Starporträt

Daniel Radcliffe

28 Jahre

Sein Gesicht ist weltbekannt, sein nackter Körper auch. Und doch ist Daniel Radcliffe auf fast magische Art und Weise kaum vom Kinderstar-Dasein versaut worden.

  • Geboren , UK / England / London
  • VornameDaniel Jacob
  • Name Radcliffe
  • Grösse 1.65 m
  • Sternzeichen Löwe
  • Partner Erin  Darke  (aktuell); Rosanne  Coker  (2010 - 2012); Olive  Uniacke  (2010); Alana  Dawes  (2008); Laura  O'Toole  (2007 - 2008)

Biografie von Daniel Radcliffe

ist "der Junge, der überlebt hat". Sein Darsteller ist dann wohl "der Junge, der vor den Augen der Welt großgeworden ist - und das überlebt hat". Eine beeindruckende Erfolgsgeschichte eines jungen Mannes, die mit einem riesengroßen Zufall anfing. Zwei Männer, die auf der Suche nach dem passenden Jungen für die Verfilmung des ersten Potter-Buches "Harry Potter und der Stein der Weisen" waren, sahen den damals 10-Jährigen nämlich bei einem Theaterstück. Aber nicht auf der Bühne, sondern im Publikum.

Per Zufall wurde Daniel Radcliffe "Harry Potter"

Sie kannten seinen Vater, einen Literaturagenten, mit dem er im Theater war, und entschieden sich daher, Daniel einfach zum Casting einzuladen. Dessen Eltern - seine Mutter arbeitete selbst als Castingdirektorin - waren zögerlich, stimmten aber letztlich zu. Ob's auch daran lag, dass eine Kollegin aus Radcliffes vorangegangenem Film "Der Schneider von Panama", die berühmte , den dunkelhaarigen Knaben mit den dichten Augenbrauen und den etwas zu großen Augen schon einmal mit genau dieser Figur in Verbindung gebracht hatte?

Er ist so normal - oder?

Das Casting lief gut und auch Regisseur soll sich von der ersten Stunde an sicher gewesen sein, dass er hier genau den richtigen Harry Potter gefunden hatte. Als Radcliffes Vater dem Sohn die gute Nachricht überbringen wollte, war der Teenie übrigens gerade im Bad - wie normal! Normal ist eine Seite von Daniel, die er sehr bemüht ist, am Leben zu erhalten. Ausgehen mit Freunden. Leben bei Mama und Papa im Londoner Stadtteil Fulham. Und in der Schule eine Abneigung gegen Mathe ("viel zu viele komische Zahlen auf einer Seite"). In Interviews wippt er gerne mal mit den Beinen, schreiben Journalisten nach ihren Treffen. Keine Einkaufsräusche, kaum welche mit Alkohol und auch diese erst ab dem Alter von 18 Jahren. Vorher weigerte der kluge Knabe sich sogar, für Freunde ein Cocktailglas zu halten - weil er wusste, irgendein Paparazzo würde genau in dem Moment auf den Auslöser drücken.

© Gala

Seine dunkle Seite

Das ist die andere Seite des Potter-Stars, eine stirnrunzelnd, fast schon beängstigend kontrollierte, durchdachte, erwachsene Seite. Doch in einem Interview gab er später dann doch zu, dass er ein übles Alkoholproblem hatte und seit 2010 gar keinen Alkohol mehr trinke. Ganz ohne Schattenseiten des Kinderstar-Daseins hat er es also auch nicht geschafft.

Dann kam der nackte Stallbursche

Die Fächer, mit denen er seinen Schulabschluss gut beendete, waren Religion, Philosophie, Geschichte und Literatur. Er schreibt Gedichte, und publiziert sie sogar. Um aus seinem Potter-Rollen-Gefängnis auszubrechen, suchte er sich mit "Equus" ausgerechnet ein Stück aus, in dem er einen geistig verwirrten und zwischenzeitlich nackten Stallburschen gibt. Er hat eine Firma, die sein Vermögen verwaltet - und die seine Eltern für ihn gegründet haben. Dieses Vorgehen (sowie insgesamt acht Potter-Filme) sorgen dafür, dass Daniel Radcliffe inzwischen reicher ist als die beiden jungen Prinzen von England, William und Harry.

Jung, aber fleißig

Es könnte Daniel Radcliffe kaum weniger kümmern. Für jemanden, der so jung ist, arbeitet er bemerkenswert aufmerksam, organisiert und durchgehend: Theater in London, Theater am Braodway, Harry-Potter-Film hier und Indie-Movie dort. Hier mal ein bisschen Gruselgeschichte ("Die Frau in Schwarz"), dann eine Filmbiografie über das Leben eines Fotoreporters ("The Journey"), eine Ginsberg-Bio ("Kill Your Darlings - Junge Wilde") und ein erneutes Frankenstein-Remake (" - Genie und Wahnsinn"), in dem er - Überraschung- nicht den ansehnlichen Forscher, sondern Igor spielt.

Daniel Radcliffes Karriere nach der Potter-Ära

Doch nicht nur auf der großen Leinwand macht Radcliffe eine gute Figur, auch sein Einstieg ins Serienbusiness verlief äußerst erfolgreich. Von 2012 bis 2013 spielte er an der Seite von "Mad Men"-Star in der Miniserie "A Young Doctor's Notebook" einen jungen Arzt, der sich 1917 kurz vor der Revolution in der russischen Provinz zurechtfinden muss. Nach zwei Staffeln war dann Schluss mit den Arztgeschichten, also ging's zurück in die Kinos. Dieser Tage ist Daniel Radcliffe besonders fleißig: 2017 kommt er mit dem australischen Abenteuerfilm "Jungle" in die Lichtspielhäuser und für 2018 sind bereits sechs (!) weitere Filme angekündigt ("Beast of Burden", "Guns Akimbo", "We Do Not Forget", "The Modern Ocean", "College Republicans" und "Escape From Pretoria").

Manch einer sollte sich Radcliffe zum Vorbild nehmen

Nicht zu übersehen, wie beharrlich, beständig und absolut zielstrebig Daniel Radcliffe seinen Weg geht. Potter war da nur eine Station und innerlich ist er ihm schon längst entwachsen. Über die Ähnlichkeit zwischen Harry und sich selbst hat Dan mal gesagt - und das zeigt, dass er bei allem auch noch ein entspannter, lustiger Typ ist und kein eintöniger Streber: "Ich glaube, ich bin ein bisschen wie Harry, weil ich auch eine Eule haben möchte. Ja, das ist die klitzekleine Überschneidung." Eulenpost an Absturz-Kinderstar und Kollegen, bitte: So geht das richtig.

Die bekanntesten Filme und Serien mit Daniel Radcliffe

  • 2001: Harry Potter und der Stein der Weisen
  • 2002: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
  • 2004: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  • 2005: Harry Potter und der Feuerkelch
  • 2007: Harry Potter und der Orden des Phönix
  • 2007: December Boys
  • 2009: Harry Potter und der Halbblutprinz
  • 2010: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1
  • 2011: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2
  • 2012: Die Frau in Schwarz
  • 2012-2013: A Young Doctor's Notebook
  • 2013: Kill Your Darlings – Junge Wilde
  • 2015: Dating Queen
  • 2015: Victor Frankenstein – Genie und Wahnsinn
  • 2016: Die Unfassbaren 2
  • 2016: Imperium
  • 2017: Jungle