Starporträt

Debra Messing

49 Jahre

Mit ihrer Hauptrolle in der Sitcom "Will + Grace" avancierte Debra Messing zum Comedystar, doch auch als Polizistin macht sie eine gute Figur

  • Geboren , Brooklyn, New York / USA
  • VornameDebra Lynn
  • Name Messing
  • Grösse 1.73 m
  • Sternzeichen Löwe
  • Partner Daniel  Zelman  (geschieden); Will  Chase  (2011 - 2014)
  • Kinder Roman Walker Zelman   (*2004)

Biografie von Debra Messing

Wer hätte das gedacht? Debra Messing ist nicht nur eine der lustigsten Frauen im Filmgeschäft, sie hat auch einiges im Kopf. Bevor sie als Schauspielerin durchstartete, studierte sie Theaterwissenschaften und schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab. Anschließend ergatterte sie einen der heiß begehrten Plätze im Graduate Acting Program der "New York University".

Aller Anfang ist schwer

Doch trotz ihres schauspielerischen Talents verpatzte ihr erstes Vorsprechen für eine Comedyserie. "Mein Agent sagte mir dann, dass ich zu laut gesprochen hatte. Ich dachte offensichtlich, dass ich für ein Theater mit 6000 Sitzen schreien musste. Außerdem fanden alle, dass ich so viel Make-up trug, dass ich aussah, als ob ich bereit für Kabuki-Theater sei. Natürlich bekam ich diesen Job nicht …", gestand sie lachend im interview mit der "New York Post."

Paraderolle in "Will + Grace"

Ein paar Jahre später war die Schauspielerin schon routinierter bei Castings und ergatterte 1998 die Hauptrolle in der Sitcom "Will + ". Als "", die zusammen mit ihrem homosexuellen besten Freund durch die Höhen und Tiefen des Lebens geht, schaffte sie es eine riesige Fangemeinde aufzubauen. Die Serie war so beliebt, das sie für ganze acht Staffeln produziert wurde. Die Kritiker waren ebenfalls von Debra Messing begeistert. 2003 wurde sie für ihre Rolle in "Will + Grace" mit einem Emmy ausgezeichnet. "Man hofft einfach, dass man Gelegenheit bekommt, das zu tun, was man liebt - und damit Geld verdient. Damit ist man als Schauspieler schon ein Erfolg. Für den Job eine Auszeichnung zu bekommen, ist irgendwie unwirklich. Ich habe mir nie erlaubt, so weit zu träumen", sagte die Schauspielerin sichtlich gerührt über ihren Emmy.

Alleinerziehende Mutter – beruflich und privat

In der Polizeiserie "Detective ", die seit 2014 ausgestrahlt wird, beweist Debra Messing, dass sie auch in ernsthafteren Rollen glänzen kann. Als alleinerziehende Mutter versucht sie als Protagonistin den Spagat zwischen Beruf und Familie. Eine Herausforderung, die sie ebenfalls im Privatleben kennt. Seit der Trennung von Schauspieler und Drehbuchautor im Jahre 2012 zieht sie den gemeinsamen Sohn Roman Walker Zelman alleine groß.

Filme und Serien mit Debra Messing (Auswahl)

  • 1996–1997: "Seinfeld" (Fernsehserie, Folgen 7x23, 8x19)
  • 1997: "McHale’s Navy"
  • 1998: "Prey – Gefährliche Spezies" ("Prey", Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 1998–2006: "Will + Grace" (Fernsehserie, 183 Folgen)
  • 1999: "Die Bibel – Jesus" ("Jesus", Fernsehfilm)
  • 2002: "Hollywood Ending"
  • 2002: "Die Mothman Prophezeiungen" ("The Mothman Prophecies")
  • 2004: "… und dann kam Polly" ("Along Came Polly")
  • 2004: "Wedding Date" ("The Wedding Date")
  • 2007: "Glück im Spiel" ("Lucky You")
  • 2007–2008: "The Starter Wife – Alles auf Anfang" ("The Starter Wife", Fernsehserie, 16 Folgen)
  • 2008: "The Women – Von großen und kleinen Affären" ("The Women")
  • 2008: "Nothing Like the Holidays"
  • 2011: "Law + Order: Special Victims Unit" (Fernsehserie, Folge 12x17 "Auf Sendung")
  • 2012–2013: "Smash" (Fernsehserie, 32 Folgen)
  • seit 2014: "Detective Laura Diamond" ("The Mysteries of Laura", Fernsehserie)