Starporträt

Ekaterina Malysheva

31 Jahre

Die russische Designerin und Filmemacherin Ekaterina Malysheva ist seit Sommer 2017 ganz offiziell Prinzessin, doch sicherlich keine typische! Lesen Sie die spannende Geschichte von Ekaterina von Hannover

  • Geboren , Apatity/ Russland
  • VornameEkaterina
  • Name Malysheva
  • Grösse -
  • Sternzeichen Steinbock
  • Partner Ernst August von Hannover (seit 2011, verheiratet)

Biografie von Ekaterina Malysheva

Im Sommer 2017 erfüllte sich für ein Kleinmädchentraum: Sie wird Prinzessin. Und das passiert ausgerechnet einer jungen Powerfrau, die diesen Traum nie selbst hatte - sie hat ganz andere Prioritäten im Leben. Aber, ach, die Liebe ...

Im Juli 2016 hatte nämlich Erbprinz Ernst August von Hannover ganz romantisch im Griechenlandurlaub um die Hand seiner Liebsten angehalten. "Das Paar verlobte sich vor ein paar Tagen in Griechenland", verkündete das Haus daraufhin in einer Mitteilung. Der Welfenprinz und die Russin heirateten am 6. Juli standesamtlich im Hannoveraner Rathaus und gaben sich am 8. Juli in der Marktkirche in Hannover das kirchliche Jawort. Die anschließenden Feierlichkeiten fanden in den Herrenhäuser Gärten und auf dem Schloss Marienburg statt und Hannover wird dank der Hochzeit einmal kurz zum Glamour-Hotspot.

Sie stammt aus einer angesehenen Familie

Kennengelernt haben sich Ekaterina Malysheva und ihr Prinz im Jahr 2011 auf einer Party in London, wo Ekaterina seit ihrem 19. Lebensjahr wohnt. In Russland geboren, verbrachte Katya, wie enge Freunde sie nennen, ihre Kindheit und Jugend im tschechischen Prag, wo sie eine internationale Schule besuchte. Sie stammt aus einer angesehenen russischen Familie: Ihr Vater ist in der Öl- und Gasbranche tätig, ihre Mutter ist Theaterschauspielerin und ihr Bruder ist ein erfolgreicher Banker. Mit ihrer Familiengeschichte und der hervorragenden Ausbildung ist Ekaterina Malysheva für  junior eine gute Wahl. Auch wenn ihr exzentrischer Schwiegervater in spe, Prinz Ernst August von Hannover, kurz vor der Hochzeit wenig Begeisterung empfinden kann. 

Welfen-Hochzeit in Hannover

Prinz Ernst August jr. und seine Ekaterina sagen Ja

Hochzeitsfeier auf dem Schloss Marienburg  Nach dem Empfang in den Herrenhäuser Gärten geht es am Abend noch einmal hoch her. Der Partyspot, der royaler nicht sein könnte, ist das Schloss Marienburg, das etwas außerhalb von Hannover im Örtchen Pattensen liegt und im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Im übrigen von einem Vorfahren Ernst August Jr.s für seine Frau, Königin Maria, als Geschenk zum 39. Geburtstag - daher auch der Name "Marienburg".
Zu dem Schloss gelangten die Gäste - wie auch Prinzessin Marie-Chantal von Griechenland mit ihren Prinzen-Söhnen Aristidis, Odysseas und Konstantinos - nicht etwa in Kutschen, sondern in Taxis. So traumhaft wie Cinderellas Ball sollte die Feier dennoch sein...
Die einzigartige Kulisse lädt die Gäste - wie hier Prinzessin Maria-Olympia von Griechenland mit ihrem Vater, Prinz Pavlos - dazu ein, wunderschöne Fotos von sich machen. Diese teilen sie auf Instagram und geben uns damit Einblicke, die so eigentlich nicht vorgesehen waren. Schließlich hat sich das Brautpaar Diskretion gewünscht.
Doch auch die Designerin des Brautkleides, Sandra Mansour, lässt es sich nicht nehmen, private Fotos auf der Schlosswiese zu schießen und bei Instagram zu veröffentlichen.

49

Ekaterina Malysheva ist erfolgreich und intelligent 

Doch Ekaterina Malysheva ist nicht nur eine hübsche Frau, die als Begleitung taugt, sie hat ordentlich was auf dem Kasten. Ihre Leidenschaft, an sozialpolitische Dokumentarfilmen mitzuwirken, bescherte ihr bereits zwei Oscarnominierungen und drei Emmys. Zudem gründete sie 2013 ihr eigenes Modelabel "EKAT", das im Grunde aus einer Not entstanden ist. "Ich liebe Catsuits und konnte nirgends welche finden." Und so entwarf sie die hautengen, sexy Anzüge unter dem Namen "Katsuits" kurzerhand selbst. Mittlerweile gehören Promifrauen wie , und zu ihrem Kundenkreis.  

Umzug von London nach Hannover

Kein Wunder, dass Ekaterina Malysheva seit Jahren zur Londoner High Society gehört, sich auf Modenschauen und angesagten Ausstellungen herumtreibt. Gemeinsam mit ihrem Verlobten lebt in der englischen Hauptstadt, doch nach der Hochzeit – so wird gemunkelt – wird das Paar in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover umsiedeln, um seinen Pflichten für das Fürstenhaus besser nachkommen zu können. Von London nach Hannover – Ekaterina Malysheva schreckt das nicht. Sie sieht sogar die Vorteile, und ist dabei wieder ganz Geschäftsfrau: "Der deutsche Markt ist für mein Label eine große Chance."

Brexit im Nacken, keine Lust auf Pendeln - inzwischen hat sie die Stadt an der Leine schon erkundet und ihre ersten Libelingscafés gefunden. Ekaterina Malysheva hat offenbar das Talent, einfach überall zu Hause sein zu können.