Starporträt

Cobie Smulders

35 Jahre

"How I Met Your Mother" machte Cobie Smulders zum Star, und dann bekam sie sogar ihren Platz im Marvel-Universum. Doch die schöne Kanadierin kennt auch die Schattenseiten des Lebens

  • Geboren , Vancouver / Kanada
  • VornameJacoba Francisca Maria
  • Name Smulders
  • Grösse 1.73 m
  • Sternzeichen Widder
  • Partner Taran  Killam (verheiratet seit 2012)
  • Kinder Shaelyn Cado  Killam (*2009); Tochter  (*2015)

Biografie von Cobie Smulders

Jacoba Francisca Maria , genannt "Cobie",Tochter einer Engländerin und eines Niederländers, wollte schon immer Schauspielerin werden, doch der große Erfolg kam erst über Umwege. Zu ihrer Highschool-Zeit verbrachte sie jede freie Minute im Theaterkurs, doch statt von einem Agenten für eine Fernsehrolle entdeckt zu werden, wurde eine Modelagentur auf die hübsche Kanadierin aufmerksam. Gut, eine Karriere als Model kann sicherlich nicht schaden, dachte sich Cobie, und unterzeichnete den Vertrag. Doch dass sie so erfolgreich werden würde, hätte sie nicht geahnt. Internationale Modeljobs führten den Teenager nach Japan, Frankreich, Griechenland und auch Deutschland. Wohlgemerkt neben der Schule - die schloss sie trotz des zeitraubenden Modeljobs mit Bravour ab.

Durchbruch mit der Serie "How I Met Your Mother"

Nach dem Schulabschluss verließ Cobie Smulders ihre kanadische Heimat und zog ins kalifornische Los Angeles, um endlich ihre Schauspiel-Karriere voranzutreiben. Das klappt zunächst nicht so gut: Nur einige kleine Rollen in Serien, dann die große Hoffnung mit einer Hauptrolle in der Serie "Veritas: The Quest", die allerdings nach nur einer Staffel wieder abgesetzt wurde. Doch 2005 gelang Cobie Smulders der ganz große Coup. Sie sicherte sich eine der Hauptrollen in der US-Comedyserie "How I Met Your Mother", in der sie an der Seite von , , und die kanadische Fernsehmoderatorin Robin Scherbatsky mimte.

Cobies dunkelste Stunden: Krebs

Doch auf dem Höhepunkt ihres Erfolges – Cobie steckte gerade mitten in den Dreharbeiten zur dritten Staffel der Serie "HIMYM" – erreichte sie eine Schreckensnachricht. Sie war gerade mal 25 Jahre alt und an Eierstockkrebs erkrankt. Jahre später schreibt sie beeindruckend ehrlich in einem Blog über diese furchtbare Zeit: "Ich habe mich selbst in dem Mittelpunkt eines riesigen Sturms wiedergefunden. Es war im Frühjahr 2008, als ich 25 Jahre alt war. Gerade zu dem Zeitpunkt, an dem die Eierstöcke voll mit jugendlichen Follikeln sein sollten, wurden meine von einer gefährlichen Krebsart übersät. Der Krebs drohte, mir meine Fruchtbarkeit - und vielleicht sogar mein Leben - zu nehmen. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch nie über Fruchtbarkeit nachgedacht. Nochmal: Ich war erst 25. Das Leben war einfach. Aber plötzlich konnte ich an nichts anderes mehr denken."
Cobies Krebserkrankung war so kritisch, dass eine Operation allein nicht ausreichte, weil der Krebs bereits in die Lymphknoten und das umliegende Gewebe streute. Doch zum Glück hat die starke Frau den Kampf gewonnen, nachdem sie eine quälende zweijährige Behandlung über sich ergehen ließ.

Cobie Smulders auf der großen Leinwand

Ihr großes Glück: Nicht einmal der Krebs konnte ihre Karriere stoppen. Als gefeierter Serienstar brillierte Cobie Smulders auch in den erfolgreichen Blockbustern "Marvel's The Avengers" und in den Fortsetzungen "The Return of the First Avenger" und "Avengers: Age of Ultron".
Von all den Superhelden, die sie in den "Avengers" Filmen managt, findet Cobie übrigens Captain America am schärfsten. Vielleicht fand der kanadische Star auch ihren nächsten Filmpartner scharf: An der Seite von spielte sie in "Jack Reacher: Kein Weg zurück". Seit 2017 ist Cobie Smulders in der Netflix-Serie "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" neben ihrem ehemaligen "HIMYM"-Kollegen Neil zu sehen.

Cobie Smulders im Familienglück

Beruflich läuft also alles wie geschmiert und auch privat hat Cobie allen Grund zur Freude. Seit 2012 ist sie mit dem Schauspieler und Comedian verheiratet. Die Sorgen, sie könne nach ihrer Krebserkrankung keine Kinder mehr bekommen, bewahrheiteten sich zum Glück nicht. Die beiden sind stolze Eltern von zwei zauberhaften Kindern, Tochter Shaelyn (* 2009) und eine weitere Tochter (* 2015), deren Namen noch nicht verraten wurde. Seit 2016 leben Cobie Smulders und Ehemann Taran mit den beiden Kindern in New York.