Starporträt

Abigail Breslin

21 Jahre

Vom hässlichen Entlein in „Little Miss Sunshine“ zum schönen Schwan: Kinderstar Abigail Breslin hat es geschafft, nicht in der Versenkung zu verschwinden

  • Geboren , New York City, New York / USA
  • VornameAbigail Kathleen
  • Name Breslin
  • Grösse 1.55 m
  • Sternzeichen Widder
  • Partner Freddie Highmore (seit 2016); Jack Barakat (2013-2014); Tom Foster Monk (2014)

Biografie von Abigail Breslin

weiß gar nicht, wie sich ein Leben Scheinwerferlicht anfühlt. Denn bereits im Alter von drei Jahren stand sie für einen Werbespot vor der Kamera. Nur zwei Jahre gab sie ihr Spielfilmdebüt – und was für eins! Im Mystery-Drama „Signs“, das weltweit an den Kinokassen boomte, spielte sie Filmtochter. Und das war noch längst nicht ihr größter Erfolg.

„Little Miss Sunshine“ – Der große Durchbruch samt Oscarnominierung

Es kam diese wunderbare Geschichte über eine schräge Familie, deren Tochter Olive davon träumt, einen Schönheitswettbewerb zu gewinnen. Also macht sich die Familie mit Sack und Pack auf den Weg, um ihrer Tochter diesen Traum zu erfüllen. Entstanden ist der charmante, feinfühlige und rührende Independent-Film „Little Miss Sunshine“, für den Abigail bereits Jahre vor Beginn der Dreharbeiten für die Rolle der kleinen Olive gecastet wurde. Nicht nur das Publikum liebte diesen außergewöhnlichen Film, auch Kritiker waren begeistert. Beeindruckend war Abigails Leistung, ihre erwachsenen Schauspielkollegen lobten das kleine Wunderkind überschwänglich, waren erstaunt über ihre Ernsthaftigkeit und Professionalität. Keiner konnte damit rechnen, aber als es dann passierte, war niemand verwundert: Im Alter von elf Jahren war Abigail dank ihrer Rolle der Olive für den Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert – damit war sie eine der jüngsten Schauspielerinnen aller Zeiten, der diese Ehre zu Teil wurde. Auch wenn sie den Goldjungen nicht mit nach Hause nehmen konnte, so war sie doch die Siegerin der Herzen.

Ganz oben angekommen

Von nun an gehörte sie dazu. Der Traum von der professionellen Schauspielerei war Wirklichkeit geworden. In den kommenden Jahren sah man Abigail in großen Produktionen: An der Seite von in „Rezept zum Verlieben“, als „Retortentochter“ Anna, die ihrer leukämiekranken Schwester das Leben retten soll in „Beim Leben meiner Schwester“ und neben Topstars , , und im Familiendrama „Im August in Osage County“.

Horror-Comedy „Scream Queens“

Längst ist sie der Rolle des hässlichen Entleins entwachsen und zum schönen Schwan geworden. Mittlerweile erwachsen geworden, stellt die talentierte junge Frau ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Seit 2015 können wir uns wöchentlich davon überzeugen. In der Horror-Comedy-Fernsehserie „Scream Queens“ über Machtkämpfe auf dem Campus, eine grausame Mordserie und einen Serienkiller, der sich nach und nach gezielt Mitglieder einer Studentinnenverbindung vornimmt, hat Abigail eine Hauptrolle ergattern können. Wir sind gespannt, welche ihrer Facetten wir als nächstes bewundern dürfen!