nicht zum Fernsehen. Nach seiner Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker machte er ein Praktikum beim Radiosender delta radio in Kiel. Aber das schien nicht das richtige gewesen zu sein: Kurz darauf wechselte er zum TV-Sender Hamburg 1 und anschließend zu ProSieben, wo Stefan Raab ihm zu deutschlandweiter Bekanntheit verhalf. Aber woher kommt nun eigentlich der Spitzname? Gerüchten zufolge soll Elton den Namen aufgrund seiner Ähnlichkeit zum Sänger Elton John verpasst worden sein. Und tatsächlich, eine gewisse Ähnlichkeit zu dem Musiker ist nicht von der Hand zu weisen.

Elton tut Gutes

Und wie der Zufall es so will – Elton sieht nicht nur aus wie Elton John, er hat genau wie sein berühmter Namensgeber auch eine Leidenschaft für die Musik. Der erklärte Fan des FC St. Pauli veröffentlicht zusammen mit der Rockband "Peilomat" je einen Song zur Fußball-EM und Fußball-WM. Die guten Kontakte zur Musikszene nutzt Elton auch für sein soziales Engagement. Gemeinsam mit der Band "Fettes Brot", und unterstützte er die St.-Pauli-Trinkwasserinitiative "Viva con Agua" und nimmt an zahlreichen Charity-Aktion unter anderem für die Kampagne "Kicken mit Herz" teil.

Privatleben außerhalb der TV-Trubels

Um sein Privatleben macht Elton nicht viel Wirbel. Seit 2003 ist er mit TV-Redakteurin Yvonne Duszat verheiratet und sie haben mittlerweile zwei Kinder. Kennengelernt haben sich die beiden aber bereits, als der Moderator noch weit von seiner Karriere entfernt war. Denn damals arbeitete er noch für das Kinomagazin von Hamburg 1, bei dem seine heutige Ehefrau leitende Redakteurin war.