Starporträt

Christian Lindner

38 Jahre

Vom Start-Up-Versager zum Spitzenkandidat der FDP: Christian Lindner ist der Shootingstar der deutschen Politik.

  • Geboren , Wuppertal
  • VornameChristian
  • Name Lindner
  • Grösse 1.86 m
  • Sternzeichen Steinbock
  • Partner Dagmar Rosenfeld-Lindner (verheiratet seit 2011)

Gossip

Biografie von Christian Lindner

Der 1979 in Wuppertal, als Enkelkind eines Bäckers und Sohn eines Lehrers, geborene Politiker entdeckte schon früh seine Leidenschaft zur Vertretung der Interessen anderer und so bezeichnet er die Ernennung zum Klassensprecher als sein erstes gewähltes Amt. Nach der Scheidung seiner Eltern zog er mit seiner Mutter nach Wermelskirchen, wo er 1998 sein Abitur abschloss und anschließend Zivildienst als Hausmeister in einer Bildungseinrichtung leistete.

Nebenbei startete er bereits seine Karriere als Unternehmensberater. Eine von ihm mitgegründete Firma wurde allerdings bereits 2003 aufgelöst. Ein größeres Parallelprojekt war eine Werbeagentur, die er 2000 mit zwei Freunden aufbaute und welche dann nur ein Jahr später Konkurs anmeldete. sagt über sich selbst, dass er gestärkt aus dieser Phase herausgetreten sei und er sein Scheitern auch als Chance gesehen habe.

Christian Lindner - Politiker aus Leidenschaft

Jedoch hielt er sich im Leben stets noch andere Wege offen. So übernahm er von 1996 bis 1998 das Amt des Vorsitzenden der “Liberalen Schüler NRW” und gründete kurze Zeit darauf die “Jungen Liberalen” in seinem Heimatort Wermelskirchen. Als er auf dem Landesparteitag 1998 eine Brandrede für die Neuorientierung der FDP, mit einer Ausrichtung die auch wieder jüngere Menschen anspricht, hielt, wurde er prompt zum Landesvorsitzenden in Nordrhein-Westfalen gewählt. Von da an ging es steil bergauf. Daneben studierte er von 1999 bis 2006 an der Universität in Bonn und erwarb in elf Semestern einen Magisterabschluss im Hauptfach Politikwissenschaften mit den Nebenfächern Philosophie und Staatsrecht.

2007 wurde er Teil des FDP-Bundesvorstandes und übernahm 2009, im Alter von gerade einmal 30 Jahren, das Amt des Parteigeneralsekretärs von Gerd Niebel. Unter dem Parteivorsitzenden , arbeitete Lindner fortan daran, ein neues Grundsatzprogramm für die  Partei zu erstellen. Nur zwei Jahre später trat er aufgrund von massiver innerparteilicher Kritik von seinen Bundesämtern zurück. Er fokussierte sich daraufhin zuerst auf die Landespolitik in Nordrhein-Westfalen.

Er schrieb Parteigeschichte

2011 kehrte er voller Kraft und Mut zurück auf die Bundesebene und stärkte als stellvertretender Bundesvorsitzender den Rücken. Als dieser jedoch 2013 phänomenal an der 5%-Hürde scheiterte, war es Zeit sich aus dem Windschatten seiner Vorgänger herauszubewegen. So wurde der damals 34-jährige Lindner zum jüngsten Bundesvorsitzenden der Parteigeschichte gewählt. Seitdem treibt der den Umbruch der FDP mutig voran und versucht ihr neoliberales und angestaubtes Image aus den Köpfen der Menschen zu vertreiben.

Als ehemaliger Werbeagenturleiter befindet er sich seitdem im Wahlkampf und ließ sich auch nicht von dem schlechten Ergebnis der Europawahlen 2014 abschrecken. Bei dem darauffolgenden Bundesparteitag wurde er mit einer deutlichen Mehrheit im Amt bestätigt. Im Zuge der Bundestagswahl 2017 erklärte er sich als Bundesvorsitzender ebenfalls dazu bereit seine Partei wieder in den Bundestag zu führen. Dabei wurde er mit 91% der Stimmen zum Spitzenkandidat der Freien Demokratischen Partei gewählt. Der Shootingstar der FDP schreitet mit großen Schritten Richtung Berlin.

Social Media von Christian Lindner

RT @peterunfried: Ich bitte meine Kritiker um Nachsicht, aber in "Die eine Frage" fehlt diesmal das Wort "Kretschmann". Ausnahmsweise. http…

21.10.2017

RT @MarcoBuschmann: Das tapfere Backoffice der @fdp zur #Sondierung https://t.co/yRWCQbJnsu

20.10.2017

RT @PhilippMenn: Bonmot von @c_lindner zu #Jamaika-Sondierung: "Vierblättriges Kleeblatt könnte Glücksfall für Deutschland sein, ist aber a…

20.10.2017

Gleich startet die Große Sondierungsrunde - CL hat dem Bericht aus Berlin gesagt, warum nicht die Atmosphäre entscheidend ist. TL

20.10.2017

RT @ARD_BaB: .@FDP -Chef @c_lindner und seine Sicht auf die Sondierungsgespräche mit @cducsubt und @Die_Grünen. #Jamaika https://t.co/lRnBG…

20.10.2017

RT @Netzreporter: @c_lindner begrüßt wirklich fast jedes Mitglied der Unions-Delegation bei #Sondierung. Ob es so freundlich bleibt? @BILD…

20.10.2017

Habemus stellv. #Fraktionsvorsitzende: @KatjaSuding @EUTheurer @christianduerr @Lambsdorff @franksitta @StephanThomae! TL @fdpbt #bundestag

