Starporträt

Anna Kendrick

32 Jahre

Der Teeniestar-Stempel blieb zum Glück nicht an ihr haften. Inzwischen ist Anna Kendrick mit ernsthaften Rollen in die obere Hollywood-Riege aufgestiegen

  • Geboren , Portland, Maine / USA
  • VornameAnna
  • Name Kendrick
  • Grösse 1.57 m
  • Sternzeichen Löwe
  • Partner Ben Richardson (aktuell); Jake Gyllenhaal (2011); Edga Wright (2009-2013)

Biografie von Anna Kendrick

Bei lief alles nach Plan: Erste Schauspielerfahrungen im Alter von zehn Jahren, gemeinsam mit ihrem Bruder Michael Cooke , der ebenfalls Schauspieler ist, Umzug nach New York, Vorsprechen, Engagements am Theater und schließlich Hollywood.

Erste Bekanntheit durch die „Twilight“-Saga

Nach ihrer Zeit am Theater mit vielen Auszeichnungen war sie ab 2008 Teil eines der größten Teenie-Phänomene aller Zeiten: In „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“ spielte sie an der Seite der Megastars und die Rolle der Jessica Stanley. Auch in den Fortsetzungen „New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde“, „Eclipse – Bis(s) zum Abendrot“ und „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 1“ war sie zu sehen. Der erste Schritt war getan, man kannte ihr Gesicht, der Filmbranche war sie keine Unbekannte mehr.

Mehr News zu Anna Kendrick

Durchbruch mit „Up in the Air“

Im Gegensatz zu den meisten anderen Darstellern der Vampir-Saga haftet der Teeniestar-Stempel an Anna jedoch nicht. Der ganz große Durchbruch samt Oscarnominierung folgte mit der Tragikomödie „Up in the Air“. Die fleißige Anna war vielbeschäftigt, denn die Dreharbeiten für „Up in the Air“ fanden zeitgleich mit denen für „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“ statt und so flog sie ständig von Set zu Set. Doch die Mühen zahlten sich aus. Regisseur sah von Anfang an das große Potenzial in der jungen Schauspielerin: Von Beginn an hatte er nur Anna für die Rolle im Sinn. Die Rolle, die in der Romanvorlage gar nicht vorkommt, wurde ihr auf den Leib geschrieben.

Anna liebt das Singen

Nach ihrem großen Erfolg mit „Up in the Air“ sah man Anna in einigen Nebenrollen, so unter anderem in „ gegen den Rest der Welt“, „50/50 – Freunde fürs (Über)Leben“ und „End of Watch“, bis sie in „Pitch Perfect“ die Hauptrolle der Beca bekam. Auch in der Fortsetzung „Pitch Perfect 2“, die 2015 in die Kinos kam, war sie wieder als Beca zu sehen. In den Filmen um die weibliche A-cappella-Gruppe „The “ durften die Zuschauer erstmals Annas Singstimme bewundern. Und offenbar hat die Schauspielerin große Freude am Singen. Im Fantasy-Musical „Into the Woods“ begeisterte sie ebenfalls mit ihrer Stimme.

Social Media von Anna Kendrick

Instagram von Anna Kendrick