Starporträt

Benjamin Bratt

53 Jahre

Der erfolgreiche Schauspieler Benjamin Bratt liebt seinen Beruf, doch an allererster Stelle kommt für ihn seine heißgeliebte Familie

  • Geboren , San Francisco, Kalifornien / USA
  • VornameBenjamin George
  • Name Bratt
  • Grösse 1.88 m
  • Sternzeichen Schütze
  • Partner Talisa Soto (verheiratet seit 2002)
  • Kinder Sophia Rosalinda  (*2002); Mateo Bravery  (*2005)

Biografie von Benjamin Bratt

Benjamin Bratt kam 1963 als Sohn einer Krankenschwester und eines Metallarbeiters zur Welt, doch sein schauspielerisches Talent hat ihm sicherlich sein Großvater in die Wiege gelegt. Der war nämlich ein erfolgreicher Theaterschauspieler, der auf diversen Broadwaybühnen sein Talent zum Besten gab. Doch bis Enkelsohn Benjamin große Erfolge feierte, sollte es noch ein paar Jährchen dauern.

Der Traum vom Schauspiel

Er verlebte in seiner Geburtsstadt San Francisco gemeinsam mit seinen vier Geschwistern trotz der Trennung seiner Eltern eine glückliche Kindheit. Noch heute bewundert er seine Mutter, die als Kind von Peru in die USA kam, für ihre Leistungen als alleinerziehende Mutter. Und tatsächlich hat sie einen guten Job gemacht, denn immerhin hatte ihr Sohnemann Benjamin genügend Selbstvertrauen und Mut, um in die Fußstapfen seines Großvaters zu treten und sich in der Schauspielerei zu versuchen.

"Law & Order" brachte den großen Durchbruch

Nach seinem Schauspielstudium am American Conservatory Theater in San Francisco und einigen kleinen Auftritten in Film und Fernsehen gelang Benjamin Bratt Mitte der 90er der ganz große Coup: Er sicherte sich eine tragende Hauptrolle in der Krimiserie "Law & Order". Vier Jahre, sowie für eine kurze Rückkehr im Jahre 2009, flimmerte er als Junior Detective Reynaldo Curtis über die Bildschirme der ganzen Welt.

Benjamin Bratt auf der großen Leinwand

Dank seiner wachsenden Bekanntheit ergatterte Benjamin Bratt in den kommenden Jahren nun auch größere Rollen im Kino. An der Seite von war er in "Miss Undercover" zu sehen, spielte im Kritikerliebling "Traffic – Macht des Kartells", arbeitete mit für "Catwoman" und hatte eine Rolle in der spektakulären Marvel-Comicverfilmung "Doctor Strange". Aber auch dem Fernsehen bleibt Bratt treu: Von 2011 bis 2013 spielte er in der Serie "Private Practice" als Jake Reilly und hatte parallel eine wiederkehrende Rolle in der emmyprämierten Comedy-Serie "Modern Family".

Familienglück mit Talisa Soto und Kindern

Karrieretechnisch läuft es also ganz hervorragend für den talentierten Kalifornier und auch privat hat er sein Glück gefunden. Nach seiner kurzen, schlagzeilenträchtigen Beziehung mit Julia Roberts Ende der 90er Jahre, begann er 2002 seine heutige Frau, Model und Schauspielerin Talisa Soto, zu daten. Die beiden kannten sich zwar schon seit über 10 Jahren, doch richtig zueinander gefunden haben sie erst über Umwege. Doch als es dann endlich gefunkt hatte, wurden Nägel mit Köpfen gemacht: 2002 die Heirat, im selben Jahr die Geburt ihrer Tochter Sophia Rosalinda und 2005 folgte Söhnchen Mateo Bravery. Bei jeder Gelegenheit schwärmt Benjamin Bratt von seiner Familie, seine Frau und seine Kinder seien alles für ihn und geben ihm Kraft. Was für eine Bilderbuchfamilie!

News zu Benjamin Bratt