Starporträt

Danny DeVito

72 Jahre

Im Schönheitssalon seiner Schwester hat alles begonnen. Doch inzwischen ist Danny DeVito ein weltberühmter Schauspieler

  • Geboren , Asbury Park
  • VornameDaniel Michael
  • Name DeVito
  • Grösse 1.52 m
  • Sternzeichen Skorpion
  • Partner Rhea  Perlman (verheiratet)
  • Kinder Lucy Chet  (* 1983); Grace Fan   (* 1985); Daniel J.  (* 1987)

Biografie von Danny DeVito

 

Vom Maskenbildner ins Filmgeschäft

Daniel Michael , den wir nur unter dem Spitznamen "“ kennen, kam 1944 in einer kleinen Stadt in New Jersey zur Welt. Den markanten Nachnamen verdankt er übrigens seinen Eltern, die aus Italien stammen. Über seine Kindheit erklärte DeVito einmal: "Ich hatte eine gute Kindheit, aber Sachen wie Bücher oder Museen kamen darin nicht groß vor. Als ich ein Kind war, wurde man in den Hof gesetzt.“ In jungen Jahren hatte dann zunächst ganz Anderes als die Schauspielerei im Sinn: Im Kosmetiksalon seiner Schwester entbrannte seine Leidenschaft als Visagist. Seine Schwester Angie erkannte sein Talent und schickte ihn kurzerhand nach New York. Dort sollte Danny DeVito Make-Up-Artist werden. Er bewarb sich an der "American Academy of Dramatic Arts“, wo er einen Make-up-Kurs besuchen wollte. Der Haken: Dafür musste er sich als Schauspieler einschreiben. Zum Glück - "denn dort erwischte mich dann das Schauspielfieber - und das war es.“

DeVito im Kultfilm "Einer flog über das Kuckucksnest“

Danny DeVito hatte es aufgrund seiner Größe - er ist nur 1,52m groß - anfangs nicht leicht, sich in der Filmindustrie zu behaupten. Irgendwann aber begriff er: "Meine Größe macht mich einzigartig. Wenn ich einer von sechs Kerlen war, die für eine Rolle vorsprachen, wusste ich, dass ich derjenige sein würde, der ganz anders war als alle anderen.“ Kein Wunder also, dass er auch , mit dem er sich einst ein Zimmer an der Academy geteilt hatte, im Gedächtnis geblieben war. , der damals Produzent des Film-Klassikers "Einer flog über das Kuckucksnest“ war, berichtete Regisseur Miloš Forman von DeVito und der wurde kurzerhand engagiert. Eine Entscheidung, die sein Leben verändern sollte, wurde Danny DeVito mit diesem Film, in dem er an der Seite von spielte, doch berühmt. Es folgten etliche Filme, darunter „Taxi“, "Der Rosenkrieg“ oder „Big Fish“.

DeVito privat und als Produzent

Nicht nur vor der Kamera konnte Danny DeVito sich einen Namen machen, auch als Regisseur und Produzent wurde er bekannt. Bereits in den frühen 90er Jahren gründete er zusammen mit Michael Shamberg und seiner Ehefrau , die er 1970 während einer Broadway-Aufführung kennengelernt hatte, die Produktionsfirma "Jersey Films“. Diese war u.a. an erstklassigen Produktionen wie "Pulp Fiction“, "Out Of Sight“ oder "Garden State“ beteiligt. Trotz seiner geringen Körpergröße hat Danny DeVito es geschafft und ist einer der ganz Großen - davon zeugt nicht zuletzt sein Stern auf dem "Walk Of Fame“, den er 2011 erhielt.