Starporträt

Boris Aljinovic

50 Jahre

Eigentlich war der große Traum von Boris Aljinovic, Comiczeichner zu werden. Doch letztlich verschlug es ihn in die Schauspielerei

  • Geboren , Berlin / Deutschland
  • VornameBoris
  • Name Aljinovic
  • Grösse 1.67 m
  • Sternzeichen Krebs
  • Partner Antje Westermann (getrennt)
  • Kinder Anatol 

Biografie von Boris Aljinovic

erblickte 1967 als Sohn eines Kroaten und einer Deutschen als Waschechter Berliner im Bezirk Charlottenburg das Licht der Welt. Durch sein französischsprachiges Gymnasium lernte er schon früh Fremdsprachen und entschied sich so auch nach dem Abitur für ein Englisch- und Französischstudium an der Freien Universität Berlin. Dabei waren die Sprachen gar nicht seine große Leidenschaft. Eigentlich wollte Boris Aljinovic Comiczeichner werden – bis er seine wahre Berufung entdeckte: die Schauspielerei.

Gelernt ist gelernt

Also sattelte er kurzerhand um, schmiss sein Studium und bewarb sich an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, die ihn gleich beim ersten Versuch aufnahm. Keine Selbstverständlichkeit, immerhin konkurrieren zahllose angehende Schauspieler um die wenigen begehrten Plätze.

Boris Aljinovic feiert Erfolge am Theater

Nach seiner Ausbildung ging Boris Aljinovic ans Theater – wie es sich für einen jungen, ambitionierten, gut ausgebildeten Schauspieler gehört. Er trat am Berliner "Renaissance-Theater" auf, dann auch mit der englischsprachigen Theatergruppe "Berlin Play Actors". Unter anderem verkörperte der Schauspieler Adolf Hitler im Stück "Noch ist Polen nicht verloren", wofür er großen Applaus erntete.

Von der Bühne zum Film

Und wenn man sich dann erst mal einen Namen als ernstzunehmender Theaterschauspieler gemacht hat, ist der Weg auf die Kinoleinwand und zum Fernsehen auch nicht mehr weit. Ausflüge in die Kinowelt unternimmt der charismatische Mime unter anderem als Zwerg 'Cloudy' in der Komödie "Sieben Zwerge - Männer allein im Wald", sowie deren Fortsetzungen "7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug" und "Der 7bte Zwerg". Größere Bekanntheit erlangt Boris Aljinovic in Deutschlands beliebtester Krimi-Reihe, dem "Tatort". 13 Jahre lang verkörperte er den alleinerziehenden Berliner Kommissar und flimmerte sonntagabendlich über die deutschen Bildschirme.

Boris Aljinovic als Sprecher

Neben seinen Schauspieltätigkeiten ist Boris Aljinovic auch als erfolgreicher Synchronsprecher tätig und leiht seine besondere Stimme diversen Hörbüchern. 2007 und 2013 wird er dafür als Sprecher des "Besten Kinder-/Hörbuchs" mit dem deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.