Starporträt

Dave Grohl

48 Jahre

Gleich mit zwei erfolgreichen Rockbands hat Dave Grohl Musikgeschichte geschrieben und ist trotzdem auf dem Teppich geblieben

  • Geboren , Warren, Ohio / USA
  • VornameDavid Eric
  • Name Grohl
  • Grösse 1.83 m
  • Sternzeichen Steinbock
  • Partner Jordyn Blum (verheiratet seit 2003); Jennifer Youngblood (1994-1997, geschieden)
  • Kinder Violet Maye  (*2006); Harper Willow  (*2009); Ophelia  (*2014)

Biografie von Dave Grohl

ist Musiker durch und durch. Das beweist nicht nur seine einzigartige Lebensgeschichte, auch seine Liebe zu den Fans und die Leidenschaft für seinen Job lassen keine Zweifel offen. Sicherlich hätte nicht jeder Sänger bei einem Beinbruch live auf der Bühne so dermaßen lässig reagiert. Auf einem Konzert im schwedischen Göteborg im Sommer 2015 stürzte der "Foo Fighters"-Frontmann von der Bühne, kommentierte den Fauxpas nüchtern mit "Ich glaube, ich habe mir gerade das Bein gebrochen", ließ sich kurz im Krankenhaus behandeln und setzte das Konzert mit Gipsbein fort.

Einen Vollblutmusiker wie Dave hält ein läppischer Knochenbruch natürlich nicht davon ab, die Tour zu spielen. Obwohl seine Bandkollegen, allen voran Schlagzeuger , zunächst skeptisch waren und Grohl für verrückt hielten, zog die Band die Tour durch – nach nur wenigen Tagen kehrte Dave Grohl mit Gipsbein auf einem eigens angefertigten Thron auf die Bühne zurück.

Die legendäre "Nirvana"-Ära

Nicht umsonst gilt Dave Grohl als "nettester Rockstar der Welt". Grund genug für die Firma "Zildjian", eine Dave-Grohl-Fan-Edition Drumsticks auf den Markt zu bringen. Die edlen Sticks aus Hickoryholz zieren nicht nur seine Unterarm-Tattoos, auf Wunsch kann der geneigte Fan die Sticks sogar mit Unterschrift seines Idols käuflich erwerben. Aber wieso Drumsticks? Die Karriere von Dave Grohl begann nämlich als Schlagzeuger und zwar bei der unvergessenen Band "Nirvana" um Rock-Legende . Das erste gemeinsame Album "Nevermind" wurde ein unglaublicher Erfolg und wird bis heute als eines der besten Rockalben aller Zeiten gefeiert.

Keine leichte Zeit für Schlagzeuger Dave Grohl, denn für ihn kam der Ruhm viel zu schnell, beinahe wäre er daran zerbrochen. "Unglücklicherweise wurde Nirvana viel zu schnell viel zu groß. Bands gehen oft durch wahnsinnig schwierige Zeiten – und wenn dann alles auf einmal kommt, kann es zu viel sein, um damit richtig umzugehen", resümiert der heutige "Foo Fighters"-Sänger in einem Interview. Zum Glück schwor er sich damals, niemals Heroin anzurühren und fand Rückhalt bei seiner Familie und alten Freunden in seiner Heimat Virginia.

Neustart mit den "Foo Fighters"

Diese Bodenständigkeit ließ Dave Grohl das wilde Rockstarleben zur "Nirvana"-Zeit glimpflich überstehen. Obwohl Kobain immer der Kopf und das Aushängeschild von "Nirvana" war, schrieb Dave Grohl im geheimen eigene Songs und legte so den Grundstein für seine spätere Zweitkarriere. In der 2014 gestarteten HBO-Dokumentation "Foo Fighters: Sonic Highways" gewährte Dave Grohl tiefe Einblicke und erinnerte sich daran, wie er Kobain damals seine erste eigene Aufnahme vorgespielt hat. Voller Angst vor dem Urteil seines Bandkollegen spielte Grohl den Song ab, doch alle Sorge war umsonst: "Kurt hörte sich das an und küsste mich ins Gesicht – und er befand sich dabei gerade in der Badewanne". Nach diesem musikalischen Ritterschlag und dem tragischen Tod von Kurt Kobain beschloss Dave Grohl, eine neue Band zu gründen. Zunächst am Schlagzeug, dann an der Gitarre und später am Mikrofon begleitete er die Erfolgsgeschichte der "Foo Fighters" von der ersten Stunde an.

Studioalben der "Foo Fighters"

  • 1995: Foo Fighters
  • 1997: The Colour and the Shape
  • 1999: There Is Nothing Left to Lose
  • 2002: One by One
  • 2005: In Your Honor
  • 2007: Echoes, Silence, Patience & Grace
  • 2011: Wasting Light
  • 2014: Sonic Highways

Neues Album im Jahr 2017?

Fans auf der ganzen Welt warten sehnsüchtig auf eine neue Langspielplatte ihrer Lieblingsband. Ob 2017 ein neues Werk in der Mache ist? Gerüchte verdichten sich, denn , Leadsänger und Gitarrist der Band "Queens of the ", und Dave Grohl wurden gemeinsam im Studio gesichtet. Ob die beiden ein neues "Queens of the Stone Age"-Album aufnehmen, immerhin war Dave Grohl früher Drummer der kalifornischen Alternative-Rockband, oder ob sie gar an einem neuen "Foo Fighters"-Album arbeiten? Da heißt es wohl nur abwarten.

Dave Grohl zwischen Rockstar und Familienvater

Im Gegensatz zu den Fans wird es seine Familie wohl eher freuen, wenn sich Dave Grohl mit einem neuen Album und dazugehörigen Promo-Terminen, Tour usw. noch ein wenig Zeit lässt. Nach einer gescheiterten Ehe mit der Fotografin Jennifer Youngblood (1994 bis 1997) ist er seit 2003 in zweiter Ehe mit Jordyn Blum glücklich. Die beiden haben drei Kinder, (* 2006), Harper Willow (* 2009) und Ophelia Saint (* 2014).