20.10.2017

Heute in großer Runde #Sondierungen wird es vermutlich nur um Austausch Ausgangspositionen gehen. Mehr würde mich… https://t.co/KgqJ0CEycN

20.10.2017

Gerade live bei n-tv zu den Sondierungen: „Heute in der ganz großen Runde wird es vermutlich nur um den Austausch der Ausgangspositionen gehen. Mehr würde mich überraschen.“ CL

20.10.2017

RT @ntvde_Politik: Perfekt bescheiden erzählt @c_lindner die Überwindung der #Schattenjahre durch die #FDP als Heldengeschichte. https://t.…

19.10.2017

LIVE AUS BERLIN: Buchvorstellung „Schattenjahre“ mit CL

19.10.2017

Deutschland braucht eine strategische Einwanderungspolitik, die unsere humanitären Verpflichtungen mit den Interessen unseres Landes verbindet. CL

19.10.2017

Ich habe da mal etwas vorbereitet :-) Morgen früh stelle ich mein Buch „Schattenjahre“ in Berlin vor. CL https://www.klett-cotta.de/buch/Gesellschaft_/_Politik/Schattenjahre/88985

18.10.2017

Heute früh hatte ich bereits Besuch im Genscher-Haus. CL

18.10.2017

Heute beginnen die Sondierungsgespräche. Dabei werden wir in den nächsten Tagen die fünf strittigen „E“ thematisieren: Einwanderung, Europa, Energie, Entlastung und Edukation (Bildung also ;-)). Digitalisierung kommt dazu, da scheint es aber weniger Zielkonflikte zu geben, sondern nur Prioritätenfragen. CL

18.10.2017

Einfach genial, unser Hans-Ulrich Rülke und seine Entlarvung der AfD im Landtag von Baden-Württemberg. CL

17.10.2017

Ein Jamaika-Steuerkonzept kann es nur geben, wenn die breite Mitte, von der Krankenschwester bis zum Ingenieur, bei Steuern und Sozialabgaben wirklich entlastet wird. Dies umfasst das Ende des Solidaritätszuschlags, aber auch die Abschaffung der Stromsteuer und einen Grundfreibetrag der Kinder in der Einkommensteuer auf Elternniveau. CL https://www.fdp.de/content/lindner-interview-alles-bloss-kein-cdu-finanzminister

17.10.2017

Die Nationalratswahl in Österreich hat gezeigt, dass die Einwanderungspolitik den Menschen auf den Nägeln brennt. Das gilt auch in Deutschland. Deshalb muss das Thema bei den Jamaika-Sondierungen eine besondere Rolle spielen. CL #MutMontag #CLamSchreibtisch

16.10.2017

„Ein Jamaika-Steuerkonzept kann es nur geben, wenn es das Ende des Solidaritätszuschlags umfasst, ohne dass den Menschen das Geld an anderer Stelle wieder aus der Tasche gezogen wird“, sagt CL der BILD am SONNTAG TL

15.10.2017

„Deutschland braucht eine neue Energiepolitik, die vernünftig und offen für alle Technologien ist“ - gerade habe ich bei der IGBCE mit dem Vorsitzenden Michael Vassiliadis diskutiert. Als andere 2013 den Kontakt zu uns abgebrochen haben, hat er ihn intensiviert. Das zeigt Charakter. CL

12.10.2017

Niemand geht mit dem Ziel in Gespräche, sie scheitern zu lassen. Aber es kann auch niemand von uns verlangen, dass wir in Gespräche eintreten und von Vornherein eine Carte blanche geben. Wir haben eigene Anliegen und rote Linien. Und wenn wir gezwungen wären, rote Linien zu überschreiten, dann gehen wir nicht in die Regierung. CL

12.10.2017

Meanwhile in Wien: abendlicher Spaziergang mit Matthias Strolz ...🙂 CL #CLzuFuß

11.10.2017

Unser Comeback wäre ohne die Inspiration aus Österreich nicht möglich gewesen. CL

11.10.2017

Endlich gibt es was zu Essen...😉 TL

11.10.2017

Grüße aus Wien: unterstütze heute die NEOS und Matthias Strolz im Wahlkampf-Endspurt! CL

11.10.2017

Das war mein Büro bis Oktober 2017: danke für den großen Einsatz und die noch größere Rücksichtnahme auf den Chef und seine Macken...😉 Viel Erfolg in neuen Aufgaben und auf ein Neues an die, die bleiben! CL

10.10.2017

Beim Landtagspräsidenten André Kuper habe ich gerade mein Mandat abgegeben. Die NRW-Fraktion war meine politische Heimatbasis: In 17,5 Jahren haben wir viel zusammen erlebt und viel erreicht - danke und alles Gute! CL

10.10.2017

Am Sonntag schon was vor? Dann unterstützt die FDP Niedersachsen noch schnell per Briefwahl! TL

09.10.2017

Wenn Frau Merkel wieder einen schwarz-grün-roten Einheitsbrei anrühren will, nur dass jetzt die FDP mit dabei ist, dann werden wir nicht mitmachen. CL

08.10.2017

Vier Jahre im Schatten liegen hinter uns. Habe eine Botschaft an alle Junge Liberale JuLis! CL #CLimAuto

08.10.2017

Die Wahl in Niedersachsen hat nicht nur eine Bedeutung für das Bundesland, sondern auch darüber hinaus. CL #CLimAuto

07.10.2017

Meanwhile in Niedersachsen...😉 TL

07.10.2017

"Wenn Sie aufhören, die Unwahrheit über die FDP zu sagen, hör ich auf, die Wahrheit über die Grünen zu sagen" - CL gestern Abend bei Maybrit Illner. TL

06.10.2017

Instagram von Christian Lindner