Sarah Kern
© Getty Images Sarah Kern

Sarah Kern Ehemann von Polizei abgeführt

Sarah Kern hat Strafanzeige gegen ihren Ehemann erstattet. Der wurde am Montagmorgen festgenommen

Vorläufiger Höhepunkt im peinlichen Trennungskrieg zwischen Sarah Kern und ihrem Noch-Ehemann: Goran Munizaba wurde am Montagmorgen (15. Februar) in der Münchner Wohnung seiner Eltern festgenommen. Vorwurf: Er soll seine Frau geschlagen und bedroht haben.

Wie die "Bild" berichtete, habe die 41-Jährige Strafanzeige gegen ihren zehn Jahre jüngeren Mann erstattet, nachdem dieser sogar gedroht haben soll, ihre Familie umzubringen.

Munizaba wurde mehrere Stunden zu den Vorwürfen vernommen, bestritt jedoch alle Anschuldigungen. Der Haftbefehl gegen ihn wurde zunächst außer Vollzug gesetzt.

Munizabas Anwalt Burkhard Benecken sagte dazu: "Die Vorwürfe sind völlig aus der Luft gegriffen. Es ist ein Racheakt der Ehefrau in einem Rosenkrieg."

Erst 2008 hatten sich Sarah Kern und Goran Munizaba in München das Ja-Wort gegeben.

rbr