Sandy Mölling, No Angels
© Getty Images Sandy Mölling, No Angels

No Angels - Sandy Mölling Alleinerziehender Engel

Im März 2009 wurde "No Angels"-Sängerin Sandy Mölling Mutter. Jetzt kam heraus, dass sie vom Vater des Kindes schon vor der Geburt getrennt war

Am 27. März kam Sandy Möllings Sohn Jayden auf die Welt. Das Baby schien die Krönung der Liebe zwischen ihr und Freund Renick Bernadina zu sein. Doch in Wahrheit waren Sandy und Renick schon damals getrennt. Der "Bild" sagte er: "Ja, es stimmt, wir sind kein Paar mehr. Aber wir verstehen uns noch gut und kümmern uns gemeinsam um unser Kind."

Am Freitag (3. Juli) gaben die "No Angels" ihr erstes gemeinsames Konzert nach Nadja Benaissas Festnahme im österreichischen St. Pölten. "Wir haben viele Höhen und Tiefen erlebt, es gab ja schon ganz viele Dramen bei uns", sagte Nadja auf einer Pressekonferenz vor dem Konzert. "Das letzte Jahr war sehr turbulent", gestand auch Kollegin Lucy. "Das bereichert uns als Band aber enorm. Wir haben uns viel Kraft gegenseitig gegeben." Doch der Zusammenhalt der Sängerinnen schützt nicht vor dem beruflichen Flop.

Bis zu ihrer Trennung im Dezember 2003 waren die "No Angels" die erfolgreichste Girlgroup Europas. Im Januar 2007 starteten die Sängerinnen ihr Comeback, allerdings ohne das fünfte Mitglied Vanessa Petruo. An die früheren Erfolge konnten die Engel jedoch bis heute nicht anknüpfen. Beim "Eurovision Song Context" scheiterten Nadja, Jessica, Lucy und Sandy kläglich, die Gruppe landete auf dem letzten Platz.

jan