Sophie Schütt

Schnell getröstet?

Gerade mal zwei Wochen nach der Trennung von ihrem Freund Patrik Fichte küsst Sophie Schütt nun einen anderen Mann

Sophie Schütt

Vor zwei Wochen verkündete das Ende ihrer Beziehung zu ihrem Schauspiel-Kollegen . Nun scheint es, als hätte sich die 35-Jährige schon wieder neu verliebt: Wie die "Bild" schreibt, küsste in einem Münchner Biergarten einen dunkelhaarigen Unbekannten.

Beide wirkten recht vertraut im Umgang miteinander und sollen sich lange geküsst haben. Gegenüber der Zeitung bestätigte Sophies Manager : "Ja, die beiden haben sich gerne, kennen sich seit mehreren Monaten. Ob mehr daraus wird, wird sich zeigen." Der Unbekannt sei ein "guter Freund", mehr wolle er nicht verraten.

Die Schauspielerin selbst kommentierte ihr neues Liebes-Glück mit den Worten "Ja, und? Ich genieße jetzt meine Freiheit!" Es ist ihr zu wünschen, dass dieses Mal alles passt. Die Beziehung zu Patrik scheiterte an zu unterschiedlichen Lebensentwürfen: Sie träumte von Kindern, ihm ging seine Freiheit über alles. "Er braucht seine Unabhängigkeit. Wir bleiben aber Freunde", so Sophie Schütt.

jan

Mehr zum Thema

Star-News der Woche