Nina Hagen
© Getty Images Nina Hagen

Nina Hagen Mit 54 Jahren getauft

Nina Hagen hat sich in einer evangelisch-reformierten Kirche in Niedersachsen taufen lassen

Nina Hagen hat endlich gefunden, wonach sie so lange gesucht hat: Ihren Glauben. Nachdem die schrille Popsängerin bei der Suche nach der für sie richtigen Religion mehrmals enttäuscht wurde, hat sie sich nun in einer evangelisch-reformierten Kirche taufen lassen und somit endlich ihr spirituelles Glück gefunden. "Ich bin so dankbar und so glücklich!! Gestern war mein Tauftag", schrieb Nina am 17. August auf ihrer Homepage.

Die Sängerin sei einer von sechs Täuflingen gewesen, zitiert die "Zeit" Karl-Wilhelm ter Horst, den Pastor der Kirche im niedersächsischen Schüttorf. Nina Hagen habe sich "sehr plötzlich" dazu entschlossen. Die Künstlerin hat nun, nach ihrer Taufe vor, gemeinsam mit dem kirchlichen Gospelchor unentgeltlich aufzutreten.

"Sie ist ein Geschenk. Sie ist der Beginn eines neuen Lebens. Nur durch Christus können wir uns in die richtige Richtung entwickeln. Gott bewahrt uns davor, dass unsere Seele eingeht und verdorrt", sagt Nina Hagen über die Bedeutung der Taufe im "Bild"-Interview.

jan