Starporträt

Brad Pitt

Brad Pitt ist nicht nur ein verdammt cooler Hund, er hat auch mit der tollsten Frau Hollywoods eine Großfamilie

Bekannt als Brad Pitt
Vorname William Bradley
Name Pitt
Geburtstag 18. Dezember 1963
Alter 51 Jahre
Geburtsort USA / Oklahoma / Shawnee
Größe 1,83 m
Sternzeichen Schütze
Die Clique

2 von 2

Was Sie wissen sollten - Biografie

Manchmal hat Brad Pitt echt eine große Klappe: "Ich bin einer der Menschen, die man für ihre Gene hasst." Ein netter Kerl wie er sagt so was natürlich nur augenzwinkernd. Das einzige, was an diesem Traummann gar nicht geht? Eine Ehefrau. Zumindest nach Meinung der zahllosen weiblichen Fans, für die Brad ohne Zweifel der schönste Mann auf dieser Erde ist. Mit 50 ist er noch so attraktiv, dass sogar Frauenschwarm George Clooney mault: "Ich bin nur zwei Jahre älter als der Pitt. Und ich sehe viel älter aus!" Einer seiner besten Kumpel ist er trotzdem.

In jungen Jahren ist Brad Kalendermodel und studiert mit durchaus ernsten Absichten Publizistik, bevor er als unwiderstehlicher Tramper Geena Davis in "Thelma & Louise" erst verführt und dann ausraubt. Dritte Wahl ist er ursprünglich für die Rolle. Das unwiderstehliche Schlitzohr gibt er bis heute auf der Leinwand. Noch lieber allerdings Serienmörder, paranoide Polizisten und aggressive Prügelknaben, gern mit zotteligem Bart und fettigen Haaren oder ramponiertem Gebiss. Denn wenn Brad Pitt sich eins ganz fest vorgenommen hat, dann Rebellion gegen sein Schönling-Image. Deshalb sind romantische Schmachter wie "Legenden der Leidenschaft" heute absolutes Tabu für ihn.

Auch früher hat sich William Bradley nie auf sein unverschämt gutes Aussehen verlassen. Als Student schlug er sich mit ungewöhnlichen Nebenjobs durch, unter anderem verteilte er in der Verkleidung eines Riesenhuhns Prospekte vor einem Fastfood-Restaurant. Oder kutschierte eine Gruppe von Stripteasetänzern per Limousine zu ihren Auftritten. Geholfen hat ihm sein Aussehen zu Beginn der Karriere zweifellos. Mit 325 Dollar in der Tasche fuhr Pittler, wie er an der Uni genannt wurde, in seinem Auto "Runaway Sue" spontan nach Los Angeles. Und landete gleich in "Dallas". Zwar brauchte er gut und gerne zehn Jahre, bis er groß rauskam, doch dann kam der Ruhm kübelweise.

Bis heute ist er aber auch erfolgreich im Auf-dem-Teppich-bleiben. Zitat: "Gestern rief ich meine Großeltern an und mein Großvater sagte: 'Wir haben Deinen Film gesehen.' Ich fragte 'Welchen?' und er rief 'Betty, wie hieß noch mal der Film, den ich nicht ausstehen konnte?'. Also, wenn mich das nicht auf dem Teppich hält, was dann?"

Autor: Roland Rödermund

Look-o-Mat: Brad Pitt
newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild